Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

SUPPS: The Movie wird in Netflix-Serie fortgesetzt!

Anfang November des vergangenen Jahres gab es erste Meldungen darüber, dass Alex Ardenti, ein szenebekannter Regisseur aus den USA, an den Planungen für eine Dokumentation über die Supplement Industrie tüftelt. Wenige Wochen später kamen dann zusätzliche Details ans Licht. Die Dreharbeiten schienen schon zum damaligen Zeitpunkt begonnen zu haben und auch einige der Protagonisten wurden genannt. So sollen unter anderem Rich Piana, Mike O’Hearn und Jay Cutler in dem Streifen behandelt werden. Mittlerweile wurde dem Produzenten aber offensichtlich klar, wie umfangreich das ganze Thema ist!

Erst kürzlich gab Alex Ardenti eine Wasserstandsmeldung zu seinem wohl derzeit heißesten Projekt preis. Demnach hätten die Dreharbeiten zu SUPPS: The Movie zwar Ende 2017 begonnen, würden aber  noch immer andauern. Wie sich herausstellte, ist die bald erscheinende Dokumentation zudem nicht die einzige Idee, die der gebürtige Italiener in Bezug auf die Supplement Branche hatte. Bereits nach wenigen Wochen habe er nämlich gemerkt, dass die Fitness Industrie zu viele großartige Geschichten zu erzählen habe, um sie in einen 90-minütigen Film zu bündeln. Es gebe schlichtweg noch einiges mehr zu erzählen, so Ardenti weiter. Der Wahlamerikaner wäre aber kein kreativer Kopf, wenn er nicht eine Lösung für dieses Probleme parat hätte.

Alex Ardenti hat sich in der Zwischenzeit etwas Neues ausgedacht und plant nun, die ursprünglich angekündigte Dokumentation wie angedacht zu veröffentlichen und danach mit SUPPS: The Series eine Serie zu drehen, quasi als Fortsetzung. Während der Film einen unvoreingenommenen Blick in die Welt der Supplements liefere, sollen die einzelnen Episoden als Nachfolger etwas tiefer in die Industrie eintauchen und spezifischere Themen aufgreifen. Wie der Regisseur selbst sagt, werde man versuchen, die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Content bezüglich der Nahrungsergänzungsmittelindustrie zu decken. Ohne abzuschweifen soll der Nischenbereich ganz detailliert aufgearbeitet werden.

Dem Anschein nach arbeitet Alex Ardenti momentan sowohl an der Dokumentation, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, als auch an der darauffolgenden Serie. Auf welchen Formaten SUPPS: The Movie zu sehen sein wird, ist bislang noch nicht bekannt. SUPPS: The Series hingegen wird im ersten Quartal 2019 neben Netflix unter anderem auf Amazon Prime, iTunes und Google Play anlaufen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here