Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Road To Glory – Tränen nach der FIBO?!

Als Besucher auf der FIBO, hat man meist mit langen Schlangen und überfüllten Gängen zutun, was den Messebesuch zu keinem gänzlich positiven Erlebnis machen dürfte. Die anwesenden Athleten haben es oft jedoch wesentlich schwerer, da sie nicht nur ihre Topform halten müssen, sondern gleichzeitig auch für ihre Fans zur Verfügung stehen möchten. Diese Kombination aus Beidem, forderte nun bei Jil und Artie ihren Tribut, sodass nach der FIBO sogar Tränen flossen!

Um auf der FIBO 2017 ihre absolute Bestform zu bringen, unterzogen sich Jil und Artie einer langen und vor allem harten Diät. Die Anstrengungen der beiden Hamburger zahlten sich schlussendlich jedoch aus, sodass sich die Fans von der Optik ihrer Idole mehr als beeindruckt zeigten. Um diese Unterstützung und Anerkennung ihrer Community entsprechend zu honorieren, nahm sich das Road To Glory Paar in den Kölner Messehallen eigenen Angaben zufolge für jeden einzelnen Zeit, um ein paar Worte zu wechseln oder ein Erinnerungsfoto zu knipsen.

Vor allem bei Jil forderte diese Kombination aus Fannähe und halten einer „Wettkampfform“ über vier Tage ihren Tribut, da er nicht nur eine Sehnenentzündung in der rechten Hand, die dem vielen Händeschütteln geschuldet ist, erlitt, sondern zudem vor Anstrengung zusammengebrochen sei. Obwohl die beiden größtenteils positives Feedback erhielten, hätte es leider auch Hate bzw. missgünstige Kommentare geben, welche sie emotional doch sehr verletzt hätten. Da Jil betont, dass er alles andere als geldgeil wäre und seine komplette Zeit und Herzblut in RTG investiere, würden ihm solche Unterstellungen oder die Äußerungen der Neidgesellschaft sehr weh tun.


road-to-glory-traenen-nach-der-fibo-1


Aufgrund von diesem emotionalen Auf und Ab, flossen im Livestream am Ende des letzten FIBO-Tages sowohl beim Bodybuilder, als auch dessen Partnerin einige Tränen, die anscheinend nicht nur der Freunde, sondern teils auch der körperlichen Anstrengung und der Missgunst einiger weniger geschuldet sind. Das neueste Mitglied im Bunde, „Dr. Alex“, weint zwar nicht, zeigt sich aber dennoch von den vielen Supporter überwältigt und bestätigt, dass sowohl Artie als auch Jil herzensgute und hart arbeitende Menschen seien. Laut dem neuen „Guru“ würde es sich bei den Hamburgern um die authentischsten und bodenständigsten Personen der gesamten Fitness Szene handeln.

Diese überraschende Reaktion von Jil und Artie verdeutlicht, dass die FIBO für Athleten nicht nur körperlich, sondern vor allem emotional sehr anstrengend ist und selbst der „härteste“ Kerl irgendwann von der Missgunst einiger Hater verletzt wird. Neid und abfällige Kommentare sollten vor allem innerhalb der Fitness Szene schleunigst unterbunden werden, egal ob man sich selbst als RTG Fan bezeichnet oder nicht.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Scheiss die anderen.Macht
    weiter so ….Der Neid anderer ist,
    euer Erfolg. Erstmal besser machen oder es überhaupt auf den Top Niveau schaffen.Respeckt Bro Jil

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here