Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Roman Fritz sagt Teilnahme an der Tampa Pro 2017 ab!

Während man als Bodybuilder in den USA die heiß ersehnte Pro Card fast schon hinterher geschmissen bekommt, ist das Ganze hierzulande nicht ganz so einfach. Deshalb gibt es in Deutschland im direkten Vergleich auch nur wenige Athleten mit einer Profilizenz. Roman Fritz ist einer von ihnen. Der IFBB Pro aus München kann aufgrund seiner Arbeitsmoral und Einstellung zum Sport auf viele Fans und Anhänger zählen, die natürlich gespannt auf die Form bei seinem nächsten Wettkampf warten. Diesbezüglich ist aber bedauerlicherweise nun etwas länger Geduld gefragt als zunächst angenommen!

Eigentlich hatte Roman Fritz fest geplant, bei der Tampa Pro 2017 an den Start zu gehen. Stattfinden wird der Wettkampf bereits in ungefähr zwei Wochen am 4. und 5. August im US-Bundesstaat Florida. Dabei sollte der Animal Athlet unter anderem neben Lukas Wyler, dem IFBB Pro aus der Schweiz, auf der Bühne stehen. Auch Josh Lenartowicz aus Australien, der im letzten Jahr immerhin den neunten Platz beim Mr. Olympia belegte und damit die Top 10 knackte, meldete sich noch kurzfristig zum Event an. Da die Veranstaltung kurz vor der Tür steht, sind die Fans natürlich umso enttäuschter, nachdem der deutsche Bodybuilder seine Teilnahme jetzt absagte.

Wie Roman Fritz unter anderem unter einem seiner Beiträge auf Facebook kommentierte, werde er die Tampa Pro 2017 überspringen und erst nach dem Mr. Olympia wieder starten. Scheinbar laufe das Training derzeit so gut, dass er weiter Gas geben wolle. Im Animal Forum meldete sich der deutsche IFBB Pro ebenfalls zu Wort. Demnach habe er zudem Wichtigeres zu erledigen und seinem Sponsor sei es egal, ob er überhaupt jemals an Wettkämpfen teilnehme, weshalb kein Grund für Stress bestünde. Eine Verletzung habe er zumindest nicht. Laut ihm würde es keine Profi Events geben, wenn beispielsweise Gelenkschmerzen ein Grund dafür wären, nicht auf die Bühne zu gehen.

Wann Roman Fritz das nächste Mal auf einem Wettkampf zu sehen sein wird, ist bislang nicht klar. Der Animal Athlet beruhigt seine Fans jedoch und sagt, dass die Absage nicht bedeute, er würde nie mehr auf der Bühne zu sehen sein. Nur bei der Tampa Pro 2017 sei er eben nicht wie geplant dabei!

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here