Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Tobias Rothe unterwegs: Was wissen „normale“ Menschen über Ernährung?

Selbst in den Köpfen von Personen, die in aller Regelmäßigkeit das örtliche Fitness Studio besuchen, sind zahlreiche Ernährungsmythen fest verankert. So werden beispielsweise Kohlenhydrate nach 18 Uhr noch immer häufig vermieden oder gänzlich aus dem Plan verbannt. Auch auf Fett wird weiterhin vermehrt verzichtet, da man beim Verzehr des kalorisch schwerwiegendsten Makronährstoffs dem Hüftgold nahezu beim Gedeihen zusehen könne. Dass der Otto Normal Mensch in Bezug auf dieses Thema aber noch um einiges ahnungsloser ist, zeigt Tobias Rothe von The Classic Body nun in einem neuen Video!

In der Innenstadt von Heilbronn führte der MORE Nutrition Athlet erst kürzlich eine Art Befragung durch, durch die er den Mangel an Wissen im Bereich Ernährung verdeutlichen wollte. Unter anderem stellt der Berliner dabei die Frage, wie viel Protein man essen müsse, um 200 Gramm Eiweiß zuzuführen. Die zwei befragten Damen sind sich zusehends unsicher, einigen sich aber nach zwischenzeitlichem Umschwenken auf 20 Gramm dann letzen Endes doch auf 50 Gramm. Auf die Idee, dass Tobi hier lediglich zwei unterschiedliche Worte gebraucht hat, um dasselbe auszudrücken, kommen sie nicht.

Auch der Irrglaube, dass ein Brötchen nach 18 Uhr tatsächlich mehr Kalorien enthalten soll als am Morgen oder am Mittag, scheint sich in der breiten Bevölkerung noch nicht verflüchtigt zu haben. Alle der Personen, die es ins Video von The Classic Body geschafft haben, sind sich nämlich ziemlich sicher, dass die Backware kalorisch gesehen heftiger zubuche schlägt, wenn man sie abends konsumiert. Man muss allerdings fairerweise sagen, dass Tobi explizit nach „mehr oder weniger“ fragt und damit einen ersten Impuls gibt.


Mitunter konfrontiert Tobias Rothe einige Passanten mit der Frage, ob ein Brötchen ab 18 Uhr mehr oder weniger Kalorien liefert als morgens oder mittags.

In welche Kategorie die oft verteufelten Kohlenhydrate fallen, ist augenscheinlich für den Durchschnittsbürger auch eine nicht ganz so leicht zu beantwortende Frage. Wohlgemerkt gibt Tobi für diese Frage aber ebenso vier falsche Antwortmöglichkeiten vor. Während sich einer davon überzeugt zeigt, dass Carbs zu den Pestiziden zählen würden, sind die anderen, unabhängig voneinander befragten Personen der Ansicht, Kohlenhydrate würden unter die Aminosäuren fallen.

Auf die Frage, ob denn ein Kilo Muskeln oder ein Kilo Fett schwerer sei, fällt einer der Befragten ebenfalls herein. Er ist offensichtlich davon überzeugt, dass die Muskulatur mehr auf die Waage bringt, obwohl das gleiche Gewicht miteinander verglichen wird. Von der Partnerin eines jungen Mannes, der sich trotz des fehlenden Fachwissens mutig den Fragen von Tobias Rothe stellt, wird diese Falle jedoch enttarnt. Nach anfänglicher Zurückhaltung bemerkt die Dame, dass natürlich beides gleich viel wiege. 

Schon zu Beginn des Videos betont Tobias Rothe, dass sein neues Video nicht dazu dienen solle, irgendjemanden bloß zu stellen. Der MORE Nutrition Athlet wolle schlichtweg veranschaulichen, dass in Bezug auf die Ernährung noch einen Mangel gebe, den es aus der Welt zu schaffen gelte. Aus diesem Grund bittet der Bodybuilder die Zuschauer darum, den Personen aus dem eigenen Bekanntenkreis bei Unwissenheit unter die Arme zu greifen!

https://www.youtube.com/watch?v=JT3RzX3Gecs

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here