Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #12 – John Gomez vs. Pascal

Beim letzten und insgesamt elften Battle in der Strength Wars League 2k17 traten Matt Syrovatka und Killian Carolan gegeneinander an. Die beiden Powerlifter lieferten sich dabei einen mehr oder weniger spannenden Zweikampf, den der zuerst genannte Tscheche am Ende für sich entscheiden konnte. Beide Athleten schafften es jedoch nicht, den neu zusammengestellten Parcours innerhalb der vorgegebenen neun Minuten zu bewältigen, weshalb die Maximalpunktzahl an diesem Tag nicht vergeben wurde. Etwas untypisch erschien nun am gestrigen Samstag eine weitere Episode des beliebten Kraftsport Formats, wobei sich zwei andere Athleten an der ausgeklügelten Übungsauswahl der Macher probierten!

Die Teilnehmer waren John Gomez und Pascal, die beide keine neuen Gesichter bei Strength Wars sind. Der Powerlifter aus Gambia trat bereits mehrfach in Erscheinung und bezwang beispielsweise Karl Ess, während der deutsche Allrounder sein erstes Duell gegen Patrik Baboumian verlor.

Wie die beiden Athleten auf dem Papier gegeneinander abschneiden, seht ihr nachfolgend!

Die Athleten

John Gomez

  • Powerlifter
  • 28 Jahre alt
  • 110 Kilo schwer
  • 1,80 Meter groß

Pascal

  • Allrounder
  • 27 Jahre alt
  • 89 Kilo schwer
  • 1,75 Meter groß

Mit 27 beziehungsweise 28 Jahren sind beide Kraftsportler zumindest nahezu gleich alt. Das war es dann aber auch schon, denn John Gomez ist nicht nur fünf Zentimeter größer, sondern auch gute 20 Kilo schwerer als sein Gegenüber. Pascal gilt jedoch schon jetzt als Kämpfernatur, weshalb trotzdem ein spannendes Battle zustande kommen könnte!

Die Disziplinen

  • Hex Bar – 240 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Hex Bar Carry – 15 Meter
  • Weighted Dips – 52 Kilo – 15 Wiederholungen
  • Sandbag Loading – 90 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Keg Over Head Press – 70 Kilo – 20 Wiederholungen

Im Gegensatz zum vorigen Duell zwischen Matt und Killian wurde der Parcours nicht verändert, was wohl unter anderem daran lag, dass keiner ihn in unter neun Minuten absolvieren konnte. Man darf demnach gespannt sein, wie sich die jetzigen Teilnehmer schlugen.

Beginnen wir also direkt mit dem Duell zwischen Pascal und John Gomez!



Das Battle

Zwischendurch wurde das Battle zwar zumindest ein wenig spannend, am Ende handelte es sich jedoch ungeachtet dessen um einen Start-Ziel-Sieg von John Gomez. Man muss hier also nicht künstlich Kuriositäten erfinden, wo keine waren. „The African Rhino“, so der Spitzname des Powerlifters aus Gambia, konnte sich schon während den ersten zwei bis drei Disziplinen einen Vorsprung verschaffen, den Pascal trotz seines Kampfgeistes zwar zwischenzeitlich verkürzen, aber unter dem Strich nicht zunichte machen konnte.

John Gomez gewinnt also schlussendlich das Duell gegen Pascal, doch obwohl beide Athleten eigentlich recht zügig unterwegs waren und vor den letzten beiden Disziplinen einiges an Zeit übrig hatten, schaffte es keiner, den Parcours innerhalb der veranschlagten neun Minuten zu absolvieren. Das heißt aller Voraussicht nach, dass beim nächsten Battle die gleichen Übungen auf dem Plan stehen werden und man gespannt bleiben darf, wer das Zeitlimit als Erster einhalten kann.

Durch seinen Sieg, der allerdings nur aufgrund seines Vorsprungs zustande kam, sichert sich John Gomez einen Punkt auf sein Konto, wozu wir an dieser Stelle gratulieren möchten. Pascal zeigte sich zwar wieder kämpferisch, ging aber erneut leer aus!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here