Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League – The Faceless am Rande der Niederlage!

Für Thomas Faber verlief das Viertelfinale bei der Strength Wars League alles andere als zufriedenstellend. Der deutsche Powerlifter musste sich einem nicht unspannenden Zweikampf gegen Daniele Pauli geschlagen geben. Einzig bei den Klimmzügen mit Zusatzgewicht schwächelte der Schweizer ein wenig, lieferte aber im Großen und Ganzen eine souveräne Leistung ab. Am gestrigen Heiligabend kamen die Zuschauer des beliebten Kraftsport Formats nun in den Genuss eines Duells, in dem der haushohe Favorit auf den Titel mit von der Partie war!

Die Athleten

Wer Strength Wars regelmäßig verfolgt, dem wird klar sein, dass es sich dabei um niemand anderen als The Faceless handeln kann, der bislang noch ungeschlagen ist und die wohl größte Herausforderung überhaupt gilt. Es mit ihm aufnehmen sollte der gerade einmal 19-jährige Matt, ein ambitionierter Powerlifter aus der Tschechischen Republik.

Die Voraussetzungen dürften den meisten Zuschauern bekannt sein!

The Faceless

  • Powerlifter
  • Alter unbekannt
  • 109 Kilo schwer
  • 1,78 Meter groß

Matt Syrovatka

  • Powerlifter
  • 19 Jahre alt
  • 92 Kilo schwer
  • 1,74 Meter groß

The Faceless ist sowohl größer als auch schwerer, doch wenn wir einmal ehrlich sind, ändern diese Umstände nicht wirklich etwas an seiner ohnehin präsenten Favoritenrolle. Der polnische Powerlifter nahm es schon mit zahlreichen Gegnern auf, unabhängig von Gewicht oder Größe, weshalb Matt lediglich als Außenseiter ins Rennen geht. 

Die Disziplinen

  • Kniebeugen – 200 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Klimmzüge – 20 Kilo Zusatzgewicht – 15 Wiederholungen
  • Ground to Overhead – 100 Kilo – 10 Wiederholungen

Die auszuführenden Disziplinen bleiben gleich wie in den vorigen Viertelfinals. Aufgrund der Tatsache, dass nur drei Übungen auf dem Plan stehen und diese recht simpel sind, steht relativ zügig fest, welcher der beiden Athleten sich hier durchsetzt.

Sehen wir uns demnach direkt an, wie der Zweikampf endete!



Das Battle

Überraschenderweise im Gleichschritt spulen beide Teilnehmer die Kniebeugen herunter und machen sich demnach mit kaum zeitlichem Unterschied auf zur nächsten Disziplin. Bei den Klimmzügen wird allerdings direkt ersichtlich, dass The Faceless nicht so souverän wirkt wie gewohnt. Davon profitiert Matt, der mit einem durchaus komfortablen Vorsprung von fünf Wiederholungen die finale Phase des Duells einläutet.

Mit für ihn selbst extremem Rückstand begibt sich The Faceless dann zur letzten Übung an die 100 Kilo schwere Langhantel und startet einen Marathon, bei dem er das Gewicht mehr nach oben reißt anstatt es kontrolliert über mehrere Bewegungsabläufe nach oben zu drücken. Der polnische Athlet schafft es zwar, den Vorsprung bis auf ein Minimum zu verkürzen, scheint aber kurz vor der Niederlage zu stehen, denn auch Matt fehlt nur noch eine Wiederholung zum Sieg. Im selben Moment setzen schlussendlich beide zur entscheidenden Rep an, die der maskierte Powerlifter jedoch einen Bruchteil einer Sekunde früher abschließt und damit das Battle für sich entscheidet.

Der nächste Platz im Halbfinale ist dementsprechend für The Faceless reserviert, doch so knapp war es für den weiterhin ungeschlagenen Athleten noch nie. Gerade Matt, der jüngste Teilnehmer der Strength Wars League, brachte den Polen an den Rand einer Niederlage, geht aber dennoch als Verlierer vom Feld. Ohne jeden Zweifel eines der spannendsten Duell in der Geschichte des Kraftsport Formats!

https://www.youtube.com/watch?v=DuLJmE5EYWY

https://www.youtube.com/watch?v=DuLJmE5EYWYhttps://www.youtube.com/watch?v=oTBj0AyopfsMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here