Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars 2k16 #23 – Mike Tennant vs. „The Faceless“

Am vergangenen Freitag wurde mit Romano Rengel der erste Strength Wars Weltmeister gekürt, nachdem dieser sich zuvor in einem weniger spannenden Duell gegen Daniel Gildner souverän und mit deutlichem Abstand durchsetzen konnte! Auch gestern Abend wurde wieder eine neue Folge des beliebten Kraftsport Formats auf YouTube veröffentlicht, in der zwei neue Gesichter zu sehen waren!

Gegeneinander antreten mussten in der mittlerweile 23. Episode diesen Jahres Mike Tennant und der maskierte Teilnehmer „The Faceless„. Obwohl über den zuletzt erwähnten Athleten nicht allzu viel bekannt ist, kann man wohl das Motto am besten mit „Powerlifter vs. Powerlifter“ bezeichnen, denn der Brite und der Pole sehen ihre Stärken laut eigenen Aussagen in den Grundübungen, auch wenn für beide zusätzlich die Optik eine Rolle zu spielen scheint.

Zumindest was die Körperstatistiken angeht gab es zudem bereits ungleichere Duelle!

Athleten

Mike Tennant

  • Powerlifter
  • 21 Jahre
  • 183cm
  • 100kg

The Faceless

  • Powerlifter
  • Alter unbekannt
  • 178cm
  • 104kg

Disziplinen

  • Kniebeugen – 180kg – 20 Wiederholungen
  • Dips – 75kg Zusatzgewicht – 10 Wiederholungen
  • Kreuzheben – 220kg – 20 Wiederholungen

Es handelt sich hier um drei der bekanntesten Übungen im Kraftsport, für die wohl keinerlei Erklärung nötig ist. Starten wir deshalb direkt mit dem Battle!


strength-wars-2k16-23-mike-tennant-vs-the-faceless-fight


Bei den Kniebeugen geben beide Teilnehmer direkt Vollgas, auch wenn „The Faceless“ mit der 180kg schweren Last auf dem Rücken deutlich einfacher zurechtkommt. Er schafft es sogar, alle 20 Wiederholungen am Stück zu absolvieren, während Mike desöfteren absetzen und seine Kräfte neu sammeln muss.

Das führt dazu, dass der maskierte Unbekannte bereits mit deutlichem Vorsprung die Dips beginnt. Hier sieht das Ganze zwar vergleichsweise nicht mehr ganz so souverän aus wie noch in der ersten Disziplin, was natürlich dem hohen Zusatzgewicht von 75kg geschuldet ist, doch unter dem Strich beendet „The Faceless“ die Übung nahezu zeitgleich mit seinem Gegegnüber, der zu diesem Zeitpunkt allerdings erst die Kniebeugen abschließen konnte.

Auch Mike Tennant hat sichtbar Schwierigkeiten mit den Dips, während sein Kontrahent schon nacheinander die ersten zehn der insgesamt 20 Reps beim Kreuzheben bewältigt. Letzten Endes wirkt es fast so, als würde „The Faceless“ sich absichtlich etwas Zeit lassen, denn der Vorsprung ist so mächtig, dass er das Duell mehr als solide für sich entscheidet.

Wirklich spannend war die neue Folge Strength Wars an sich also wieder nicht. Einzig und allein die geheimnisvolle Erscheinung vom letztlichen Gewinner „The Faceless“, der definitiv eine Hausnummer in Sachen Kraft zu sein scheint, brachte ein wenig Pep in das Battle. Wir gratulieren an dieser Stelle dem Sieger und freuen uns in jedem Fall auf den nächsten Zweikampf mit dem unbekannten Athleten!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here