Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Posing fließt bei den Arnold Classics wieder in die Wertung ein!

Wie vielleicht die Hardcore Bodybuilding Fans und auch viele andere unter euch wissen, wird das Posing bzw. die Kür der Athleten auf den größeren Bodybuilding Wettkämpfen wie dem Mr. Olympia und den Arnold Classics seit einigen Jahren nicht mehr in die Wertung mit einbezogen. Für alle, die gut einstudierte Posing Routinen vermisst haben, hat der Terminator himself nun positive Nachrichten zu verkünden!

Arnold Schwarzeneggers Meinung nach hat sich nämlich das Posing in den letzten Jahren nicht verbessert und deshalb hat er sich mit Jim Manion und Jim Lorimer, den Co-Veranstaltern der Arnold Classics, getroffen, um die Wiedereinbindung der Posing Routinen in die Bewertung zu besprechen .

Als Ergebnis präsentieren die drei Veranstalter, dass die Kür als Testlauf bei den diesjährigen Arnold Classics wieder bewertet wird. Vom Ablauf her wird sich nichts ändern, nur die vorgetragenen Posing Routinen werden eben ab sofort wieder bewertet und fließen demnach in das Gesamtergebnis mit ein.

Was die Judges ab sofort nicht mehr sehen wollen ist, dass die Athleten aufgrund von Krämpfen kaum ihre Posen stellen können. Laut den dreien sollen die Bodybuilder ihre Kür immer und immer wieder üben, sodass man sich auf der Bühne wie ein Profi präsentieren kann. Auch das Stimmung machen à la Branch Warren ist nicht mehr wirklich gewünscht. Man solle mit seinem Körper überzeugen und nicht durch wildes Gestikulieren.

Was Arnold und die beiden Jims im Worlaut zu sagen haben, seht ihr im folgenden Video:

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here