Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #10 – The Anabolic Horse vs. Thomas Faber

Beim letzten Zweikampf der Strength Wars League 2k17 mussten Drescher und Pavel Sanda gegeneinander antreten und dabei ihre Kräfte unter Beweis stellen. Keiner der beiden Teilnehmer schaffte es allerdings unter dem Strich, den Parcours vor Ablaufen der veranschlagten neun Minuten zu absolvieren, weshalb sich letzten Endes zwar der deutsche Turner durchsetzen setzen, aber nur einen der maximal zwei möglichen Punkte mit nach Hause nehmen konnte. Ob bei der mittlerweile zehnten Episode des beliebten Kraftsport Formats einer der Athleten auch das Battle gegen die Uhr gewinnen konnte, wurde am gestrigen Freitagabend geklärt!

 

Thomas Faber, einer der zwei Teilnehmer des aktuellsten Zweikampfs, ist von Strength Wars nicht mehr wegzudenken und bislang noch unbesiegt. Sein Gegner ist The Anabolic Horse, für den es ebenfalls nicht das erste Mal ist, dass er bei einem der Battles vor der Kamera steht. Der Tscheche ging bei der ersten Folge der noch relativ neuen Liga siegreich gegen Tetzel von der Halbgottschmiede vom Schlachtfeld.

Werfen wir zunächst mitunter einen Blick darauf, wie groß und schwer die beiden Athleten sind!

Die Athleten

The Anabolic Horse

  • Men’s Physique Athlet
  • 25 Jahre alt
  • 118 Kilo schwer
  • 1,89 Meter groß

Thomas Faber

  • Powerlifter
  • 33 Jahre alt
  • 91 Kilo schwer
  • 1,75 Meter groß

Weder hinsichtlich der Körpergröße noch in Bezug auf das Körpergewicht hat Thomas Faber hier eigentlich eine Chance, doch dass der deutsche Powerlifter darauf nicht allzu viel zu geben scheint, hat er bereits in vorigen Duellen gezeigt. Das Ganze könnte also trotz der vermeintlichen Vorteile des Tschechen ein interessantes Battle werden!

Die Disziplinen

  • Bankdrücken – 150kg – 10 Wiederholungen
  • Sandsack Carry – 120kg – 10 Meter
  • Klimmzüge – 25kg Zusatzgewicht – 15 Wiederholungen
  • Loglift Ground To Overhead – 80kg – 10 Wiederholungen
  • Front Squats – 100kg – 20 Wiederholungen

In diesem Fall sind die Disziplinen ebenfalls genau gleich wie bei den vorigen zwei Duellen zwischen Romano Rengel und Noro beziehungsweise Drescher und Pavel Sanda. Es bleibt also abzuwarten, ob einer der beiden Athleten im aktuellen Zweikampf den Parcours vor dem Ablaufen der Zeit bewältigen kann.

Lasst uns also direkt mit dem Battle beginnen!



Das Battle

Beim Bankdrücken legt The Anabolic Horse direkt ein solches Tempo vor, dass zunächst kaum ein Zweifel an seinem Sieg aufkommt. Vor allem bei den Klimmzügen hat er aber, natürlich aufgrund seines hohen Körpergewichts, irgendwann dann doch so seine Probleme und Thomas Faber kann den Vorsprung verkürzen, was ihm im weiteren Verlauf noch weiter gelingt. Am Ende war jedoch scheinbar das Bankdrücken die ausschlaggebende Disziplin, denn trotz einem erbitterten Kampf kann der deutsche Powerlifter das Ruder nicht mehr herumreißen und muss sich, wenn auch knapp, gegen den Tschechen geschlagen geben.

Im Gegensatz zu Romano Rengel, Noro, Drescher und Pavel Sanda schaffen es allerdings sowohl The Anabolic Horse als auch Thomas Faber den alles andere als leichten Parcours vor dem Ende der neun Minuten zu komplettieren. Der tschechische Men’s Physique Athlet gewinnt also den Kampf gegen seinen Gegner und auch gegen das festgelegte Zeitlimit, während der vegane Powerlifter immerhin die Uhr besiegen kann. 

Wir gratulieren also The Anabolic Horse zu seinem Sieg und den damit eingestrichenen zwei Punkten. Thomas Faber verliert sein erstes Duell bei Strength Wars, geht aber ebenfalls nicht leer aus und nimmt durch das Bewältigen des Parcours innerhalb der neun Minuten immerhin noch einen Punkt mit!

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here