Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Sergio Oliva Jr. macht sich über Regan Grimes lustig!

Nicht nur wegen seinem berühmten Vater und dem daraus entstandenen Namen ist Sergio Oliva Jr. heute ein bekannter Athlet. Nachdem er sich bei den NPC Nationals 2015 eindrücklich den Gesamtsieg und damit die Pro Card sicherte, konnte der gebürtige US-Amerikaner auch bei seinem ersten Wettkampf als IFBB Pro mehr als nur überzeugen. Mit einer souveränen Leistung gewann er auf Anhieb die New York Pro, eines der renommiertesten Events im professionellen Bodybuilding. Gerade wegen diesem Erfolg in der offenen Klasse sorgte eine aktuelle Ankündigung des Sohns von Sergio Oliva für Aufregung, da manch einer die Ironie scheinbar nicht wirklich verstanden hat!

Über sein Instagram Profil verkündete Sergio Oliva Jr. erst gestern, dass er traurigerweise die Klasse wechseln müsse. Wie er selbst sagt, habe er herausgefunden, dass der Cousin des Großvaters seines Onkels zweiten Grades in Sachen Herzgesundheit nicht am besten aufgestellt sei. Deshalb werde direkt in der Men’s Physique starten und die Classic Physique überspringen. Im Zuge dessen wolle sich der amerikanische IFBB Pro bei Freunden, Familie, Sponsoren und seinem Trainer Chris Aceto entschuldigen. Der Traum, eines Tages Mr. Olympia zu werden, sei doch nicht mehr so wichtig.

Obwohl Sergio Oliva Jr. laut eigener Aussage von perfekten Beispielen gesunder IFBB Pros umgeben sei, die das Wort „Langlebigkeit“ großartig repräsentieren würden, müsse er den Bodybuilding Sport dennoch ignorant als ungesund bezeichnen. Er habe den Mr. Olympia Titel nicht gleich im ersten Jahr bei den Profis gewinnen können, weshalb er seinen Körper nicht weiter ans Limit treiben wolle. 


https://www.gannikus.de/news/sergio-oliva-jr-gewinnt-new-york-pro-ronny-rockel-1-in-der-212er-klasse/


Für die meisten Leser müsste die Ironie klar und deutlich zu erkennen sein. Sergio Oliva Jr. spielt mit seinem Beitrag auf Regan Grimes und Cody Montgomery an, die beide innerhalb von nur einer Woche bekannt gaben, von der offenen Klasse in die Classic Physique zu wechseln. Während der kanadische IFBB Pro mitunter Gesundheit und Langlebigkeit als Gründe angab, hatte der US-Amerikaner hingegen verlauten lassen, derzeit wegen fehlender Masse bei den „schweren Jungs“ nicht konkurrenzfähig zu sein.

Da der eine oder andere jedoch den süffisanten Beitrag offensichtlich nicht richtig deutete, stellte Sergio Oliva Jr. in einem weiteren Post klar, dass er natürlich nicht in die Men’s Physique wechsle und ein Bodybuilder sei. Ein wenig rudert der New York Pro Sieger sogar zurück und erklärt, dass er es nicht schlecht heiße, wenn jemand seinen Standpunkt ändere. Es sei lediglich die Begründung gewesen, die ihn etwas aus der Haut habe fahren lassen. Selbstverständlich habe er den größten Respekt für alle wirklichen Classic Physique Athleten.

Auch wenn Sergio Oliva Jr. seinen ersten Beitrag ein wenig relativiert hat, bleibt der Angriff gegen seine beiden Ex-Teammitglieder, die ebenfalls von Chris Aceto betreut wurden, im Großen und Ganzen stehen. Ob sich die beiden kritisierten IFBB Pros mit einen Antwort zu Wort melden werden, ist überaus fraglich, denn keiner von ihnen ist als Lautsprecher in der Szene bekannt. Zumindest eine angekündigte Stellungnahme von Regan Grimes, warum er Kuwait frühzeitig verlassen hat, steht noch aus. Cody Montgomery wiederum hat sich bereits in einem Interview auf dem Kanal von RxMuscle geäußert!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here