Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Noch natural? – So hoch ist der FFMI von Yannis Karrer!

Noch vor einigen Jahren erlebte das naturale Bodybuilding einen riesigen Hype, der hauptsächlich den YouTubern Mischa Janiec, Patrick Reiser und BroSep zu verdanken war. Die Fitnessszene änderte sich allerdings und mit ihr die Sicht auf „Stoffer“, sodass Personen des öffentlichen Lebens, die zu ihrem Konsum illegaler Helferlein stehen, nun zu den beliebtesten und erfolgreichsten gehören. Des Öfteren werden auch Mutmaßungen über den naturalen Status von beispielsweise Mischa Janiec und dessen Freund Yannis Karrer angestellt, da die beiden immerhin eine beachtliche Muskelmasse vorzuweisen haben. Ob das ohne Steroide möglich ist? Ein DEXA-Scan soll diesbezüglich Aufschluss geben.

Yannis Karrer kennen die meisten als ProBroWear-Athlet und Freund des Weltenbummlers. Aufgrund der Tatsache, dass die beiden Schweizer mit ihrem „Ronnie Coleman Diss“ für zahlreiche negative Äußerungen von sowohl angesehenen Bodybuildern als auch anderen deutschsprachigen Influencern sorgten, war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr sonderlich viel vom ambitionierten Wettkampfsportler zu hören. Zumindest bis vor drei Tagen, als sein von Rocka Nutrition gesponserter Kumpel ein neues Video auf YouTube veröffentlichte. Mit den Worten „Yo Leute, Mischa hier!“ wird der Clip überraschenderweise nicht vom digitalen Nomaden, sondern von Yannis höchstpersönlich eingeleitet. Seit über einem Jahr das erste Lebenszeichen des von Bodyfit gesponserten jungen Mannes auf dem Kanal von Mischa.

Da sich der Bühnenathlet gerade in der Vorbereitung auf seinen nächsten Wettkampf befinde, habe ihn der Gymshark-Athlet zu einem sogenannten DEXA-Scan geschickt, um zu sehen, wo die beiden im Vergleich liegen würden. Eine Dual-Röntgen-Absorptiometrie ist ein Verfahren, das die exakte Zusammensetzung des Körpers durch Röntgenstrahlen ermittelt, die durch das Gewebe geleitet werden. Im Rahmen von Ganzkörpermessungen lässt sich neben der Knochendichte und -masse auch das Fettgewebe, das Gesamtkörperwasser und die Muskelmasse bestimmen. 

Yannis Karrer bei seinem bereits dritten Ganzkörperscan.

Ganz neu sei die Methode für Yannis nicht, denn wie er erklärt, führe er bereits das dritte Mal solch einen Scan durch. Zwar wisse der WNBF Pro, dass er Fett zugelegt habe, doch auch die Muskeln seien deutlich gewachsen, wie die Ergebnisse zeigen. Als der Scan im Jahr 2017 abgewickelt wurde, habe er einen Körperfettanteil von 7,2 Prozent vorweisen können, wohingegen es heute mit 15,6 Prozent auf rund 104 Kilogramm Körpergewicht etwas mehr als doppelt so viel ist. Als nächstes wird der FFMI preisgegeben, was den Großteil der Zuschauer wohl am meisten interessiert.

Zur Erklärung: Der FFMI (Fettfreie-Masse-Index) ist ein Wert, der aus der Größe, dem Gewicht und dem Körperfettanteil berechnet wird und Aufschluss über die Körperzusammensetzung von Muskeln und Fett gibt. Bei Yannis liege der FFMI laut eigener Aussage zwischen 26,99 und 27,15. Rund 2,8 Kilogramm der sogenannten „Lean-Body-Mass“, also der fettfreien Muskelmasse, habe der Schweizer innerhalb des Zeitraums von ungefähr zwei Jahren aufgebaut, wovon sich ein Kilogramm an den Beinen und eineinhalb Kilo an der Brust, am Rücken sowie am Bauch befinden. Die restlichen 200 bis 300 Gramm seien an den Armen dazugekommen.

Das Resultat freue Yannis Karrer, denn seinen Hauptfokus habe er laut eigener Aussage besonders auf den Rücken gelegt. Für Mischa Janiec sei es wiederum wichtig, seinen Fans und Followern durch dieses Video zu vermitteln, dass sich zwei Jahre des harten Trainings auszahlen und man selbst als Natural-Athlet in diesem kurzen Zeitraum realistischerweise zweieinhalb Kilogramm Muskelmasse aufbauen könne. Des Weiteren hoffe der Rocka-Athlet auf ein gewaltiges Bühnen-Comeback seines Freundes. Falls dieser jedoch plant, beispielsweise bei der GNBF an den Start zu gehen, hätte es der ProBroWear-Athlet mit diesem Ergebnis sicherlich schwer, denn Athletinnen und Athleten, deren FFMI einen Wert von 26,0 übersteigt, sind für die Teilnahme an Meisterschaften verschiedener Natural-Verbände nicht zugelassen. 

>> Premium-Sportswear findet ihr auf Muscle24.de! <<

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here