Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Simon Teichmann bei „mieten, kaufen, wohnen“

Simon Teichmann sorgte vor Kurzem mit seiner Kritik an Julian Zietlow für Aufsehen innerhalb der Szene und erntete viel Zuspruch seitens seiner Fans. Nun war der Bodybuilder zu Gast in der VOX Sendung „mieten, kaufen, wohnen“, in welcher der Fitness YouTuber eine Kaufimmobilie suchte.

Zusammen mit seinem Geschäftspartner macht sich der Kraftsportler im Rahmen dieser Sendung auf die Suche nach einer Eigentumswohnung, welche möglichst nah an seinem Düsseldorfer Büro liegen soll. Dazu nimmt der Fitness YouTuber die Hilfe von Makler Axel Hartmann in Anspruch, welcher von dem „aufgepumpten Psychologen“ sichtlich beeindruckt ist und sogleich das Klischee des dummen Bodybuilders in den Raum stellt.

Laut eigenen Angaben habe der Body IP Gründer insgesamt 380.000 € für den Kauf einer solchen Immobilie zur Verfügung, die er aber nur ausgeben würde, wenn die Wohnung wirklich zu ihm passe. Im Rahmen der ersten Besichtigung klärt der Sportler den Makler darüber auf, was er beruflich mache und beseitigt so das anfangs aufgestellte Klischee. Doch als der Unternehmer das drehen von YouTube Videos erwähnt, vermutet sein Gegenüber umgehend, dass Simon Teichmann insgeheim Erotikfilme produziere. Schlussendlich gefiel keine der beiden Wohnungen, welche im Rahmen der Sendung vorgestellt wurden, sodass es nicht zu einem Abschluss gekommen ist.

Simon Teichmann ist auch nicht der erste Fitness YouTuber, der durch VOX bei seiner Wohnungssuche begleitet worden ist, denn auch Alon Gabbay war schon bei „mieten, kaufen, wohnen“. Wie viel von den vorgestellten Geschichten allerdings wirklich der Wahrheit entsprechen, ist unklar. Wer die Sendung selber schauen möchte, kann dies hier in der VOX Mediathek nachholen. 

simon-teichmann-bei-mieten-kaufen-wohnen-1

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here