Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars 2k16 #20 – Strongman vs. Powerlifter

Nachdem bereits am vergangenen Mittwoch die erste Episode Strength Wars aus Russland veröffentlicht wurde, bei der Strongman Nikita Golovan den Powerlifter Alexandr Luzanov souverän bezwang, verschlägt es uns nur zwei Tage später erneut in die ehemalige UdSSR. Auf dem Plan steht eine weitere Folge des beliebten YouTube Formats, die zum wiederholten Mal von der Gewichtheber Legende Mikhail Koklyaev moderiert wird!

Gegenüber stehen sich die beiden russischen Athleten Valeriy Savin und Vadim Tsvetkov, die unter dem Motto „Strongman vs. Powerlifter“ gegeneinander antreten werden. Während Valeriy bei einem Sieg seinerseits ein Duell gegen Patrik Baboumian anstrebt, würde es Vadim bei für ihn erfolgreichen Verlauf gerne mit Tim Budesheim aufnehmen.

Stellen wir die Informationen über beide Teilnehmer gegenüber!

Athleten

Valeriy Savin

  • Strongman
  • 29 Jahre
  • 191cm
  • 135kg

Vadim Tsvetkov

  • IPF Powerlifter
  • 25 Jahre
  • 178cm
  • 110kg

Zumindest auf dem Papier hat Valeriy die Nase vorn, doch die vergangenen Strength Wars Battles haben uns gelehrt, dass Vorteile auf dem Papier nicht immer etwas heißen müssen.

Schauen wir uns also an, welche Übungen die beiden Kontrahenten absolvieren müssen!

Disziplinen

  1. Bankdrücken – 130kg – 15 Wiederholungen
  2. Kreuzheben – 270kg – 10 Wiederholungen
  3. Log Fingal Fingers – 150kg – 15 Wiederholungen

Sowohl Bankdrücken als auch Kreuzheben sollte niemandem etwas Neues sein. Bei den Log Fingal Fingers geht es darum, dass die beiden Athleten einen Log, der an einer bestimmten Vorrichtung befestigt wurde, sozusagen umwerfen müssen.

strength-wars-2k16-20-strongman-vs-powerlifter-fight

[amazonjs asin=“B008S97BUW“ locale=“DE“ title=“Authentisch RDX Training Gewichtheber Griffe Fitness Handgelenk Stütze Handgelenkbandage W1B“]

Ablauf

Beim Bankdrücken legt Vadim direkt ein fulminantes Tempo vor, doch er schafft es nicht, die 15 Wiederholungen am Stück herunter zu reißen. Valeriy geht die Sache behutsamer an und kann zwar die Reps auch nicht in einem Zug durchziehen, beendet die erste Disziplin dennoch nur knapp hinter seinem Gegner.

Im Kreuzheben unterscheidet die beiden Kontrahenten vor allem ihre Technik, denn Valeriy hebt konventionell und Vadim semi-sumo. Über die gesamte Übung hinweg scheint dem Strongman das Ganze jedoch einfacher zufallen, weshalb er die Deadlifts mit einem kleinen Vorsprung abschließt.

Auch bei der letzten Disziplin, den Log Fingal Fingers, bleibt das Duell spannend. Obwohl Valeriy hier dauerhaft ungefähr zwei Wiederholung vorne ist, versucht Vadim noch einmal alles und gibt Vollgas. Am Ende reicht es jedoch nicht für eine erfolgreiche Aufholjagd und Valeriy gewinnt den Zweikampf.


Mit einer souveränen Leistung setzt sich also Strongman Valeriy Savin gegenen den IPF Powerlifter Vadim Tsvetkov durch. Wir gratulieren an dieser Stelle natürlich und sind bereits gespannt, ob ein Duell mit Patrik Baboumian stattfinden wird!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here