Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Shawn Ray schließt sich Generation Iron an

Mit seiner Trennung von Muscular Development, die vor ungefähr einer Woche bekannt wurde, sorgte Shawn Ray definitiv für einen Paukenschlag innerhalb der internationalen Bodybuilding Szene. Immerhin steht der Mr. Olympia 2017 unmittelbar bevor und der Arnold Classic Sieger war nicht nur das Aushängeschild des amerikanischen Magazins, sondern ist zudem auch einer der bekanntesten Experten überhaupt. Nach der für einige Personen durchaus überraschenden Nachricht war die Gerüchteküche selbstverständlich am Laufen, doch viel Zeit verging schlussendlich nicht, bis der ehemalige IFBB Pro einen neuen Arbeitgeber präsentierte!

Zehn Jahre lang war Shawn Ray bei Muscular Development unter Vertrag, wobei er gegenüber Dave Palumbo sogar einräumte, dass es einen schriftlichen Vertrag überhaupt gar nicht gegeben habe. Mit der Hauptgrund für die Kündigung des US-Amerikaners soll gewesen sein, dass er zum einen stabilere Arbeitsverhältnisse und zum anderen mehr Gehalt gefordert habe, worüber beide Parteien allerdings dem Anschein nach keinen Kompromiss finden konnten. Andere Szeneinsider wiederum werfen die Theorie in den Raum, dass Steve Blechman, der Geschäftsführer des Magazins, sich von seinem Reporter getrennt habe, nachdem es unter anderem im Zuge der Berichterstattung über den Tod von Dallas McCarver zu Streitigkeiten gekommen sei.

Die Arbeitslosigkeit von Shawn Ray währte aber nicht lange, denn in diesen Tagen unterschrieb der 52-Jährige einen Vertrag beim Generation Iron Fitness Network, wo er ab sofort als Senior Analyst und Producer tätigt sein wird. Sein neuer Arbeitgeber selbst erklärte in einer Mitteilung auf der eigenen Homepage, dass die nun exklusive Zusammenarbeit der Grund für das Ausscheiden des US-Amerikaners bei Muscular Development sei. Während sich dies natürlich nicht mit absoluter Gewissheit bestätigten lässt, ist zumindest klar, dass der Experte im Rahmen seiner neuen Stelle mitunter über Bodybuilding Events berichten und News innerhalb der Szene behandeln soll.

Pünktlich zu seinem 52. Geburtstag wird Shawn Ray also Teil vom Generation Iron Fitness Network, das in den vergangenen Monaten bereits mehrere hochkarätige Personen der Bodybuilding Szene als Partner präsentierte. Es ist nicht auszuschließen, dass der Arnold Classic Gewinner des Jahres 1991 schon am kommenden Wochenende beim Mr. Olympia für seinen neuen Arbeitgeber aktiv werden könnte!

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here