Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Steve Cook und Optimum Nutrition beenden langjährige Partnerschaft

Möchte man in der Fitness Branche seinen Lebensunterhalt bestreiten und mit dem eigenen Körper sein Geld verdienen, sollte man sich dessen bewusst sein, dass dies in den allermeisten Fällen lediglich über einen beschränkten Zeitraum möglich ist. Umso wichtiger sind dementsprechend lukrative Kooperationen mit Unternehmen der Industrie, die natürlich Werbung mit diversen Szenebekanntheiten machen möchten. Langfristige Verträge und Partnerschaften sieht man immer seltener, denn schließlich geht es darum, durch Sponsorenwechsel immer wieder den eigenen Marktwert nach oben zu treiben.

Deutlich anders lief das Ganze bei Steve Cook. In Bezug auf die Zusammenarbeit mit einem Supplement Unternehmen hatte der US-Amerikaner gefühlt die längste Geschäftsbeziehung überhaupt. Jahrelang wurde er von Optimum Nutrition gesponsert, doch schon im vergangenen September fragten sich Fans und Follower, warum er nicht bei der Messeveranstaltung zum Mr. Olympia am Stand der weltweit agierenden Marke anzutreffen war. Der Bodybuilder selbst antwortete in einem Tweet und erklärte, dass man ihn nicht gefragt habe und er diesbezüglich bald weitere Details preisgeben werde. Mittlerweile ist klar: die beiden Parteien gehen ab sofort getrennte Wege.

Auf seinem YouTube Kanal veröffentlichte Steve Cook ein Video, in dem er die Partnerschaft ein wenig Revue passieren lässt und ein paar Momente der letzen Jahre explizit hervorhebt. Am Ende des Tages sei er dankbar für die Möglichkeit, die ihm Optimum Nutrition damals gegeben habe, wolle nun jedoch neue Wege beschreiten. Sowohl mit seinem bisherigen Sponsor als auch mit Bodybuilding.com habe es Gespräche bezüglich einer eigenen Produktlinie gegeben, die sich aber letztlich zerschlugen. In Zukunft wolle der US-Amerikaner entweder seine eigene Supplement Marke an den Start bringen oder bei einem anderen großen Hersteller anheuern.

Erst Mitte November letzten Jahres hatte Steve Cook sein Wettkampf Comeback und die Zusammenarbeit mit Erfolgscoach Neil Hill bekanntgegeben. Aufgrund seiner gewaltigen Social Media Präsenz wird es allerdings ohnehin nicht schwer für den Gymshark Athleten, einen neuen Sponsor zu finden. Es wird also interessant zu sehen sein, mit wem er zukünftig kooperiert oder ob er es tatsächlich auf eigene Faust versucht!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here