Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars 2k16 #13 – Daniel Gildner vs. John Gomez

Wir hatten euch bereits Mitte Juni davon berichtet und nun ist es endlich soweit: In der aktuellen Folge Strength Wars von BodybuildingRev treten Daniel Gildner und John Gomez gegeneinander an, die sich beide jeweils in vorangegangenen Duellen des beliebten Formats gegen ihre Kontrahenten durchsetzen konnten. Wer im aktuellen Zweikampf die Nase vorn hatte, erfahrt ihr in diesem Beitrag oder direkt im unten verlinkten Video!

Nachdem Daniel Gildner in seinem ersten Strength Wars Battle Sai von Road To Glory ziemlich deutlich schlagen konnte und John Gomez gegen Karl Ess ein brisantes Kopf-an-Kopf-Rennen für sich entschied, streiten sich die beiden Gewinner nun schließlich unter dem Motto „Wettkampf Bodybuilder vs. Powerlifter“ um einen Fight gegen Romano Rengel.

Der aus Gambia stammende Powerlifter John Gomez ist 27 Jahre alt und bringt bei einer stattlichen Körpergröße von 186cm immerhin 92kg auf die Waage. Sein Gegner, der Natural Bodybuilder Daniel Gildner, ist mit 28 Jahren ein Jahr älter und wiegt ebenfalls 92kg, die er jedoch auf nur 176cm verteilt. Bis auf die Körpergröße sieht das Ganze also recht ausgeglichen aus.

Die Disziplinen

  1. Ausfallschritte auf Distanz mit 100kg Zusatzgewicht
  2. Bankdrücken mit 130kg für 12 Wiederholungen
  3. Bizeps Curls mit 60kg für 15 Wiederholungen

Wer nicht gänzlich neu im Kraftsport ist, der sollte alle hier zu absolvierenden Disziplinen kennen oder zumindest schon einmal von ihnen gehört haben, weshalb wir uns die Erklärungen dieses Mal sparen.

Wir starten also direkt ins Battle!

strength-wars-2k16-13-daniel-gildner-john-gomez-get-ready

[amazonjs asin=“B016Q9WTRK“ locale=“DE“ title=“Optimum Nutrition Protein Whey Chocolate Milkshake, 1er Pack (1 x 1.7 kg)“]

Wie ihr vielleicht wisst, begrüßt uns für gewöhnlich Tetzel von der Halbgottschmiede als Host der Strength Wars Folgen, doch dieses Mal hat sich BodybuildingRev etwas Besonderes überlegt und Karl Ess mit ins Boot geholt. Definitiv eine coole Abwechslung und nach kurzer Ansprache des veganen YouTubers steigt auch Tetzel selbst mit in die Moderation ein.

Das Duell beginnt wie erwähnt mit den Ausfallschritten, auch Lunges genannt, und man sieht hier recht deutlich, dass John etwas besser mit dieser Übung klar zu kommen scheint als Daniel. Letztgenannter schließt die erste Disziplin demnach einige Momente später ab als sein Kontrahent und läuft direkt einem Rückstand hinterher.

Als auch Daniel sich beim Bankdrücken einfindet, hat der gambische Powerlifter bereits die ersten drei bis vier Wiederholungen absolviert, doch davon lässt sich der Natural Bodybuilder nicht beirren und holt den Rückstand gekonnt auf. Da John bei den letzten Wiederholungen anfängt leicht zu schwächeln, kann Daniel sogar als erster die zweite Herausforderung abschließen.

Während John noch immer sehr mit den letzten Reps beim Bankdrücken zu kämpfen hat, absolviert Daniel schon souverän die ersten Curls mit der SZ Stange. Obwohl John letztlich ebenfalls die zweite Disziplin erfolgreich hinter sich lassen kann und auch bei den Curls noch einmal ordentlich Gas gibt, kann Daniel das Duell dann unter dem Strich doch mit einigen Wiederholungen Vorsprung gewinnen.

Natürlich gratulieren wir wie immer zum Schluss dem Gewinner Daniel Gildner zum Sieg in einem durchaus spannenden Battle, das der deutsche Bodybuilder durch das Aufholen eines anfänglichen Rückstandes verdient für sich entscheiden konnte!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here