Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ronnie Coleman gibt 2 Wochen vor erneuter OP alles im Gym!

Viele neutrale Beobachter und auch Experten bezeichnen Ronnie Coleman als den besten Bodybuilder aller Zeiten und das mit gutem Recht. Während seiner Blütezeit brachte der gebürtige Texaner mit einer Souveränität, die ohne jeden Zweifel seinesgleichen suchte, in regelmäßigen Abständen eine beeindruckende Form auf die Bühne. Von Jahr zu Jahr konnte er sich steigern und bisherige Leistungen überbieten. Im Gym hantierte er darüber hinaus mit Gewichten, die kaum ein anderer Athlet in diesem Sport bewältigen konnte, was aber mit dazu beitrug, dass er sich in der Zwischenzeit mehreren operativen Eingriffen unterziehen musste. Trotz des feststehenden Termins für die nächste Operation scheint der US-Amerikaner den Spaß am Training nicht zu verlieren!

In einem seiner neusten Instagram Beiträge, der ihn beim täglichen Training im fast schon legendären Metroflex Gym in Arlington zeigt, erklärt Ronnie Coleman, dass er derzeit sein Möglichstes versuche, um seinen mittlerweile „kleinen Rücken“ wieder etwas massiver zu bekommen. Wie er selbst sagt, stehe die nächste Operation schon am 6. Februar an, nachdem ein erster Termin vom Arzt abgesagt worden war. Scheinbar hat der Eingriff nicht stattfinden können, weil der 53-Jährige seine anti-entzündlichen Medikamente zwei Wochen zuvor hätte absetzen müssen. Bereits beim letzten Mal habe er deshalb so viel geblutet, dass man dies nun vermeiden habe wollen.

Wirklich betrübt zeigt sich Ronnie Coleman über die Verschiebung des Termins aber nicht, denn für ihn sei es sogar die beste Nachricht, die er seit langer Zeit gehört habe. Schließlich halte sich seine Vorfreude über einen Eingriff, bei dem innere Organe beiseite geschaffen werden müssen, um einen Käfig in die Bandscheibe einzusetzen, mehr als in Grenzen. Notwendig ist die Maßnahme aber definitiv, denn bei vergangenen Auftritten sah man den achtmaligen Mr. Olympia häufig im Rollstuhl, da ihm selbstständiges Gehen schwer fiel. Ob der US-Amerikaner jedoch jemals wieder beschwerdefrei leben kann, ist äußerst fraglich. Von schwerem Training ganz zu schweigen.

Auch wenn Ronnie Coleman in der Vergangenheit von zahlreichen Personen für sein nicht nachvollziehbares Verhalten kritisiert wurde, ungeachtet seiner vielen Baustellen kompromisslos weiter zu trainieren, scheint er eben einfach Spaß im Gym zu haben und darin seine große Leidenschaft zu finden. In den letzten Jahren hatte er sich zwar mehreren Rücken- und Hüftoperationen unterziehen müssen, den Spaß am Bewegen von Eisen aber nie verloren. Unter dem Strich vielleicht nicht die vernünftigste, allerdings seine eigens getroffene Entscheidung, die es zu respektieren gilt!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here