Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„Gyms müssen aufmachen“: Simon Teichmann richtet eindringlichen Appell an gesamte Fitness-Community!

Corona-Virus. Wenn man an dieses Wort und viele seiner anderen Bezeichnungen denkt, kommen den meisten vermutlich zuerst kranke Personen in den Sinn und danach, wie es einen selbst betrifft. Stichwort Lockdown und die damit einhergehenden Schließungen sämtlicher Gaststätten, Restaurants, Clubs und nicht zuletzt die für viele von uns essenziellen Fitness-Studios. Zuerst sollten die erneuten Schließungen der Gyms lediglich einen Monat anhalten, hieß es nach Besprechungen der Regierung. Jetzt wird alles wohl bis mindestens Januar andauern. Betonung auf mindestens, da wir im zweiten Lockdown bereits in die erste Verlängerung gehen. Zu diesen Maßnahmen haben mittlerweile nicht nur zahlreiche Bürger eine kritische Meinung, sondern auch Simon Teichmann, der in seinem neusten Video einen eindringlichen Appell an die gesamte Fitness-Community richtet.

Mit einem schon recht unmissverständlichen Video-Titel„Gyms bleiben geschlossen! Wie lange noch?!“ macht Simon Teichmann die Stimmung seines neunminütigen Clips recht deutlich. Er ist zwar verärgert und empört, aber zugleich zielstrebig und fordernd. Mit seinem Appell richtet er sich nicht nur an seine Zuschauer, sondern an alle Personen, die in der Öffentlichkeit stehen und Reichweite besitzen. Von Fitness-Influencern, die ihre Follower erreichen können, bis hin zu Fitness-Studio-Besitzern, die zahlreiche Mitglieder zählen. Sie sollen auf „unseren Bedarf“ aufmerksam machen, wie es Simon Teichmann ausdrückt.

>> Spare am Black Weekend 20% AUF ALLES bei Muscle24! <<

Sollten die Schließungen anhalten, befürchte der Familienvater den Ruin vieler Sportstätten. Die Rede sei anfangs noch von vier Wochen gewesen, kürzlich wurde jedoch ein Lockdown bis mindestens Anfang Januar beschlossen. Wenn man nichts dagegen unternehme und die Fitness-Studios laut Simon bis Februar nicht öffnen dürften, würde das ihren größten Umsatzeinbruch bedeuten, da zum Neujahr die meisten Neuanmeldungen stattfinden und so das Hauptgeschäft gemacht würden.

„Erstens wird’s ganz viele Fitnessstudio-Betreiber geben, die haben da überhaupt gar keine Lust mehr drauf, können nicht mehr. […] Die werden einfach nicht mehr können psychisch. Und ganz viele werden nicht mehr können, weil sie einfach keine Kohle mehr haben.“

Titelbild: Fitness-Studios in Baden-Württemberg geöffnet

Durchdachtes Konzept: So dürfen diese Fitness-Studios in Baden-Württemberg geöffnet bleiben!

Was bereits vorherzusehen war, wurde in der gestrigen Bund-Länder-Konferenz mit Angela Merkel und den 16 Ministerpräsidenten bestätigt. Der „Lockdown light“ geht in die Verlängerung, wird stellenweise noch verschärft und wird dann über die Feiertage an Weihnachten und Silvester gelockert. Sporteinrichtungen werden aber aller Voraussicht nach weiterhin geschlossen bleiben, eventuell sogar bis in den Januar hinein. […]

Inhaber von Fitness-Studios könnten sich nicht mehr auf das Wort der Politiker verlassen, da immer wieder unklare Zeitangaben und falsche Versprechungen gemacht würden. Aus diesem Grund ruft der Frontmann von Body IP jene da draußen auf, „die immer sagen Klartext und Realtalk“, über das Thema zu sprechen. Es sei unsinnig, die Studios zu schließen, obwohl noch nicht geprüft worden sei, ob die Hygienemaßnahmen einen Nutzen erbracht haben oder nicht. Würden gewisse Regeln eingehalten werden, würden Gyms niemals einen Infektionsherd darstellen. Er stelle sich die Frage, weshalb reichweitenstarke Influencer ihren Mund nicht aufmachen und sagen würden, dass die Geschehnisse „Bullshit und absoluter Blödsinn“ seien.

„Wie lange wollen wir uns denn noch an haltlose Versprechungen oder Vorgaben halten? Das ist absoluter Blödsinn. […] Ich möchte, dass solche Videos geteilt werden, dass Aufmerksamkeit auf unseren Sport passiert. Ich glaube nämlich sonst, dass hundertprozentig die kleinen Fitness-Studios, aber auch ganz viele von den großen, dicht machen werden. […] Das macht unseren Sport kaputt. Tut etwas dagegen, wenn es euch wichtig ist. […] Ich möchte, dass die Fitness-Studios wieder aufmachen unter egal welchen Konzepten.“

Bei der kommenden Welle, also der „nächsten Versprechung“, wie es Simon Teichmann nennt, würden noch mehr Inhaber insolvent gehen. Das mache unseren Sport kaputt, wie der Familienvater gefühlsbetont festhält. Um die Wiedereröffnungen der Gyms zu realisieren, fordert der Bodybuilder alle Menschen auf, sich zu beschweren, Klagen einzureichen und alle dafür notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. 

Rund um versorgt mit Vitaminen und Mineralien von GANNIKUS Original

Bei der Entwicklung unserer Vitamine und Mineralien waren uns einige Punkte wichtig: Das Produkt muss laborgeprüft sein, eine hohe Magenverträglichkeit aufweisen und über eine sehr gute Bioverfügbarkeit verfügen. Aus diesem Grund haben wir bei unserem Vitamin D3 + K2, Zink, Magnesium, Vitamin C und Multi-Backup nur für die besten Formen sowie für den zusätzlichen Einsatz von Bio-Enhancern entschieden. Wir freuen uns über dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

20 KOMMENTARE

  1. Leider ist Simon doch genau das Problem!
    Den ganzen Sommer über konnte man ihn in seinem Stamm Studio John Reed in Düsseldorf trainieren sehen. Ohne die Geräte zu desinfizieren, oder Abstand zu halten.

    Selbst in seinen Videos in der Zeit, die er in dem Studio gedreht hat, kann man genau dieses rücksichtslose Verhalten sehen, SORRY, aber genau wegen solchen Leuten sind wir doch in dieser Kacke!

    Und jetzt sag mir nicht, daß wenn die Studios wieder aufmachen, das ganze Spiel wieder von vorne losgeht. Sicheres Konzept ist ja schön und gut, aber der Fehler sind halt genau die Leute, die jetzt wieder am lautesten schreien!

    Naja, macht halt ein wenig Reichweite, wenn man seinen Unmut rausrotzt, den man selbst zu verantworten hat.

  2. Ich gehöre auch zu der sogenannten Risikogruppe. Um mein Immunsystem zu stärken, gehe ich ins Gym.Das ist jetzt leider nicht mehr möglich,Nahrungsergänzungsmittel sind auch nicht das Wahre. Ich bin auch altersmässig darüber hinaus bei Wind und Wetter draußen zu trainieren. Also, bitte öffnet die Studios wieder, denn die könnten auch Leben retten. P.S. in meiner Umgebung habe ich von keinem Studio gehört, dass einen coronafall gehabt hätte und deshalb schließen musste.

  3. Ich finde es auch wichtig und notwendig,dass die Fitnessstudios geöffnet werden sollen
    Den Mitgliedern wird die Möglichkeit genommen,etwas für ihre Gesundheit,die Stärkung des Immunsystems zu tun
    Würde im Endeffekt ja auch dem Gesundheitssystem von Nutzen sein.
    Im Moment zählt aber nur Corona,an soetwas wie Depressionen und ähnliches denken die da oben nicht,denn die kriegt man wenn man nur zu Hause hocken muss
    Klar macht man auch zu Hause Sport,aber es ist nicht dasselbe und Fahrradtouren im Winter sind auch nicht Jedermanns Sache, Joggen ebenfalls nicht
    Also sollten nicht all jene bestraft werden,die etwas für ihre Gesundheit tun wollen und sich dabei an alle Regeln halten

  4. Bitte Gym.wieder öffnen.Bin seit einigen Monaten wieder beim sport .habe 15 Kilo abgenommen. Fühle mich so wohl.keine rückenschmerzen mehr .ich bin jetzt 67 J.und brauche den sport. C. -R.

  5. Es ist für mich nicht verständlich warum sich die gläubigen für ihr Seelenheil in der Kirche horten dürfen aber ich nicht für mein ‚Seelen und körperheil‘ zum sport darf!

  6. Ja macht endlich auf. Es sind alle hygienischen Maßnahmen vorhanden. Eher hab ich einen 6er im Lotto wie mich im Studio anzustecken. Jetzt haben wir dann zu Corona auch noch viele andere Kranke, die jetzt keine Möglichkeit haben etwas für ihre Gesundheit mit Sport zu tun. Wir haben viele alte Mitglieder im Studio die extrem leiden.

  7. Ich habe im Juli eine Rehasportverordnung bekommen wo drin steht „Wiederaufbau von Muskeln in Zusammenhang mit Physiotherapie – Elektrotherapie“, das ist schon die zweite dieses Jahr und danach bin ich erstmal wieder auf mich alleine gestellt.

    Ich hatte im jahr/2019 eine Schulter OP und die daraufhin folgenden Therapien waren nicht so verlaufen wie es sein sollte laut ärztlicher Bestätigungen und kann aufgrund mein Beruf nicht mehr ausüben sondern nur noch überwiegend es in der Theorie anwenden, da wo es Theorie gibt gibt es auch etwas Praxis und ohne meinen Sport kann ich leider keine Lehrlinge mehr ausbilden und somit kommt kein Nachwuchs mehr…usw!

    Wenn die Fitnessstudios nicht bald wieder auf machen dann ist es auch für mich mit meiner beruflichen Laufbahn vorbei!

    Politiker sind in meinen Augen nicht’s! Sie haben die Menschlichkeit während ihrer Laufbahn verloren und auch somit ihren gesunden Menschenverstand!

    In dieser Zeit von Corona habe ich auch vollkommen Verständnis was die Maßnahmen betreffen aber deswegen brauch man Studios nicht zu schließen sondern die muss man unterstützen um den Menschen das zu ermöglichen die beruflich tätig sind um körperlich fit zu bleiben damit ihr „Politiker“ weiterhin unsere Steuergelder für mehr Blödsinn ausgeben könnt!!!

  8. Wir haben unser Gym.von oben bis unten desinfiziert.Jeder rannte mit einem Lappen rum.Es war auch nie zu voll,so dass wir uns nie zu nahe kamen.Infektionen gab es demnach auch keine.Es muss unbedingt bald wieder möglich sein Sport zu treiben-gerade das hält ja gesund.Durch den Sport bin ich seit 12 Jahren nie mehr krank gewesen. Das ist doch schon das Zeichen dafür,dass das Immunsystem gestärkt wird.
    Also unbedingt bald wieder ÖFFNEN !!! Gruß von Annette

  9. Also ich bin bei einer Fitnesskette, die sperren einfach die Tür ab und buchen einfach weiter ab. Und wenn man die Buchung rückgängig macht, bekommt eine Mahnung, dann die Kündigung mit der Aufforderung den kompletten Jahresbeitrag zu zahlen… Die gehen nicht pleite bei soviel Kundenservice.

  10. sehr guter kommentar von peter.
    bei mc fit war es das gleiche. die trainer und auch einen teil der mitglieder hat das alles überhaupt nicht interessiert. sollte man sich bei wiedereröffnung im nächsten jahr nicht an die regeln hält machen die auch wieder dicht…

  11. Du hast recht! Ich finde auch dass es allmählich reicht mit den schließungen der Fitnessstudios! Ich will auch endlich mal wieder trainieren, und nicht mehr wochenlang in der Bude hocken, und sich all die Beschwichtigungen von Merkel und Co. anzuhören! Also… alle Fitnessstudios sollen wieder öffnen können und alle die trainieren wollen sollten es auch machen können!

  12. Für die Oase Bochum kann ich sagen, dass hier ein sehr gut durchdachtes Hygienekonzept ausgearbeitet und genau eingehalten wurde. Daher kann ich nicht nachvollziehen, dass wir nicht trainieren dürfen. Dadurch werden sehr viele Leute gesundheitlich beeinträchtigt.

  13. Ja natürlich müssen die Studios auf. Alles was an Wissen zusammengetragen wird ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der ganzen Wahrheit. Die Maßnahmen sind völlig überzeugen und weit weg von der Realität.
    1. Der Virus existiert schon immer und ist keine neue Erscheinung.
    2. Es ist weltweit politisch instrumentalisiert in kommunistisch ideologisch regierenden Ländern. Je kommunistischer geprägt das Land, desto härter die Maßnahmen im Land.
    3. Die Maßnahmen dienen lediglich zur Angst-Aufrechterhaltung, um die Völker zu steuern und zu manipulieren / indoktrinieren um die volle Härte der Diktatur durchzusetzen, damit niemand aufsteht und es in Frage stellt, weshalb auch versucht wird mündige Bürger mundtot zu machen.
    4. Ginge es der Regierung um die Gesundheit und den Schutz des Volkes, würden Sie dazu raten Sport zu treiben um das Immunsystem zu stärken, und gerade dann Fitnessstudios bewerben, dazu raten in der Natur spazieren zu gehen, Familie und Freunde zu besuchen, Spaß am Leben zu haben, sich warm im Winter zu kleiden, Vitamine und Mineralien zu konsumieren und sich gesund zu ernähren, statt dazu zu raten sich impfen zu lassen, Antibiotika zu schlucken, alles zu desinfizieren wie im Wahn, Klopapier zu horten, Kontakte verbieten und erst recht nicht dazu zwingen eine gesundheitsschädliche Maske zu tragen.
    5. Die Masken schützen nicht. Der Virus ist etwa 70nm klein, die Löcher der Masken mindestens 100nm groß. Die Masken sind ein Bakterien- und Virensammelsurium, welche bei dauerhaften tragen krank machen und zu Schwindelattacken führen, weil vermehrt eigen ausgeatmetes CO² wieder eingeatmet wird.
    6. Die steigende Infektionszahl liegt an der gleichzeitig steigenden Testung.
    7. Der PCR Test kann eine Infektion nicht 100%ig nachweisen.
    8. Für 99,9% der Menschen ist das Virus ungefährlich und verläuft eine Infizierung und Krankheit sogar symptomfrei.
    9. Die Menschen die daran angeblich gestorben sind, waren vorbelastet oder sehr alt oder beides.
    10. Jemand der beispielsweise an einem Autounfall gestorben ist, aber positiv auf Corona getestet wurde, zählt hier aber fälschlicher Weise automatisch unter die Coronatoten.

    Fazit -> Es ist keine Pandemie -> Es geht um Grundgesetzeingriffe um dieses zu verändern und die SED 2.0 Diktatur vollends durchzusetzen.

    Fakt ist -> Studios müssen geöffnet werden, damit eine Stärkung des Immunsystems gewährleistet werden kann.

  14. Ich bin auch der Meinung das Fitnessstudio wieder aufmachen sollen denn die Leute die ins Fitnessstudio gehen und brauchen sprich wegen Rückenschmerzen und anderen leiden oder auch nur um ihre Aggression durch Sport abzubauen Leiden dieser Zeit wodurch halt körperliche
    Krankheiten und Depression wieder auftauchen werden

    Darum bin ich dafür dass Fitness-Studios wieder aufmachen natürlich unter Berücksichtigung der schon vorhandenen Hygienekonzepte

  15. Es ist doch eine Tatsache, dass sich einfach viel zu viele nicht an die Regeln halten. Gerade die selbstverliebten, die nur Ihre Mukkis aufpumpen wollen und dies eventuell noch mit zusätzlichen Mittel. Das Hirn sagt dabei Ade. Und dann laufen diese Leute mit nackten Oberkörper durch das Studio, benutzen die Geräte ohne diese wieder zu desinfizieren von deren Schweiß sowohl Viren und achten dann noch nichtmal auf den Sicherheitsabstand. Selbst jetzt schon einige Male mitbekommen. Die Angestellten Trainer sind meist sowie viel zu wenige für so eine Große Fläche um dies dauerhaft zu kontrollieren. Also einfach mal die Arschbacken zusammen kneifen und Sport zuhause oder an der Frischen Luft machen. Training mit dem eigenen Körpergewicht ist sowieso das beste und effektivste Training.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here