Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #22 – Thomas Faber vs. John Gomez

Im mittlerweile 21. Duell der Strength Wars League 2k17 zeigte Koray, dass Körpergröße und Gewicht nicht immer automatisch auf die Leistung schließen lassen. Für einen Sieg gegen Pavel Sanda reichte es zwar am Ende nicht, doch der deutsche Powerlifter trieb sein Gegenüber zumindest bis an dessen Grenzen und verlor nur deshalb, weil der Calisthenics Athlet innerhalb der neun Minuten ein wenig weiter im Parcours gekommen war als er selbst. Für beide Starter war die Ansammlung an Übungen in der Summe zu schwer, weshalb die Maximalpunktzahl nicht vergeben wurde. Ob die nächsten Teilnehmer es schaffen würden, das Zeitlimit zu unterbieten, erfuhren Fans und Follower des beliebten Kraftsport Formats am gestrigen Donnerstagabend!

Thomas Faber gehört als fester Bestandteil zu Strength Wars und möchte in der neuen Folge unter Beweis stellen, dass seine Niederlage gegen The Faceless ihn nicht aus der Bahn geworfen hat. Sein Gegner John Gomez, der damalige Bezwinger von Karl Ess, ist in der Liga bislang allerdings noch ungeschlagen.

In der Theorie sieht das Ganze wie folgt aus!

Die Athleten

Thomas Faber

  • Powerlifter
  • 33 Jahre alt
  • 91 Kilo schwer
  • 1,75 Meter groß

John Gomez

  • Powerlifter
  • 28 Jahre alt
  • 110 Kilo schwer
  • 1,86 Meter groß

Was die körperlichen Ausmaße angeht, hat Thomas gegen John nicht wirklich etwas auszurichten, lediglich die Erfahrung spricht für ihn. Da es aber mit den Klimmzügen auch eine Disziplin mit dem eigenen Körpergewicht zu absolvieren gilt, könnte es dennoch ein interessanter Zweikampf werden. 

Die Disziplinen

  • Kniebeugen – 180 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Kreuzheben – 200 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Klimmzüge – 20 Kilo Zusatzgewicht – 10 Wiederholungen
  • Bankdrücken – 130 Kilo – 15 Wiederholungen
  • Fronthold – 20 Kilo – 30 Sekunden
  • Loading Medley mit Fässern, Sandsack und Atlas Steinen

Auch Thomas und John müssen ihre Kräfte im Parcours aus den vorigen Battles, an den bereits der eine oder andere Teilnehmer gescheitert ist, gegeneinander unter Beweis stellen. Die verschiedenen Disziplinen, sechs an der Zahl, bedürfen demnach keiner weiteren Erklärung.

Lasst uns also direkt mit dem Battle beginnen!



Das Battle

Schon bei den Kniebeugen kann John Gomez sich einen ersten Vorsprung erkämpfen, den er während der zweiten Disziplin leicht ausbaut. Da er jedoch bei den Klimmzügen so seine Probleme hat, kann Thomas aufholen und sogar an ihm vorbeiziehen. Der vegane Powerlifter aus Berlin beendet Übung Nummer drei demnach deutlich vor seinem Gegenüber, was ihn wieder in eine komfortablere Position bringt.

Obwohl bei John sicherlich ein paar fragwürdige Klimmzüge mit dabei waren, kann er im weiteren Verlauf des Battles den Rückstand auf seinen Konkurrenten verringern und das Bankdrücken hinter sich lassen. Zum Schluss kommt es zu dann beim letzten Atlas Stein des Loading Medleys tatsächlich zu einem unerwarteten Showdown, den aber keiner der beiden Athleten für sich entscheiden kann. Thomas gewinnt unter dem Strich nur, weil er früher an diesem Punkt des Parcours angekommen war.

Thomas Faber setzt sich also in einem spannenden Battle gegen John Gomez durch, sackt dafür allerdings nur einen Punkt ein, da er das Zeitlimit nicht unterbieten kann. „The African Rhino“ verliert sein erstes Duell in der Strength Wars League 2k17 und nimmt keinen Zähler mit!

https://www.youtube.com/watch?v=oTBj0AyopfsMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here