Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nach desolater Leistung: Roelly Winklaar sagt nächsten Wettkampf ab?!

Die Fans waren ein wenig enttäuscht von dem Paket, welches Roelly Winklaar vor etwa anderthalb Wochen bei der Chicago Pro 2021 präsentierte, da die im Rahmen seiner Vorbereitung entstandenen Formbilder nämlich nicht ganz dem gerecht wurden, was der 44-Jährige letztendlich auf die Bühne brachte. Dementsprechend sprang am Ende des Tages lediglich der fünfte Platz für ihn heraus. Im Anschluss an den Wettkampf meldete sich der holländische IFBB Pro auf Instagram zu Wort, gratulierte Hunter Labrada zum Sieg und ließ dabei verlauten, dass er am kommenden Wochenende bei der Tampa Pro einen erneuten Versuch wagen werde, um sich für den Mr. Olympia zu qualifizieren. Doch nun bestehen Zweifel, ob man Winklaar in Florida auch tatsächlich zu Gesicht bekommen wird.

Roelly Winklaar fehlt auf der Teilnehmerliste

Vor einigen Tagen erschien die Teilnehmerliste für die bevorstehende Tampa Pro. Daraus geht nicht nur hervor, dass Maxx Charles und Mohamad Shaaban, die ebenfalls in Chicago mit von der Partie gewesen waren, ein weiteres Mal ihr Glück versuchen werden, um ein Ticket für den prestigeträchtigsten Bodybuilding-Wettkampf im Oktober zu ergattern, und darüber hinaus auch Iain Valliere in der Aufzählung vertreten ist, sondern es wird auch auf den zweiten Blick schnell deutlich, dass Roelly Winklaars Name gar nicht auftaucht.

Instagram: Roelly Winklaar beim Training in Kuwait
Aus einem Instagram-Beitrag geht hervor, dass sich Roelly Winklaar derzeit in Kuwait befindet.

Selbstverständlich stellt diese Tatsache nicht unbedingt einen Grund dar, gleich den Teufel an die Wand malen zu müssen, da es sich bei Lücken in solchen Listen hin und wieder um Missgeschicke seitens der Organisatoren handeln kann. Was allerdings hinzukommt und somit zusätzlich an seiner Teilnahme zweifeln lässt, ist ein kürzlich abgesetzter Beitrag auf dem Instagram-Profil des Profi-Bodybuilders.

„The Beast“ trainiert in Kuwait

Dort zeigt sich der gebürtig aus Curaçao stammende Mann nämlich beim Rückentraining. Das alleine mag zwar im ersten Moment eher unspektakulär erscheinen, ruft allerdings, wenn man die dazugehörige Beschreibung ließt, welche besagt, dass er sich für diese Einheit im Oxygen Gym in Kuwait eingefunden hat, durchaus eine gewisse Skepsis hervor.

Des Weiteren ist zwischenzeitlich auch Roelly Winklaars Teilnahme an der Europa Pro Meisterschaft, die vom 12. bis 15. August in Alicante über die Bühne geht, offiziell bestätigt worden, was im Zusammenhang mit den geschilderten Umständen darüber spekulieren lässt, ob sich der 44-Jährige möglicherweise dazu entschlossen haben könnte, die Tampa Pro zu überspringen und sich nach seinem kurzen Aufenthalt in Kuwait direkt auf den Weg nach Spanien zu begeben. Ob sich diese Mutmaßungen bewahrheiten oder ob bei der besagten Teilnehmerliste in der Tat ein Fehler vorliegt, wird sich spätestens am kommenden Wochenende rausstellen.

Nachtrag: In der Nacht vom 04. zum 05. August hat die IFBB Pro League eine finale Teilnehmerliste veröffentlicht, auf der Roelly Winklaar nicht als Teilnehmer aufgeführt ist.

Instagram: Roelly Winklaars Teilnahme an der Europa Pro 2021 offiziell bestätigt
Roelly Winklaars Teilnahme an der Europa Pro Meisterschaft wurde inzwischen offiziell bestätigt.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here