Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Tim Budesheim erwägt 2018 weiteren Wettkampf in der 212 Klasse

Im Vorhinein hätte Tim Budesheim wohl selbst nicht daran geglaubt, dass sein Wettkampf Comeback so erfolgreich verlaufen würde. Beim Mr. Olympia Amateur vor wenigen Wochen gewann er nämlich nicht nur seine Klasse, sondern sicherte sich zudem den Gesamtsieg und holte dadurch die heiß begehrte Pro Card. Direkt im Anschluss belegte der PEAK Athlet dann sogar noch den vierten Platz bei der San Marino Pro, für die er sich mit seinem fantastischen Abschneiden zuvor qualifiziert hatte. Während die meisten diesen Erfolg wohl zunächst einmal ausgiebig Revue passieren lassen würden, schmiedet der 27-Jährige wiederum bereits die nächsten Pläne!

In einem Video auf dem YouTube Kanal von FlexOnline CZ, wo auch Matthias Busse mitwirkt, offenbart Tim Budesheim, dass er eigentlich schon wieder Lust auf den nächsten Wettkampf habe und außerordentlich motiviert sei. Aufgrund von anstehenden Klausuren im März und der geplanten Hochzeit mit seiner Lebensgefährtin im September würde sich jedoch die Auswahl eines Termins schwieriger gestalten. Ziemlich sicher sei hingegen, dass er sein wirkliches Profidebüt in der 212 Klasse gibt und damit nur knapp über 96 Kilo auf die Waage bringen darf. Trotz des phänomenalen vierten Platzes bei der San Marino Pro hält der PEAK Athlet dies für die richtige Vorgehensweise.

Als hauptsächlichen Vorteil eines Starts in der 212 Division beschreibt Tim Budesheim die Tatsache, dass er dafür seinen Körper nicht einer strapaziösen Massephase aussetzen und nicht auf „Teufel komm raus“ massiv an Gewicht zulegen müsse.Für das angesetzte Limit von 96 Kilo müsse er zwar noch etwas mehr abnehmen, was allerdings die praktikablere Alternative und der Form wohl eher zuträglich sei. Ohnehin habe er beim Betrachten der Bilder von der San Marino Pro selbst gesehen, dass ihm hier und da noch etwas Masse im Vergleich zu den Athleten in der offenen Gewichtsklasse fehlen würde.

Bei welchem Wettkampf wir Tim Budesheim also das nächste Mal auf der Bühne sehen werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wie der 27-Jährige aber festhält, sollte das Event bestenfalls zwischen Anfang Mai und Ende Juli stattfinden, dass keine privaten Angelegenheiten im Weg stehen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here