Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Road To Glory: Das Comeback von Sai

In den vergangenen Monaten standen für Road To Glory zahlreiche Änderungen an. So gingen unter anderem Jil und Sai, die zwei ursprünglichen „Hauptcharaktere“ der Hamburger Fitness Crew, getrennte Wege, da der Letztgenannte scheinbar genug von der Fitness Szene hatte und deshalb einem normalen Job mit einer Anstellung nachgehen wollte. Sozusagen als Ausgleich dafür wurde „Dr. Alex“ ins Boot geholt, der mittlerweile allerdings Coach Alex genannt wird, da er gar keinen Doktor Titel besitzt und unter anderem deshalb massive Kritik laut wurde!

Vergangenes Wochenende wurde nun ein neues Video auf dem YouTube Channel der Hamburger Fitness Crew hochgeladen, das den Titel „Das COMEBACK des JAHRES“ trägt und wie man sich eigentlich schon denken kann, kehrt dabei niemand Geringerer als Sai zurück. Dies wurde von Jens und Simon, wie die beiden mit echtem Namen heißen, im Vorfeld auch bereits angekündigt.

Wie bei der letzten Veröffentlichung wurde auch dieses Mal ein durchaus lustiges und aufwendiges Intro gedreht, in dem Sai im Gym, das von ihm betreut wird, ein paar Dinge kontrolliert und aufräumt. Einige Dinge scheinen ihm dabei jedoch merkwürdig vorzukommen und lassen auf seinen ehemaligen Business Partner Jil schließen, der kurz darauf auch erscheint. Nach einem Booster, den die zwei auf ihre Bruderschaft trinken, geht es dann mit dem eigentlichen Video los.


road-to-glory-das-comeback-des-jahres
Jil und Sai gemeinsam vor der Kamera – ein Bild, das es so auf YouTube schon länger nicht mehr zu sehen gab.

Wie Sai gleich betont, sei der Kontakt nach der geschäftlichen Trennung natürlich nicht abgerissen und auf seinem YouTube Channel habe man wohl das eine oder andere Wort falsch auffassen können. Was danach folgt ist ein gemeinsames Armtraining der beiden, bei dem sie zahlreiche Übungen absolvieren, erklären und sich dabei auch die eine oder andere Intensitätstechnik gönnen. Am Ende betont Simon, dass er sich freue, mal wieder dabei gewesen zu sein und sich nicht als Gast, sondern wie zuhause gefühlt habe.

Der Hamburger sagt dabei auch, dass er in Zukunft vielleicht wieder öfter dabei sein werde, während Jil im gleichen Zug betont, dass die beiden nach wie vor zusammen gehören würden und man nie vergessen dürfe, woher man komme. Der Fehler, den die beiden in der Vergangenheit gemacht hätten, wäre Geschäftliches und Freundschaftliches nicht zu trennen, was nun aber aufgrund der getrennten Wege besiegelt sei. Deshalb können sie den Ausführungen von Jil zufolge nun die Freundschaft groß schreiben und nicht das Business.

In einem neuen Video von Road To Glory feiert Simon aka Sai sein Comeback. Nach einem kurzen Intro trainieren die beiden ehemaligen Hauptdarsteller des YouTube Channels dabei Arme und sprechen am Anfang und am Ende auch die durchaus komplizierteren Situationen an, denen sie in der Vergangenheit gegenüber standen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here