Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Realtalk: Thomas Scheu über den „Ronnie Coleman Diss“

Es gab in diesem Jahr bislang wohl kaum ein Thema, dass so heiß diskutiert wurde, wie der „Ronnie Coleman Diss“ von Mischa Janiec und Yannis Karrer. Nachdem sich Personen wie Steve Benthin, Markus Rühl oder Matthias Botthof an der Welle der Empörung beteiligten, schien zuletzt langsam Gras über diese Angelegenheit zu wachsen. Nun äußerst sich mit Thomas Scheu jedoch ein weiterer Old Schooler zu dieser Respektlosigkeit und greif dabei zu harten Worten!

Wie Thomas Scheu in seinem Statement verkündet, sei auch ihm nicht verborgen geblieben, dass sich gewisse YouTuber über eine Legende wie Ronnie Coleman lustig gemacht hätten. Deren Namen habe er hingegen zuvor noch nie gehört und werde diese sehr wahrscheinlich auch bald wieder vergessen. Insgesamt sei dieses Vorgehen nichts als eine bodenlose Frechheit, die jetzt einen in seinen Augen mehr als gerechtfertigten Shitstorm zur Folge hatte.

Der hier thematisierte YouTuber, mit dem entweder Mischa oder Yannis gemeint sein dürfte, sei hingegen noch nie und werde auch niemals über sein „natural-veganes Aussehen“ hinauskommen. Außerdem habe Thomas dessen Bilder aus der Offseason gesichtet, worauf der Schweizer „richtig beschissen“ ausgesehen habe. Dass sich ausgerechnet so jemandüber den achtfachen Mr. Olympia lustig macht, könne der Old School Bodybuilder nicht nachvollziehen. Obgleich er ihm sehr wohl Verachtung entgegen bringt, verzichte der PEAK Athlet allerdings auf das Androhen von Schlägen. Zur FIBO sollte die Gegenseite aber besser nicht kommen, so die Empfehlung des Wettkampfsportlers.


Shitstorm: Mischa & Yannis lachen Ronnie Coleman aus?!


Allgemein sei es unmöglich, dass die neue Generation am laufenden Band selbst das geringste Abfälschen von Bodybuildern der alten Schule anprangern und verteufeln würden. Glaubt man Thomas Scheu, bringe aber das, wie er es nennt, Kinder- oder Reha-Training, wie es von jenen Personen propagiert werde, keine langfristigen Erfolge. Dies sei auch der Grund, warum der hier adressierte Kandidat niemals über seine „natural-vegane“ Optik hinaus gekommen sei. Auch das verhängte Gym-Verbot an Mischa Janiec könne Thomas gutheißen und hätte in Anbetracht der Situation nicht anders gehandelt.

Im Grunde genommen entpuppt sich Thomas Scheu in diesem Video wenig überraschend als klarer Gegner von Mischa Janiec und Yannis Karrer. Zudem sei dies eine wohl überlegte Tat gewesen, sodass sich die Schweizer über den verdienten Shitstorm nicht zu wundern bräuchten.

https://www.youtube.com/watch?v=xa3ujetplHw

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

7 KOMMENTARE

      • Franz, ich bin ein GoKo Fan. Und nur weil du ihn angeblich nicht kennst, möchte ich dir nichts erläutern.
        Schöne Grüße!

    • Also das ist seine Meinung … Ich habe ihn schon auf mehreren Seminaren getroffen und er ist ein sehr netter Mensch. „Micha und dieser Andere“ ist und bleibt eine F**** #rulethegym :D kleiner spaß.

  1. Auf die FIBO 2018 werden sie eh nicht kommen und Ronnie Coleman wird auch dieses Jahr wieder auf der FIBO anzutreffen sein. Es war einfach ein kindisches Verhalten und es war auch beabsichtet von den beiden. In diesem Sinne kann man behaupten, typisch Schweizer. Nicht nur die beiden sondern auch andere aus der Schweiz haben einen schlecht Ruf durch Shitstorms erhalten, sie bedenken einfach nicht an die Konsequenzen und handeln wie Kinder. Für sie ist es nur ein Witz und für Ronnie Coleman ist es Körperverletzung, einfach ohne Grund jemanden so dermaßen nieder zu machen. Wie Ronnie Coleman darüber denkt, kann man nur vermuten, dass ihm das garnicht interessiert, da er sich erstmal auf seine Heilung konzentriert. Da er auf der FIBO sein wird, sehen wir bestimmt ein Gespräch zwischen ihm und Steven Benthin. Wie ein Sprichwort besagt; Unwissen schützt nicht vor Dummheit.

  2. Thomas Scheu ist aus meiner Sicht ein korrekter Typ der den Sport einfach liebt und aus seiner Sicht bewusst keinen Mist erzählt um sich finanziell zu bereichern!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here