Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Road To Glory wechseln von ESN zu Gigas Nutrition

Ca. 1 Jahr, waren die Jungs von Road To Glory bei Fitmart unter Vertrag und zeigten sich von den ESN Produkten stets begeistert. Obwohl sich die Einstellung zu dieser Marke anscheinend nicht verändert habe, gehen beide Parteien nun getrennte Wege. Warum die Kooperation beendet wurde und wer der neue Partner der Hamburger ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Obwohl die Verhandlungen bezüglich der weiteren Zusammenarbeit mit Fitmart bzw. ESN lange Zeit vielversprechend verlaufen seien, kam es laut Jil und Sai schlussendlich zu keiner Einigung. So wollte das Norddeutsche Unternehmen die beiden Bodybuilder, anders als bisher, exklusiv für sich haben, sodass das künftige Bewerben oder Testen anderer Produkte tabu gewesen wäre.

Da ein solches Agreement eine zu große Einschränkung sei und zudem die Authentizität gefährde, sahen sich die RTG Athleten dazu gezwungen, die weitere Zusammenarbeit abzulehnen. Obwohl beide über diesem Umstand nicht glücklich und nach wie vor von der Produktqualität überzeugt seien, blieb ihnen laut eigenen Angaben keine Wahl und so musste ein neuer Sponsor gesucht werden.

In den letzen Jahren sponserte die Firma Fitmart GmbH & Co. KG, welche vom Inhaber Murat Yasar geführt wird, bereits zahlreiche Fitness YouTuber. So waren in der Vergangenheit schon Fitness Oskar, SmartGains so wie auch Gooerki Teil des Teams. Alle Kooperationen fanden nach rund einem Jahr ein Ende. Fitmart selbst hatte sich in der Vergangenheit leider nicht zu der Fluktuation an Athleten geäußert.


road-to-glory-wechseln-von-esn-zu-gigas-nutrition-1


Im genannten Video verkünden die Hamburger Fitness YouTuber nun, dass die Verhandlungen mit Gigas Nutrition erfolgreich waren und sie ab sofort dort unter Vertrag wären. Jil zufolge hätte er schon vor Jahren im umfangreichen Shop dieser Firma bestellt und zeigt sich auch von deren Eigenmarkt „GN“ mehr als begeistert. Zudem hätten die beiden Hamburger dank ihres neuen Geschäftspartners nun die Chance, alle Supplements zu bewerben und sogar die Erlaubnis, selbst an der Entwicklung solcher Produkte mitzuwirken.

Einerseits mussten die Jungs von Road To Glory schweren Herzens die Kooperation mit Fitmart beenden, starten andererseits jedoch guten Mutes in die gemeinsame Zukunft mit Gigas Nutrition. Bleibt abzuwarten, ob sich alles so entwickelt, wie beide Parteien es sich vorgestellt haben und ob die Sportler in der Tat an neuen Produkten mitwirken werden.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here