Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Russland dementiert Dopingeingeständnis?!

Erst gestern sorgte eine Meldung der New York Times für weltweites Aufsehen. Der amerikanischen Tageszeitung zufolge soll die Chefin der russischen Anti Doping Agentur RUSADA das bereits seit Monaten kolportierte und durch WADA Chefermittler Richard McLaren mit Beweisen untermauerte Staatsdoping eingeräumt haben. Wenige Stunden später sollte über dem vermeintlichen Geständnis jedoch auch schon wieder ein großes Fragezeichen schweben!

Vorausgegangen war ein von der New York Times veröffentlichtes Zitat von Anna Anzeliowitsch, in dem Leiterin der RUSADA angebloch eine „institutionelle Verschwörung“ eingeräumt und sich außerdem schockiert gezeigt haben soll. Eine Beteiligung der russischen Regierung um Wladimir Putin habe sie zurückgewiesen. Das seit geraumer Zeit erwartete und für viele überfällige Geständis währte allerdings nicht lange, denn nur kurz nach dem Bericht des US-Blatts folgte ein erstes Dementi. 

Letzten Endes war es die russische Anti Doping Agentur selbst, die am gestrigen Mittwochnachmittag die Behauptungen der New York Times offiziell widerrief. Die Organisation ließ verlauten, dass die Aussagen nicht nur dem exakten Wortlaut von WADA Chefermittler Richard McLaren entsprechen würden, sondern zudem verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen worden sein sollen. Die RUSADA Chefin habe lediglich Teile des McLaren Reports zusammengefasst, wodurch ein falscher Eindruck entstanden sei. Auch die russische Regierung äußerte Zweifel an der Glaubwürdigkeit des amerikanischen Berichts und ruft zu dessen erneuten Prüfung auf Richtigkeit auf.

Wie die Aussagen nun auch immer getroffen wurden, eines steht fest: Nach dem zweiten McLaren Report, der die Beteiligung von über 1000 russischen Athleten aus 30 Sportarten thematisierte, steht Russland noch näher mit dem Rücken zur Wand als zuvor. Es bleibt abzuwarten, wie sich die RUSADA und die russische Regierung im weiteren Verlauf zu den Vorwürfen äußern werden und ob die Zukunft Klarheit in die Angelegenheit bringen wird!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here