Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Rico Lopez Gomez beschwert sich über „Schwanz Bilder“

Immer wieder hört man von Damen, die ihr Leben in den sozialen Medien dokumentieren, dass sie von lüsternen Herren mit mehr als unangebrachtem Bildmaterial oder gar Videos belästigt werden. Obwohl die unanständigen Versuche der zeigefreudigen Männer in der Regel niemals von Erfolg gekrönt sein dürften, scheint das Problem eher zu- als abzunehmen, weshalb nun sogar schon männliche Athleten betroffen sind. In einem aktuellen Videos klagt auch Rico Lopez Gomez sein Leid!

Zuletzt sorgte Matthias Botthof für Schlagzeilen, als er die Öffentlichkeit darum bat, seinen Bikini Athletinnen bitte keine Penisbilder mehr zu schicken. Andernfalls werde der IFBB Pro zu härteren Methoden greifen und Stück für Stück alle gesendeten Fotos auf seinem YouTube Kanal veröffentlichen. Nachdem daraufhin etwas Ruhe in die Debatte einkehrte, meldete sich jedoch Rico Lopez Gomez zu Wort und berichtete von ähnlichen Vorfällen.

So erhalte auch er regelmäßig Bilder und Videos von Männern, die sich vor laufender Kamera entblößen und an sich selbst Hand anlegen. Nachdem der Bodybuilder daraufhin einen solchen Clip abspielt, betont Rico, dass er es sich nicht erklären könne, warum ausgerechnet er das Objekt der Begierde ist. Diesbezüglich sagt er selbst: „Ich hab‘ nichts damit zutun. Ich hab‘ noch nie einen Jungen geküsst oder sowas… ich weiß nicht, warum die denken, ich sei schwul.“


Matthias Botthof: "Bitte keine Schwanz-Bilder mehr… !"


Zudem würde er nicht nur jeden Abend solche Videos bekommen, sondern zuletzt sogar Anrufe dieser Herren in seinem Studio empfangen. Darüber hinaus würden Rico die Wünsche jener Männer, ihn auf den den Tisch zu legen und zu melken, stark irritieren. Allerdings betont der Bodybuilder explizit, dass er nichts gegen Schwule habe und man mit diesen Personen bestimmt sehr gut shoppen gehen könnte. Das weitere Zusenden von „Schwanz Bildern“ bittet der Athlet aber künftig zu unterlassen.

Nachdem zuerst die Athletinnen von Matthias Botthof über die Belästigung durch „Schwanz Bilder“ klagten, verrät jetzt auch Rico Lopez Gomez, dass er von diesem Problem betroffen sei. Was genau die zeigefreudigen Herren zu einem solch unangebrachten Verhalten bewegt, können sich weder Matthias noch Rico erklären!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here