Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Ricardo Correia siegt bei der EVLS Prague Pro vor Steve Benthin in der 212er Klasse

Gestern und vorgestern Abend fand in Prag einer der beliebtesten Profi und Amateur Wettkämpfe im Bodybuilding statt: die EVLS Prague Pro. Neben der offenen und einigen anderen Klassen gab es auch die 212er Kategorie, bei der mit Steve Benthin neben Ronny Rockel noch ein weiterer Deutscher antrat. Wie die beiden abschnitten und wer sonst noch so mit von der Partie war, erfahrt ihr im nachfolgenden Beitrag!

Der gestrige Wettkampf Abend bei der EVLS Prague Pro hat erneut bewiesen, dass es im Bodybuilding durchaus zu Überraschungen kommen kann. In der 212er Klasse gelang diese wohl Steve Benthin, der sich noch vor seinem Landsmann Ronny Rockel auf dem zweiten Platz positionieren konnte. Zwar konnten beide Athleten mit einer sehr guten Form überzeugen, doch vor allem beim Erstgenannten war es wohl die sehr gute Härte, die ihm im Endeffekt die starke Platzierung ermöglichte.

Auf dem ersten Platz landete Ricardo Correia aus dem vereinigten Königreich. Der britische IFBB Pro konnte vor allem mit seiner ausgewogenen Linie und sehr guter Symmetrie überzeugen und sicherte sich damit 5000 US-Dollar Preisgeld. Steve Benthin und Ronny Rockel können sich über 2500 beziehungsweise 1500 US-Dollar Preisgeld freuen. Auf Platz 4 reihte sich Pascal Chukwa aus den Niederlanden vor dem Fünftplatzierten Zoran Kolevski aus Mazedonien ein.


Ronny Rockel vs Correia
Der Drittplatzierte Ronny Rockel im Vergleich zum Sieger Ricardo Correia.
Steve Benthin vs. Correia
Steve Benthin und Ricardo Correia im Battle bei der Most Muscular.

212 Division Top 5 – EVLS Prague Pro:

  1. Ricardo Correia
  2. Steve Benthin
  3. Ronny Rockel
  4. Pascal Chukwa
  5. Zoran Kolevski

Sieger 212 Prague ProMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here