Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Jahresgehalt pro Beitrag? – So viel verdienen die bekanntesten Fitness-Influencer pro Instagram-Post!

Als „Influencer“ gilt eine Person, die sich unter anderem auf YouTube, Instagram, Facebook und Co. eine große Followerschaft zugelegt hat und mit seiner Reichweite einen gewissen Einfluss ausübt, wie der Begriff schon suggeriert. Wie viele Anhänger ein Influencer mindestens haben muss, lässt sich nicht so genau sagen. Firmen und Unternehmen arbeiten zum Teil auch schon mit Instagrammern zusammen, die nur wenige tausend Abonnenten verzeichnen. In Deutschland gibt es rund 15 Millionen Instagram-User – eine lukrative Alternative zum klassischen Print- und TV-Publikum. Doch wie viel verdienen Personen, insbesondere Fitness-Influencer, mit einer großen Reichweite?

Reality-TV-Stars diverser Dating-Shows auf Netflix verdienen pro Posting bis zu 16.000 Euro. Fitness-Influencer sind ihnen jedoch meilenweit voraus. Sie verdienen pro Instagram-Post nämlich schier überwältigende 40.000 Euro. Diese Zahlen wurden als Teil des 2020 Fitness-Index der Online-Fitnessgruppe Future Fit publiziert. Das Team ermittelte die Einnahmen und Rankings der weltweit einflussreichsten Fitness-Influencer mithilfe von Online-Rechnern für Instagram und YouTube auf Influencer-Marketing-Hub. Die daraus resultierenden Zahlen sind eine Kombination der wahrscheinlichen Einnahmen auf den beiden besagten Plattformen.

>> Die beste Bekleidung für Bodybuilder gibt’s bei Muscle24.de! <<

Top-Influencerin der Fitnesswelt auf Instagram ist Michelle Lewin mit 13,6 Millionen Followern, die anderen sind ihr dicht auf den Fersen. Aber wer sind diese Top-Verdiener und wie viel erhalten sie tatsächlich? Nummer eins ist also, wie bereits erklärt, das venezolanische Fitness-Model Michelle Lewin. Pro Posting auf Instagram und YouTube verdient sie geschätzt 40.201 Euro. Auf den beliebten werbefinanzierten Online-Plattformen veröffentlicht die 34-Jährige nicht nur Videos bezüglich Training und Ernährung, sondern unterhält ihre Abonnenten in aller Regelmäßigkeit mit amüsanten Kochvideos und Bildern aus ihrem Alltag.

Bild: Fitness-Influencer
Michelle Lewin, Jen Selter und Co.: So viel verdienen die bekanntesten Fitness-Influencer pro Instagram-Post!

Als US-amerikanischer Fitness-Guru ist Jen Selter mit ihren 12,7 Millionen Followern nach Michelle Lewin an der Spitze der bestverdienenden Fitness-Influencer. Bekannt geworden ist die 26-Jährige nicht nur mit Tipps und Tricks im Bereich der Workouts mit Eigengewicht, sondern durch ihren Hintern, der als der wohl bekannteste Po der Fitness-Welt gesehen wird. Das Booty-Wunder erklärt, dass man mit genügend Disziplin und einem angepassten Trainingsplan ein vergleichbares Ergebnis erzielen könne. Laut Berechnungen von Future Fit bringt Jen ein Post beeindruckende 37.695 Euro ein. Nahezu alle ihre Einkünfte stammen von ihrem Instagram-Auftritt, nur ein kleiner Betrag kommt durch YouTube-Videos zustande.

Meldet man sich als Frau auf Instagram an, kommt man vermutlich nicht an einem kolumbianischen Model vorbei, das sich zu einer Instagram-Fitness-Ikone entwickelt hat. Die Rede ist von Anllela Sagra, die eindrückliche 11,7 Millionen Follower auf ihrem Instagram-Profil vorzuweisen hat. Auch auf YouTube ist sie keine Unbekannte, denn da zählt die von Bang Energy gesponserte Athletin weitere 350.000 Abonnenten. Auf Social Media bringen ihr ihre Fotos und Videos geschätzte 34.114 Euro ein. Auch nach diesem Beispiel ist ganz klar zu erkennen, dass es sich bei den Top-6-Verdienern auf Instagram ausschließlich um Frauen handelt.

Urteil gefallen: Pamela Reif wegen versteckter Werbung vor Gericht!

Sicherlich hat jeder von euch mitbekommen, dass seit dem Jahr 2018 enorm strenge Regelungen zur Kennzeichnungspflicht von Werbung und Anzeigen herrschen. In der Fitnessszene ist dies natürlich nicht anders. Mit über vier Millionen Followern auf Instagram gehört Pamela Reif zu den bekanntesten Influencerinnen Deutschlands. Mit dem Erfolg kommen auch Sponsoren und Kunden, die Geld dafür […]

Nummer vier stellt das australische Fitness-Model Kayla Itsines dar, das mit den Inhalten bei seinen rund 12,6 Millionen Instagram-Followern regelmäßig für Begeisterungsstürme sorgt, wenn sie ihre Fans einmal gerade nicht durch schweißtreibende Homeworkouts begleitet. Für ihren Aufwand wird Kayla geschätzt durch 36.458 Euro pro motivierendes Posting auf Instagram und YouTube belohnt. Auch Activewear- und Fitness-Model Ana Cheri zählt auf dem Medium, das eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform darstellt, knapp 12,6 Millionen Abonnenten und landet den Untersuchungen zufolge mit 36.765 Euro pro Beitrag auf Platz fünf.

Wer sich gerade fragt, ob auf dieser Liste nur englischsprachige Personen zu finden sind, der irrt sich. Rang sechs belegt nämlich die deutsche Fitness-Influencerin Pamela Reif, die damit die sechs Spitzenverdiener vervollständigt. Mit sechs Millionen Anhängern auf Instagram und vier Millionen weiteren Followern auf YouTube hat sie sich ebenfalls ein hübsches Einkommen gesichert. Mit ihren Videos generiert die 24-Jährige schätzungsweise mehr als die Hälfte ihrer Einnahmen. Alle Postings auf Social Media bringen ihr im Durchschnitt 28.115 Euro ein. Gleich hinter Pamela Reif findet man auf der Liste Ulisses Jr. mit 7,5 Millionen Abonnenten, der mit 21.245 Euro pro Beitrag als erster Mann in der Tabelle auftaucht. Der achte Platz geht mit knapp 6,6 Millionen Fans und 18.651 Euro Gehalt an Simeon Panda, Rang neun mit 5,6 Millionen Abonnenten belegt Eva Andressa mit 16.305 Euro. Den zehnten Platz beansprucht momentan Julia Gilas mit 4,6 Millionen Abos und 14.076 Euro pro Beitrag für sich.

Bild: Fitness-Influencer
Future Fit hat das Gewinnpotenzial der weltweit bedeutendsten Fitness-Influencer ermittelt. (Währung in US-Dollar, im Text in Euro umgerechnet.)
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Der Evolution-Generationenweg-Weg Mensch, auch Zweck des Lebens,
    ist „Augemaß-Bildung-Weg“. Auch bekannt als Vernunftreifeweg.
    An unseren Taten, an unserem Gebaren, können wir unseren Ver(nunft)stand,
    Vernunftlevel, erkennen. Wir beherrschen nicht das Geld, das Geld beherrscht
    uns. Wenn die Lebenbasis von Geld geht vor Vernunft, auf Vernunft geht
    vor Geld wechselt, dann sind wir über den Berg:=)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here