Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Tobias Rothe bereitet Martin Ratkowski auf Dennis James Classic vor!

Noch bevor die YouTube Karriere von Tobias Rothe ihren Lauf nahm, war der Berliner nicht nur selbst auf der Bühne, sondern fungierte auch für viele andere Athleten als Coach und Vorbereiter. Obgleich die „neue“ beziehungsweise erweiterte Laufbahn des Sportlers sehr viel zeit in Anspruch nehmen dürfte, entschloss sich Tobi nun, Martin Ratkowski in sein Athleten Team aufzunehmen und den früher „arbeitslosen Bodybuilder“ auf einen der wichtigsten Wettkämpfe des Landes vorzubereiten!

Wie Martin Ratkowski und Tobias Rothe kürzlich in einem gemeinsamen Video verkündeten, hätten sich die beiden Sportler für eine intensive Zusammenarbeit entschieden. So wolle der „Natural Water CEO“ im Oktober erneut den Schritt auf die Bühne wagen und in der Männer 3 Klasse bei der Dennis James Classic an den Start gehen. Da dies eines der wenigen IFBB Pro Qualifier Events wird, bei dem man sich die Profilizenz des weltweit größten Bodybuilding Verbandes sichern kann, möchte Martin nichts dem Zufall überlassen und bat den ehemaligen Hardgainer um Unterstützung.

Da der Berliner mit Bernhard Franz schon einen Athleten in der Betreuung hat und eigenen Angaben zufolge nur maximal zwei Personen gerecht werden könne, ist das Wettkampfteam mit Martin Ratkowski jetzt vollzählig. Die individuelle Betreuung scheint dem Personal Trainer sehr wichtig zu sein, da er betont, seine Schützlinge nicht als einfache „Produkte“ zu sehen, sondern neben den trockenen Fakten auch den sonstigen Gemütszustand in die Planung einbeziehe.


tobias-rothe-bereitet-martin-ratkowski-auf-dennis-james-classics-vor-1
„Martin hat einfach einen exorbitanten Po“ – So lautet das fachkundige Urteil von Tobias Rothe. Gemeinsam werden die beiden Bodybuilder daran arbeiten, diese Disbalance zu beseitigen.


Da es bis zum Wettkampf jedoch noch ganze zehn Monate sind, folgt zunächst eine ausführliche Bestandsaufnahme, um vor allem den noch vorhandenen Schwachstellen oder Dysbalancen an den Kragen zu gehen. So habe Martin im Vergleich zu seinem „exorbitanten Po“ einen recht schwach ausgeprägten Beinbeuger, der genau wie die Tiefe im Rückenbereich entsprechend hervorgehoben werden muss, um tatsächlich konkurrenzfähig zu sein. Im Großen und ganzen zeigt sich der Berliner mit der Offseason Form seines 1,68 Meter großen und rund 104 Kilo schweren Schützlings allerdings zufrieden.

Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, ob die Zusammenarbeit von Martin Ratkowski und Tobias Rothe die erhofften Früchte tragen wird. Verläuft alles nach Plan, habe der Bodybuilder eine gute Chance, sich im Duell mit zahlreichen weiteren Athleten zu messen und im besten Falle zum IFBB Pro zu werden. Sollte dies gelingen, wäre die rechte Hand von Uncle BOB seinem selbst gesetzten Ziel vom Mr. Olympia Titel im Jahre 2020 ein entscheidendes Stück näher gekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=9CWCwNoRSQA

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here