Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Sophia Thiel über ihre vermeintliche Gewichtszunahme!

Wir haben euch in der Vergangenheit schon davon berichtet, dass Sophia Thiel eigenen Angaben zufolge stressbedingt etwas zugenommen hätte und mit unter aus diesem Grunde eine Social Media Pause einlegte. Als daraufhin einige Hater meinten, die junge Sportlerin als „zu dick“ zu bezeichnen, meldete sich die Fitness YouTuberin zu Wort und appellierte dazu, niemanden vorschnell nach seinem Äußeren zu beurteilen. Da die negativen Äußerungen auch jetzt kein Ende zu nehmen scheinen, verfasste die erfolgreiche Athletin nun ein weiteres Statement zu diesem Thema.

Eigenen Angaben zufolge hätte Sophia Thiel zuletzt zwar etwas zugenommen, aber anders als mancherorts behauptet, keinesfalls ihre mühsam antrainierte Muskulatur verloren. Allgemein werde die ganze Thematik in ihren Augen derzeit viel zu sehr „aufgebauscht“, sodass die meisten negativen Äußerungen übertrieben wären. So resultierte der Stress der letzten Monate nicht nur in einer etwas lockereren Ernährung, sondern primär in Wassereinlagerungen, die für ihren jetzigen Look zum großen Teil verantwortlich wären.


Zu "dick" geworden?! – Sophia Thiel wehrt sich gegen Hater


Dieser sogenannte „Rebound Effect“ sei demnach nicht nur ganz normal, sondern sogar ein Indiz dafür, dass alle körperlichen Prozesse reibungslos funktionieren würden. Jedoch wolle sie sich trotz Hate nicht aus dem Konzept bringen lassen und ganz in Ruhe versuchen, ihren persönlichen Rhythmus zurückzugewinnen. Da die Fitness YouTuberin jedoch nicht nur die hier beschrieben Zeilen, sondern darüber hinaus ein bauchfreies Bild postete, ist klar, dass sie sich derzeit wohl zu fühlen scheint und die Gerüchte, sie sei „zu dick“ geworden, allem Anschein nach übertrieben sind.

Wie es scheint nahm die Kritik an Sophia Thiel’s Figur auch nach ihrem ersten Statement zu dieser Thematik kein Ende, sodass sich die YouTuberin erneut zu Wort meldete. Zumindest laut dieser Zeilen scheint die Athletin ihren Weg aus der schwierigen Zeit gefunden zu haben und wird wohl schon bald alle verbleibenden Hater verstummen lassen.

sophia-thiel-ueber-ihre-vermeintliche-gewichtszunahme-2 sophia-thiel-ueber-ihre-vermeintliche-gewichtszunahme-1

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

5 KOMMENTARE

  1. Armes Hamsterchen, wer Leuten Fitnessprogramme verkauft, obwohl man selbst einen Trainer hat.
    Wird nun einmal mit einem anderen Maß gemessen, da braucht sie jetzt auch nicht jammern und Ausreden suchen….

    • Da denkt ja auch mal wieder einer nur von der Tapete bis zur Wand….“wer Leuten Fitnessprogramme verkauft, obwohl man selbst einen Trainer hat…“
      Selbst Phil Heath & Co haben Trainer/Vorbereiter…die dürften dann folglich auch nie Programme verkaufen?
      Nicht Dein ernst, oder?
      Was hast Du selber eigentlich geleistet, um dich hier so äußern zu können?

      • Äußern darf er sich ja. Nur hat er, wie du schon gut festgestellt hast, keinen Schimmer wovon er redet.

        Generell ergeben seine zwei Sätze, mit Bezug auf den Artikel, keinen Sinn bzw. liest sich so, als wolle er einfach nur über irgendwas meckern.

        • Wassereinlagerungen!?!?! Ich schmeiß mich weg. Das merk ich mir, wenn ich mal wieder ein „Rebound-Fress-Effekt“ habe.
          Sie mag zwar ein klein wenig Ahnung haben, von dem was sie macht und verkauft, aber das ist leider nicht viel. Das interessiert Kunden wie Romeo und Julia..sorry..Harry anscheinend nicht. Schade, da es im Bereich Fitness und Gesundheit sooooo viel zu lernen gibt.
          Ein hoch auf Menschen die die Fähigkeit gelernt haben selbstständig zu denken und sich selber Informationen sammeln und auswerten, anstatt irgendwelchen Aminatis, Thiels, ProBros etc. das „Denken“ zu überlassen.
          Das soll kein Hate sein. Ich kann nur keine faulen Leute ab, die das noch verteidigen müssen.

          • Da hast du aber anscheinend auch etwas fehlinterpretiert.

            Ich kann nur für mich sprechen, aber ich bin kein Fan von Sophia Thiel. Ich finde auch das sie zugelegt hat bzw ist das ja ein Fakt. Ich habe selbst an 5 DBFV Wettkämpfen teilgenommen und habe mich sogar selbst vorbereitet (verweiß auf’s Selbstdenken). Da wir aber alle Menschen sind, und nicht immer 100 % Fokus auf Training und Ernährung wollen/können, kommt es schonmal zu einer erhöhten Fettansammlung wenn man mal ein bisschen „das Leben genießen will“. Sollte man sich deshalb schuldig oder schlecht fühlen? Nein, warum? Sie ist nicht adipös oder dergleichen. Ich kann sie verstehen.

            Was ich grundsätzlich nicht verstehe ist der rote Faden deines Kommentares. Harry und ich sind laut meiner Auffassung der selben Meinung, was du aber im Gegensatz zueinander stellst.

            Ein Trainer nimmt dir nicht das Selbstdenken, es ist ein unterstützter Lernprozess (gibt natürlich auch Negativbeispiele).

            Am Ende, so verstehe ich es, bezeichnest du sie als faul. Wenn ich 6000kcal über eine lange Zeitperiode fresse, habe ich früher oder später auch so ein Mopsgesicht, auch wenn ich 7 Tage die Woche trainieren gehe. Bin ich dann faul?

            Du wolltest nicht haten, hast es aber getan.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here