Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars für Webvideopreis nominiert!

Wer sowohl in der Fitness Szene als auch auf YouTube unterwegs ist, dem wird Strength Wars wohl aller Voraussicht nach nicht gänzlich unbekannt sein. Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre erschienen in regelmäßigen Abständen neue Episoden des international beliebten Kraftsport Formats, bei dem Powerlifter, Bodybuilder, Strongmen und andere Athleten unterschiedlicher Bereiche gegeneinander antreten. Die viel geklickte Serie könnte nun, vorallem durch die Mithilfe der zahlreichen Fans und Follower, sogar eine Auszeichnung erhalten!

Seit 2011 wird mittlerweile in jährlichem Abstand der deutsche Webvideopreis von der European Web Video Academy verliehen. Berücksichtigt werden dabei immer mehr verschiedene Kategorien, zu denen unter anderem auch der Bereich „Sports“ gehört. Im letzten Jahr konnte sich hier Sebastian Linda mit seinem Konzept „Life is a Dance“ gegen die Mitkonkurrenten Mario Feil (Pressurized) und Nicolas Vuignier (YouTube Kanal im Gesamten) durchsetzen. Während die besagten Personen für die meisten unserer Leser wohl eher unbekannt sein dürften, geht eine der Nominierungen für dieses Jahr an ein innerhalb der Fitness Szene deutlich bekannteres Format.

Für den Webvideopreis Deutschland 2017 vorgeschlagen wurde nämlich die szenebekannte YouTube Serie Strength Wars, die in der Kategorie „Sports“ gegen freekickerz und Kampfkunst Lifestyle antritt. Anders als die beiden Konkurrenten, die für ihren Kanal an sich nominiert wurden, dreht es sich bei Strength Wars um eine bestimmte Episode des beliebten Kraftsport Formats. Im Fokus steht das Battle zwischen Tetzel von der Halbgottschmiede und Tim Budesheim, das unter dem Motto „Strongman vs. Bodybuilder“ ausgetragen wurde und nach dem Sieg des deutschen Bodybuilders zum mittlerweile revidierten Karriereende des Strongmans führte.

Abstimmen lässt sich bis zum 12. Mai 2017 über Facebook (per Kommentar), Instagram (Gefällt mir) und Bestätigung der eigenen E-Mail Adresse. Wenn also auch ihr Fan und Follower von Strength Wars seid und die Meinung vertretet, dass der Webvideopreis Deutschland 2017 in der Kategorie „Sports“ an das Berliner Format gehen sollte, dann gebt eure Stimme bis zur Deadline ab!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here