Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

10 Monate ohne „Stoff“: So muskulös sieht Jil „natural“ aus?!

Als Jil kurz nach der FIBO 2018 verkündete, vorerst keine Steroide konsumieren zu wollen und später jenen Substanzen sogar auf alle Ewigkeit abschwor, trauten viele Zuschauer ihren Ohren nicht. Doch tatsächlich hielt sich der Hamburger diszipliniert an seinen Plan, was er anhand verschiedenster Blutbilder zu belegen versuchte. Als der RTG Frontmann dann verkündete, sich sogar „natural“ auf die Fitness Messe in Köln vorbereiten zu wollen, waren sich die Hater sicher, den körperlichen Verfall des Bodybuilders beobachten zu können. Wie aktuelle Videoaufnahmen beweisen, ist das aber nicht der Fall!

In vorherigen Bodyupdates machte Jil keinen Hehl daraus, nach dem Absetzen leistungssteigernder Substanzen einiges an Muskelmasse eingebüßt zu haben. Bis man allerdings tatsächlich eine Bilanz ziehen könne, müsse man die endgültige „FIBO Form“ in diesem Jahr abwarten, so der Hamburger Bodybuilder. Nachdem sich der Athlet aus der Hansestadt die letzten Wochen schon diszipliniert an seine Diät hielt, ließ er den eigenen Fortschritt nun von fachkundigen Augen prüfen.

Mit Murat Demir hat der Hamburger diesbezüglich einen Experten an der Hand, der nicht nur sein Freund, sondern auch selbst erfahrener Bühnenathlet und sogar Juror ist. Wie der IFBB Pro selbst betont, habe er den Road To Glory Gründer seit mehreren Monaten nicht mehr unter die Lupe genommen und sei auf das Resultat entsprechend gespannt. Als der Fitness YouTuber die Bodybuilding Pflichtposen Stück für Stück durchgeht, verzieht Murat keine Miene und betont, am Ende ein ehrliches und unbeschönigtes Fazit zu ziehen.


so-muskuloes-sieht-jil-natural-aus-1
So sieht Jil rund zehn Monate nach Absetzen der leistungssteigernden Substanzen aus. Dieses Ergebnis sorgt aktuell für hitzige Diskussionen.


Bevor das Urteil jedoch gefällt wird, erklärt Jil, dass er in den vergangenen zehn Monaten ohne leistungssteigernde Substanzen etwa sieben Kilo Muskulatur eingebüßt habe. Mit knapp über 100 Kilo Körpergewicht wiege er derzeit, rund sieben Wochen vor Tag X, in etwa genauso viel wie in Topform bei der FIBO 2018. Doch selbst der Laie kann im Rahmen der Aufnahmen schnell erkennen, dass der Hamburger noch immer sehr muskulös und deutlich besser in Form ist, als es vielleicht zu erwarten war.

Dieser Meinung ist auch Murat Demir, der eigenen Angaben zufolge von der momentanen körperlichen Verfassung seines Freundes beeindruckt ist. So könne er tatsächlich kaum glauben, dass Jil „natural“ sei. Besonders der Oberkörper sehe gar besser proportioniert aus als zu Zeiten mit zusätzlicher Unterstützung. Einzig der Trizeps und die Beine seien noch Defizite, die dank schwindendem Körperfett aber noch verbessert werden könnten. Insgesamt vergibt der IFBB Pro die Schulnote 2+ und ist sich sicher, dass Jil auch in den kommenden sieben Wochen weiterhin Fortschritte erzielen und zur FIBO seine „naturale“ Bestform präsentieren wird.

Ganz offensichtlich sieht Jil selbst nach zehn Monaten ohne Steroide deutlich muskulöser aus, als viele im Vorfeld vermutet hätten. Die laut eigenen Angaben fehlenden sieben Kilo Muskeln fallen zumindest laut diesen Aufnahmen kaum auf. Daher scheint es fast gewiss, dass der Road To Glory Athlet spätestens zur Messe in Köln zahlreiche Hater verstummen lassen dürfte. Fällt das Endergebnis hingegen „zu gut“ aus, ist eine Welle der Kritik aber ebenfalls beinahe vorprogrammiert.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

4 KOMMENTARE

  1. 1. Glaube ich ihm nicht, dass er jetzt ohne Stoff unterwegs ist
    2. Verschandeln diese Tattoos (die zudem noch hässlich sind) einfach den Körper
    3. Ist er mega unsympathisch

    • 1. Schwer zu beurteilen ob es stimmt oder nicht. Muss jeder für sich selbst entscheiden ob er ihm glaubt.
      2. Zum Glück müssen die Tattoos nur ihm selbst und nicht dir gefallen. Technisch sind die Tattoos gut gestochen, vor allem das Gesicht auf der Brust. Alles andere ist Geschmackssache
      3. Stimme ich dir zu.

  2. @Alle

    Mir egal ob er Nati ist oder nicht, er sieht einfach mit seiner Körperform nach extrem weniger und extrem schlecht aus egal was er Wiegt und Lean er ist.

    Tatoos verschanden immer das komplett Bild bei Trainierenden, finde ich persönlich auch sehr sehr Hässlich.

    zu 3 hab ich keine Meinung weil es mir schlichtweg egal ist und ich mich auch nicht mit ihm abgeben muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here