Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Offizieller Trailer: „Strength Wars: The Movie“ kurz vor Veröffentlichung!

Strength Wars ist bekannt als ein 2012 erstmalig vorgestelltes Format, in dem zumeist zwei Kraftsportler mit unterschiedlichen Schwerpunkten gegeneinander antreten müssen, um im Zuge des Absolvierens diverser Herausforderungen einen Sieger unter sich auszumachen. Neben Powerliftern gehörten in der Vergangenheit auch Bodybuilder, Strongmen und CrossFit-Athleten zu den Teilnehmern. Nachdem seit inzwischen über zwei Jahren kein neues Battle mehr ausgestrahlt wurde, steht dafür nun „Strength Wars: The Movie“ kurz vor der Veröffentlichung. 

Es ist so weit: Was Tetzel von der Halbgottschmiede, seines Zeichens sowohl Moderator als auch mehrfacher Teilnehmer in unserem Podcast damals noch nicht konkretisieren konnte, nämlich das Veröffentlichungsdatum von „Strength Wars: The Movie“, steht endlich fest. Der Film, bei dem ein Turnier bestehend aus acht hochkarätigen Athleten geführt wird, soll ab dem 16. April 2021 auf verschiedenen Streaming-Diensten verfügbar sein. Am Ende kann es nur einen Sieger geben, so viel ist auch jetzt schon klar. Den ultimativen Triumph über die Konkurrenz fechten Larry Wheels, Anabolic Horse, Terron Beckham, Jerry Pritchett, Blaine Sumner, Big Neechi, Leonidas Arkona und NDO Champ untereinander aus.

Im Laufe der Jahre mutierte Strength Wars wahrlich zu einem Internet-Phänomen, das in aller Regelmäßigkeit sechsstellige Aufrufzahlen generieren konnte. Den YouTube-Kanal, der seit geraumer Zeit nur noch stiefmütterlich gepflegt wird, haben sage und schreibe 1,16 Millionen Menschen abonniert. Das potenzielle Publikum ist demnach vorhanden und wartet gespannt darauf, welcher der Kandidaten sich unter dem Strich durchsetzen konnte. Mit der Bekanntgabe, dass das Kraftsport-Format von Generation Iron aufgekauft wurde, begann im Januar 2019 sozusagen das Verharren auf neuen Content, dessen Erscheinen mittlerweile immerhin absehbar ist.

Bild: "Strength Wars: The Movie" Vorbestellung
„Strength Wars: The Movie“ wird am 16. April 2021 verfügbar sein. Über Vimeo ist der Film bereits vorbestellbar.

Vor allem wird „Strength Wars: The Movie“ erbarmungslose Kraftsport-Duelle liefern, das sollte selbstverständlich sein. Um das Geschehen herum sollen jedoch darüber hinaus auch die teilnehmenden Athleten und deren Vorbereitung auf das sportlich anspruchsvolle Turnier thematisiert werden. Es soll sozusagen ein kurzer „Deep Dive“ in die Leben der acht Konkurrenten stattfinden, um die Hintergrundgeschichten besser greifen zu können. Für Deutschland mit dabei ist Leonidas Arkona, der uns – ebenfalls im Rahmen einer Podcast-Folge – natürlich nicht verraten durfte, wer den Titel schlussendlich mit nach Hause genommen hat.

Erst in dieser Woche erschien der offizielle Trailer zur lang erwarteten Kraftsport-Dokumentation. In circa zweieinhalb Minuten bekommen interessierte Zuschauer hier einen kleinen Vorgeschmack, worauf sie sich freuen können. Es wird in jedem Fall spannend, das lässt sich festhalten, denn wie in den präsentierten Häppchen zu sehen ist, gab es unter anderem einen kräftetechnischen Schlagabtausch zwischen Anabolic Horse und Larry Wheels. Letzterer scheint sich während eines Battles sogar derart verausgabt zu haben, dass er auf dem Boden liegend von einem Notarzt behandelt werden musste.

„Das ist kein Spaß, das ist Schmerz!“, hört man Tetztels Stimme zu Beginn des Trailers sagen und mit genau diesen Erwartungen geht man wohl heran, wenn man „Strength Wars: The Movie“ einschaltet. Wie bereits erwähnt, wird die Dokumentation in ziemlich genau einem Monat über Vimeo, Amazon, Google Play und iTunes veröffentlicht. Wer zu den Vorbestellern gehört, spart letztlich knapp zwei Euro auf den regulären Kaufpreis. Aktuell kostet das Vergnügen in bislang unbekannter Länge via Vimeo genau 10,92 Euro.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here