Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Rico Lopez Gomez zeigt seinen Extrem-Cheatday!

Jeder, der bereits selbst einige Erfahrungen im Kraftsport vorweisen kann, weiß, dass ohne die richtige Ernährung keine langfristigen Fortschritte möglich sind. Doch so gesund und sinnvoll dies auch sein mag, wird das Verlangen nach „verbotenen“ Leckereien immer größer. Gelegentlich erlaubt sich dann selbst der disziplinierteste Athlet einen Cheatday, bei welchem alles auf den Teller kommt, was sonst verboten ist. In der Vergangenheit versuchten sich diverse YouTuber bereits am 10.000 kcal Cheatday, scheiterten jedoch meist an dieser Herausforderung.

Nachdem Rico Lopez Gomez nach einer erfolgreichen Wettkampfsaison in die Offseason startete, genehmigte sich der Bodybuilder selbstverständlich ab und an einen kleinen Snack, der zuvor nicht erlaubt war. In einem aktuellen VLOG beschloss der Athlet jedoch, gemeinsam mit seiner Freundin, Eike Wiemken und Wencke Sperveslage einen Cheatday zu zelebrieren, der ausgiebiger nicht sein könnte.

Die Vorbereitungen zu diesem Event finden bereits am Vortag statt, da Rico zunächst für fast 60€ Süßigkeiten besorgt, welche seine Freundin anschließend in einem Kuchen verarbeitet. Während dieser mit einem Eiweißgehalt von 220g noch als „fitnesstauglich“ gelten könnte, sprengen die 612g Fett, 1363g Carbs und die Gesamtkalorienmenge von fast 12.000 kcal absolut den Rahmen. 


rico-lopez-gomez-zeigt-seinen-extrem-cheatday-1


Der eigentliche Cheatday beginnt jedoch nicht mit dem besagten Kuchen, sondern mit einem ausgiebigen Frühstück aus Brötchen, Cornflakes und weiteren Leckereien, die bei Rico allein mit 3.000kcal zu Buche schlagen. Anschließend geht es jedoch gemeinsam mit Eike und Wencke ins Gym, um zumindest ein paar der schon jetzt zahlreichen Kalorien wieder zu verbrennen. Nachdem das Workout absolviert ist, begeben sich die vier Sportler zum Burger-Restaurant, wo nicht nur Doppelburger, sondern auch Pommes in sämtlichen Variationen auf den Teller kommen.

Um diese Post Workout Mahlzeit zu krönen, gibt es im Anschluss selbstverständlich Eis, bevor sich die Sportler zu Hause den verbleibenden Süßigkeiten und dem „legendären“ Kuchen widmen. Nachdem auch diese Leckereien vertilgt worden sind, ist allerdings noch kein Ende in Sicht, da ein Lieferservice nicht nur diverse Pizzen, sondern zudem auch Schokokuchen bringt. Anschließend und zum Abschluss dieses kalorienreichen Tages teilen sich die vier Athleten schließlich eine bunte Auswahl aus Ben & Jerry`s und Häagen Dazs.

Da Rico Lopez Gomez leider nicht erwähnt, wieviel Kalorien er an diesem Tag vertilgte, kann das an dieser Stelle nur grob geschätzt werden. Mit einiger Sicherheit dürften jedoch bereits die „Snacks“ und Kuchen die 10.000 kcal überschritten haben, sodass Rico zumindest in puncto Cheatday das Feld der Fitness YouTuber anführen dürfte.

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here