Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Lebensbedrohlich: Robby Robinson ins Krankenhaus eingeliefert!

Eingefleischten Bodybuilding-Fans, egal ob jung oder alt, sollte der Name Robby Robinson definitiv ein Begriff sein. Der 1946 geborene US-Amerikaner war 1994 nicht nur der erste Masters Mr. Olympia, sondern gewann den Titel insgesamt dreimal. Im Alter von 55 Jahren gelang ihm der Sieg zum letzten Mal, wonach er sich vom Wettkampfbodybuilding zurückzog. Doch das bedeutete nicht, dass der 1,70 Meter große Bodybuilder aufhörte zu trainieren. Im berühmten Gold’s Gym Venice ist er bekannt wie ein bunter Hund und war bis vor kurzem dort fast täglich beim Training anzutreffen. Bedenkt man das fortgeschrittene Alter des „Black Prince“, wie Robinson auch genannt wird, zeigte er sich noch immer in beeindruckender Form und gab bis vor einigen Monaten noch Gastauftritte auf Bodybuilding Meisterschaften. Nun aber müssen seine Fans um den 73-Jährigen bangen.

Keine Woche ist es mittlerweile her, dass Robby Robinson ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Grund für seinen Aufenthalt ist eine erblich bedingte Krankheit namens „Sichelzellanämie“. Die roten Blutzellen der Betroffenen weisen dabei eine sichelförmig veränderte Form auf, sodass weniger Sauerstoff transportiert werden kann als bei Gesunden. Besonders häufig tritt die Erkrankung bei Dunkelhäutigen und deren Nachfahren auf. Schon sein Vater verstarb daran.


Robby Robinson – Mit 70 Jahren noch immer in Topform?!


Zwar wurde 2016 eine erfolgversprechende Therapiemöglichkeit gegen die Blutkrankheit entwickelt, doch aktuell ist es zu früh, sie flächendeckend einzusetzen. Daher stehen aktuell lediglich Symptombehandlungen sowie Bluttransfusionen zur Verfügung, um den Krankheitsverlauf zu verlangsamen. Es wurde jedoch berichtet, dass Robby Robinson nicht über eine Krankenvericherung verfügt, weshalb davon auszugehen ist, dass er ohne Hilfe seinem Zustand erliegen wird. 

Chad Schaive, der die Bodybuilding Legende nicht nur als Freund, sondern auch Mentor bezeichnet, rief aus diesem Grund eine Spendenaktion ins Leben und schreibt dazu Folgendes:

„Mein guter Freund, die Fitness Legende Robby Robinson, kämpfte sein ganzes Leben mit Sichelzellanämie. Im Alter von nunmehr 73 Jahren ist er am härtesten Punkt seiner Schlacht angelangt. Robby muss sich vielen medizinischen Prozeduren und Bluttransfusionen unterziehen. Währenddessen ist er nicht in der Lage, seine Arbeit als Personal Trainer und Redner fortzuführen. Um ihm mit den Kosten seines fortlaufenden medizinischen Kampfes zu helfen, nimmt er aktuell Spenden an. Ich möchte ihm dabei helfen gesund zu werden, damit er weiter anderen helfen kann.“

Spenden werden aktuell über die Seite GoFundMe entgegengenommen, sodass man weltweit dazu beitragen kann, dass der Black Prince wieder auf die Beine kommt und noch ein paar glückliche Jahre zu leben hat. Wir wünschen ihm an dieser Stelle viel Kraft im Kampf gegen die Krankheit. 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here