Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Ganz ansehnliche Form“: Steve Benthin in Vorbereitung auf nächsten Wettkampf!

Die Vorbereitung auf einen Wettkampf beziehungsweise die Entscheidung, eine sogenannte „Prep“ in Angriff zu nehmen, wird bei Steve Benthin nicht selten spontan getroffen. Des Öfteren war es bereits der Fall, dass man nicht wirklich damit gerechnet hatte, den deutschen IFBB Pro in Bälde auf einer Bühne zu sehen zu bekommen, doch trotz teils verbesserungswürdiger Ausgangspositionen überraschte „Mister M“ die deutschen Bodybuilding-Fans in der Vergangenheit nicht nur einmal mit heftigen Transformationen innerhalb kürzester Zeit. Auch in diesem Jahr bläst der gebürtige Schweriner erneut recht unerwartet zum Angriff, um es eventuell noch zum Mr. Olympia schaffen zu können.

Wie Steve Benthin in einem seiner neusten YouTube-Videos eher beiläufig erklärt, habe er bei der Ernährung die letzten Tage und Wochen ein wenig akribischer gearbeitet und im Zuge dessen eine „ganz ansehnliche Form“ hingezaubert. Die Selbstgeißelung sei selbstverständlich nicht grundlos gewesen, sondern habe zumindest seit ungefähr einem Monat daher gerührt, für einen Wettkampf in Form zu kommen. Die anvisierte Veranstaltung ist dieselbe, die beispielsweise auch Big Ramy kürzlich als Etappenziel bekannt gegeben hat, nämlich die European Pro, bei der Steve allerdings wie gewohnt in der 212-Klasse antreten wird.

Prinzipiell sei sogar geplant gewesen, seinen Freund und Team-Kollegen Hollywood-Matze mit nach Alicante zu nehmen und unterhaltsamen Content zu kreieren. Wegen der angepassten Corona-Maßnahmen und der Einstufung Spaniens als Risikogebiet habe man aber den Entschluss gefasst, darauf zu verzichten. Der YouTube-Senkrechtstarter soll zu viele wichtige Angelegenheiten auf der Agenda haben und es sich derzeit schlichtweg nicht leisten können, nach einem potenziellen Positiv-Test auf Corona in Quarantäne gehen zu müssen. Aus diesem Grund tritt Kompagnon Max, der gleichzeitig als Kameramann fungiert, den Trip mit Steve an.

Bild: Steve Benthin bei der Veronica Gallego Classic
Die Vorbereitung auf die Veronica Gallego Classic verlief damals zwar nicht optimal, doch immerhin konnte Steve Benthin so Alicante kennenlernen. (Bild: RepOne)

Aktuell bringe Steve Benthin eigenen Angaben zufolge ein Körpergewicht von circa 100 Kilogramm auf die Waage, das bis Tag X natürlich gesenkt werden muss. Am Ende plane der 38-Jährige, mit 92 bis 95 Kilogramm auf der Bühne zu stehen, womit in der 212-Division genügend Luft nach oben wäre. Wichtig sei jedoch insbesondere, die Mittelpartie unter Kontrolle zu halten und „eine gute Show abzuliefern, eine gute Form zu bringen und Spaß zu haben„. Bis zum Wettkampf müsse zwar noch einiges passieren, die Voraussetzungen scheinen den Bodybuilder aus der Hansestadt dennoch optimistisch zu stimmen.

>> Bodybuilding-Bekleidung von GASP findet ihr auf Muscle24.de! <<

Alicante kennt „Mister M“ immerhin schon aus vergangenen Tagen. Nach einer Grippe-Erkrankung verlief die Vorbereitung auf die Veronica Gallego Classic im Jahr 2018 nicht wie gewünscht, nichtsdestotrotz stand Steve Benthin unter dem Strich auf der Bühne und nahm den fünften Platz mit nach Hause. Bedauerlicherweise reichte dieses Abschneiden nicht, um sich für den Mr. Olympia zu qualifizieren, was der deutsche IFBB Pro aber im Folgejahr mit einem Kraftakt dann doch realisierte. Der Traum von einer wiederholten Teilnahme in Las Vegas dürfte auch jetzt in seinem Kopf eine Rolle spielen.

Bei der European Pro, für die sich Mike Sommerfeld momentan ebenfalls vorbereitet, liegen die Chancen günstig, eine Startberechtigung für den Mr. Olympia zu ergattern. Auch Steve Benthin müsste „nur“ unter die ersten Drei kommen und wäre damit direkt qualifiziert. Da ohnehin weniger Wettkämpfe stattfinden, wurden die Regularien speziell für das Event in Spanien gelockert. Wie realistisch eine Platzierung auf dem Treppchen für Steve ist, lässt sich schwer beantworten, da das Teilnehmerfeld für die 212-Klasse noch nicht bekannt ist.

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

3 KOMMENTARE

  1. Steve ist vielleicht ein netter und ehrlicher Kerl, der sieht aber einfach nach nix aus. Der sollte sich vielleicht nen neuen Apotheker suchen und ab und an mal ordentlich Brust trainieren..

  2. Ich finde er sieht gut aus und noch normal.
    Wenn er 20 kg mehr drauf hätte, wären wahrscheinlich Erbsen in seiner Hose.
    Nicht jeder ist zum Mister Olympia geboren.
    Wer verträgt schon soviel Stoff??
    Schaut mal wieviel Bodybuilder in den letzten Jahren die Friedhöfe zieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here