Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Gesundheitsupdate: So geht es Steve Benthin aktuell!

Wer Steve Benthin bereits eine Weile folgt, dürfte wissen, dass die Instagram Stories des Bodybuilders eigentlich durchweg unterhaltsamer Natur sind. Vor etwa zwei Wochen war dies aber anders, als der Hamburger eher wortkarg preisgab, überraschend in die Notaufnahme gekommen zu sein. Unter anderem Herzrhythmusstörungen seien der Grund gewesen. Als der IFBB Pro wenig später zu verstehen gab, dass auch die Ärzte keine guten Neuigkeiten hätten, zeigte sich die gesamte Szene sehr besorgt. Nun meldet sich Steve ausführlich zu Wort und erklärt, was vorgefallen ist und wie es künftig für ihn weitergehen wird.

In dieser Saison bewies Steve Benthin erneut, dass er noch immer zu den besten Bodybuildern der 212er Klasse gehört und definitiv mehr als konkurrenzfähig ist. Die ersehnte Qualifikation für den Mr. Olympia verpasste der Hamburger trotz zahlreicher Versuche aber dennoch. Dies war für den GN Athleten allerdings kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn schon im neuen Jahr wollte er sich sein Ticket für den prestigeträchtigsten Wettkampf sichern.

Die Schreckensnachricht von den scheinbaren Herzproblemen des Sportlers ließ diese Hoffnung erst einmal in weite Ferne rücken, so sehr sorgten sich die Fans um ihr Idol. Obwohl Steve derweil schon via Instagram verlauten ließ, wieder auf dem Weg der Besserung zu sein, blieb weitestgehend unklar, wie es künftig weitergehen wird. Jetzt meldete sich der Hamburger in einem Video bei seiner Community und bedankte sich am Anfang für die zahllosen Genesungswünsche und das rege Interesse an seiner Person.

Eigenen Angaben zufolge habe er vor etwa zwei Wochen an massiven Herzrhythmusstörungen gelitten, diese aber zuerst ignoriert bzw. als nicht besorgniserregend eingestuft. Als sich die Situation aber auch an den Folgetagen nicht besserte, habe sich Steve zur Fahrt ins Notkrankenhaus entschlossen. Dort stellten die Ärzte dann tatsächlich die schon vermutete Störung fest und merkten darüber hinaus an, dass auch die EKG Werte des Bodybuilders bedenklich seien. Da die Blutwerte jedoch in Ordnung waren, ließe sich ein erhöhtes Herzinfarktrisiko zunächst ausschließen.


Steve Benthin mit gesundheitlichen Problemen!


Nichtsdestotrotz war es wenig später die behandelnde Medizinerin, die dem IFBB Pro wohl gemeinte Ratschläge mit auf den Weg gab. Da Steve im Rahmen der Untersuchung natürlich offen über alles Unterstützungen im Profisport sprach, solle er doch bitte kürzer treten und sich dringend eine Pause vom Leistungsdruck verordnen. Direkt im nächsten Jahr zurück auf die Bühne zu gehen, sei demnach aller Voraussicht nach ein Fehler. Endgültig könne dies aber erst eine intensive kardiologische Untersuchung ans Licht bringen.

Der spätere Besuch beim Hausarzt sei daraufhin aber wieder ein wenig positiver ausgefallen. So liege der bedenkliche Gesundheitszustand von Steve wohl sehr wahrscheinlich an den mentalen und körperlichen Strapazen der langen Saison, so erklärt es der Bodybuilder selbst. Trotzdem wolle er sich alle medizinischen Ratschläge zu Herzen nehmen und sich vorerst schonen. Der Termin beim Kardiologen, der Mitte Dezember anstünde, solle dann schließlich die Entscheidungsgrundlage bilden, ob es 2019 zurück auf die Bühne geht oder ob die gesamte Saison pausiert werden muss.

Insgesamt wirkt Steve Bethin in diesem Video sehr nachdenklich und scheint verstanden zu haben, dass die Strapazen des Jahres auch an ihm ihre Spuren hinterlassen haben. Daher wolle sich der Bodybuilder schonen und im Rahmen weiterer Untersuchungen feststellen lassen, ob das Ziel der Qualifikation gleich im nächsten Jahr verfolgt wird oder aber zugunsten der eigenen Gesundheit zurückgestellt werden müsse. Wir wünschen Steve selbstverständlich weiterhin gute Genesung und hoffen, den IFBB Pro bald wieder kerngesund begrüßen zu dürfen.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here