Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #31 – Marcin Kot vs. Ales Bursa

Seiner mittlerweile über mehrere Monate erworbenen Rolle des unschlagbaren Kontrahenten wurde The Faceless erneut gerecht, allerdings mit kleinen Abstrichen. In seinem letzten Duell gegen Patrik Baboumian setzte er sich zwar mit großem Abstand gegen den deutschen Strongman durch, schaffte es aber überraschenderweise nicht, den Parcours in den festgelegten neun Minuten zu durchlaufen. Der maskierte Powerlifter konnte also die Maximalpunktzahl nicht einstreichen. Nach einem Wechsel des Schauplatzes ins polnische Wroclaw sahen die Fans der Strength Wars League 2k17 nun gestern Abend die zwei nächsten Athleten gegeneinander antreten!

Im insgesamt 31. Battle der Strength Wars League 2k17 standen sich zwei Debütanten gegenüber. Marcin Kot und Ales Bursa, Powerlifter aus Polen beziehungsweise Bodybuilder aus der Tschechischen Republik, hatte man bislang noch nicht aktiv im Kräftemessen vor der Kamera zu sehen bekommen, obwohl Letzterer hin und wieder eingangs als Moderator anderer Duelle agierte und dementsprechend kein unbekanntes Gesicht ist.

Vergleicht man die beiden Teilnehmer, dann fällt auf, dass es wohl schon ungleichere Zweikämpfe gab!

Die Athleten

Marcin Kot

  • Powerlifter
  • 27 Jahre alt
  • 99 Kilo schwer
  • 1,81 Meter groß

Ales Bursa

  • Powerlifter
  • 32 Jahre alt
  • 96 Kilo schwer
  • 1,71 Meter groß

Marcin ist im direkten Vergleich genau zehn Zentimeter größer als Ales, doch in puncto Körpergewicht, bei dem auch viel tagesabhängig ist, unterscheiden sich die zwei Kraftsportler kaum. Ein interessantes Duell ist demnach nicht auszuschließen. 

Die Disziplinen

  • Dumbbell Ground to Overhead – 60kg – 10 Wiederholungen
  • Kniebeugen – 200kg – 10 Wiederholungen
  • Super Yoke – 250kg – 12 Meter
  • Deadhang – 50kg Zusatzgewicht – 30 Sekunden
  • Kreuzheben – 220kg – 10 Wiederholungen

Aufgrund des Ortswechsels haben sich natürlich auch die zu bewältigenden Disziplinen geändert. Etwas noch nie Dagewesenes oder extrem Ausgefallenes findet man zwar in der Auswahl für den neuen Parcours nicht, dennoch kann man sich das unten verlinkte Battle einmal ansehen, um zumindest einen Eindruck darüber zu bekommen.

Sehen wir uns also an, wie sich Marcin und Ales gegeneinander schlagen!



Das Battle

Direkt von Beginn der ersten Disziplin an sah eigentlich alles nach einem Start-Ziel-Sieg für Marcin aus. Der polnische Powerlifter konnte sich bereits nach den ersten absolvierten Wiederholungen einen Vorsprung herausarbeiten, den er im weiteren Verlauf des Battles zunehmend vergrößerte. Ales nahm den Kampf jedoch an und dachte überhaupt nicht daran, den Sieg schon abzuschreiben.

Und diese Einstellung sollte sich sogar fast auszahlen, denn der Bodybuilder aus der Tschechischen Republik schloss von Disziplin zu Disziplin plötzlich wieder näher zu seinem Konkurrenten auf und schaffte es am Ende sogar, ihn beim Kreuzheben einzuholen und in Bezug auf die Wiederholungen gleichzuziehen. Die letzte, zum Sieg nötige Rep schafft er aber dann nicht, weshalb Marcin unter dem Strich als Gewinner hervorging.

In seinem ersten Battle schafft es Marcin also nicht, den Parcours in den veranschlagten neun Minuten zu absolvieren und verbucht damit lediglich einen Punkt auf sein Konto. Sein Konkurrent Ales gibt sich bis zum Schluss kämpferisch, beendet das Duell allerdings ohne Zähler!

https://www.youtube.com/watch?v=DuLJmE5EYWY

https://www.youtube.com/watch?v=DuLJmE5EYWYhttps://www.youtube.com/watch?v=oTBj0AyopfsMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here