Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kostspielig? – So teuer wird das Seminar von Patrick Reiser!

Erst kürzlich verkündete Patrick Reiser, dass er seine Wettkampfambitionen begraben und den Posing-Slip eventuell sogar für immer an den Nagel hängen wolle. Stattdessen werde sich der Schweizer, wie schon in den vorherigen Monaten, noch mehr auf seine Vision fokussieren. Statt körperliche Bestleistungen stünde bei ihm nun die Arbeit am eigenen Bewusstsein an oberster Stelle, um seine Umwelt immer positiver wahrnehmen zu können. Eine Fähigkeit, die der Natural Bodybuilder nicht nur im eigenen Online Kurs „Meditation-Mastery“, sondern bald auch im eigenen Seminar lehren wird. Wie die jüngst preisgegebenen Details nun zeigen, wird dies jedoch keinesfalls ein günstiges Unterfangen.

Als Patrick Reiser vor wenigen Tagen davon sprach, im Mai sein erstes eigenes „Event“ ins Leben rufen zu wollen, wusste noch niemand, worum es sich bei der zweitägigen Veranstaltung in Frankfurt handeln würde. Zwar ließ er den Kontext vermuten, dass auch hier die Mediation oder andere spirituelle Komponenten im Fokus stünden, doch wirklich gewiss war es nicht. Dieser Umstand änderte sich aber jetzt, da Patrick alle Details und Programmpunkte veröffentlichte.

Im „Elevation Camp“, so der offizielle Name der Veranstaltung, werde alles unter dem Motto „Go Inside“ stehen. Es handele sich also nicht um noch ein weiteres Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung, sondern um ein Event, in dessen Rahmen die Teilnehmer innere Blockaden lösen und Klarheit gewinnen, um schlussendlich unaufhaltbar mit voller Energie die eigenen Visionen zu verfolgen. Dabei profitieren die Seminargäste neben theoretischem Rüstzeug für die Reise ins Innere auch von uralten praktischen Methoden, die Patrick Reiser gemeinsam mit einer Gastrednerin näher erläutern und beibringen wird.


Im folgenden, sehr aufwendig produzierten und bildgewaltigen Video erklärt der Schweizer nochmals ausführlich, welche Vorteile das Seminar mit sich bringe und warum es keinesfalls für den „Mainstream“ geeignet sei.


Der Blick auf die Homepage vom „Elevation Camp“ zeigt zudem, dass die Veranstaltung für die Teilnehmer keinesfalls leichte Kost werden wird. So geht das Programm allein für den „normalen Besucher“ am ersten Tag von 9:00 bis 19:00 Uhr und am zweiten von 8:30 bis 17:15 Uhr. Je nach Ticketkategorie ist sogar eine intensive Vor- und Nachbereitung aller Seminarinhalte sowie der intensive persönliche Kontakt mit Patrick am Event-Wochenende möglich.

Diese „Unlimited VIP“ Karte schlägt allerdings mit regulären 2.199 Euro zu Buche und ist damit keinesfalls ein günstiges Unterfangen. Für die weniger preisintensive „Gold“ und „Diamond“ Kategorie werden hingegen nur 599 bzw. 899 Euro fällig. Aktuell gibt es aber eine Art „Frühbucher-Rabatt“, sodass gesonderte Konditionen gelten.


so-teuer-wird-das-seminar-von-patrick-reiser-1


Nachdem sich Patrick Reiser mit detaillierten Informationen zum eigenen Event zunächst bedeckt hielt, gab der Schweizer mittlerweile alle Einzelheiten preis. So werde das „Elevation Camp“ allen Teilnehmern die Grundlagen lehren, um in sich hinein zu hören und schlussendlich eine klare Vision bzw. genaue Ziele vor Augen zu haben. All das möchte der Schweizer sowohl theoretisch als auch mit uralten praktischen Methoden vermitteln, um so einen echten Mehrwert zu schaffen. 


Quelle: elevationcamp.de

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

8 KOMMENTARE

  1. So ein Affe,… zieht den Leuten das Geld aus der Tasche und verbreitet nur Schmarren und Lügen. Ich frage mich, wer für sowas über 2000€ ausgibt.

  2. Der hat sie dich nicht alle!!!
    Ist ein scheiß betrüger der die selbe schiene fährt wie die Leute die auf kaffee Fahrten alten Menschen tausende Euros für heizdecken und magnetkissen aus der Tasche ziehen. Gehört verboten der Schwachsinn. Hat was von Sekten bullshit!

  3. Also kein direkter Angriff aber was rechtfertig diese Preise? Nehmen wir mal eine andere Seite und zwar Konzerte ein Drake oder whatever hat eine sehr teuere Gage dennoch schafft man es ein Ticket Gewinnbringend mit 100€ Eintritt zu erstellen. Also entweder stecken die sich das alle in ihre persönliche Tasche oder sie werden komplett abgezogen für die Miete der Location usw. also wie kommen da solche inhumane Preise zustande?

  4. 2199 Euro blechen um „innere Blockaden zu lösen und Klarheit zu gewinnen, um schlussendlich unaufhaltbar mit voller Energie die eigenen Visionen zu verfolgen“. Hat was von Scientology ;) Sind wir danach Übermenschen? Titanen?

    Und um was für Uralte praktische Methoden wird es sich wohl handeln? Affenarschhaar rauchen um das Bewusstsein zu erweitern?

  5. Naja…das Seminar hat noch nicht einmal begonnen und schon werden satte Rabatte von fast 50% eingeräumt…da hat wohl einer die Hose voll mit seinen Binsenweisheiten die Bude nicht voll zu bekommen :-)

  6. Die CO2 Bilanz von dem Vorzeigeveganer will ich mal sehen. So viel Fleisch kann ich garnicht fressen wie der CO2 durch seine Flugreisen produziert. Abzocke vom allerfeinsten für irgendwelche Trottel, dann lieber Ayahuasca konsumieren und als Hippy auswandern wie Alon Gabbay.

  7. Dieses Events werden Patrick Reiser zum Millionär machen! Wenn es nur einige Leute gibt, die diese Preise bezahlen, dann wird er wohl einige Hunderttausend Euro einstreichen.

    Oder anders gesagt, wenn er 1000 Leute finden, die sowas bezahlen, dann streicht er schon eine halbe oder bis zu einer Million an Euros ein.

  8. Schon wie hier immer wieder der Neid durchkommt.

    Ich war dort weil mich Geld nicht interresiert und ich es sehen wollte, was soll ich es sagen ,die 400 Euro waren gut investiert.

    Un @ Ribo … Der ist schon lange Milliönar ;-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here