Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Phillip Zwoll, Mischa Janiec & Goeerki über Schattenseiten des Bodybuildings

Immer mehr Fitness und Bodybuilding YouTuber entschließen sich, dazu Wettkämpfe zu machen und diese auf der Video Plattform ausführlich zu dokumentieren. Dass manche Dinge vor der Kamera aber oft einfacher aussehen als sie wirklich sind, bleibt dabei oft verborgen. Um bei jenem Thema etwas Licht ins Dunkle zu bringen, veröffentlichten jetzt gleich drei deutsche Fitness YouTuber eigene Videos, die aufzeigen sollen, dass es gerade beim Wettkampf Bodybuilding auch viele Schattenseiten gibt!

Es war der mittlerweile in der Schweiz lebende Phillip Zwoll, der den Stein ins Rollen brachte und mit seinem Video dafür sorgte, dass auch andere YouTuber Videos veröffentlichten, in denen es mal nicht nur um die positiven Seiten des Bodybuilding und Fitness Lifestyles geht.

Laut Phillip würde nämlich ein Großteil der Fitness und Bodybuilding Athleten in der Social Media Welt unter einem gestörten Selbstbild leiden und dies würde auch dazu führen, dass viele von ihnen früher oder später psychisch daran kaputt gingen. Doch auch auf die Follower der jeweiligen Athleten würde sich das Ganze negativ auswirken, da sie durch die Form ihrer Vorbilder oft ungeduldig seien und viel zu hohe Ansprüche an sich selbst hätten.

Durch Phillip Zwolls Statement wurde auch Mischa Janiec dazu inspiriert, ein Video zu dem Thema zu veröffentlichen. Im Gegensatz zum Video seines Kollegen geht es in Mischas Veröffentlichung aber vor allem um die Schattenseiten des Wettkampf Bodybuildings. Der derzeit in den USA lebende Schweizer berichtet hierbei von teils weitreichenden Auswirkungen auf physischer und psychischer Ebene. So hätte er selbst nach seiner ersten Wettkampfdiät mit drastischen Libidoproblemen zu kämpfen gehabt und würde sogar Leute kennen, die nach der Bodybuilding Show in tiefe Depressionen verfielen. Auch Personen, die nach ihrem Wettkampf plötzlich Haarausfall bekommen und im Anschluss eine Testosteronersatztherapie brauchen würden, hätte der ProBroWear Mitgründer laut eigenen Aussagen schon kennengelernt.


[amazon box=“B071YPR9RZ“/]


Da Mischa in seinem Video auch Goeerki erwähnte, lies es sich der Berliner nicht nehmen, in einem Video selbst Stellung zu diesem derzeit angesagten Thema zu beziehen. Trotz Problemen mit einer Darmentzündung schien Goeerki die Wettkampfvorbereitung allerdings leichter als anderen gefallen zu sein. Er begründet das damit, dass er mittlerweile ziemlich gut zu leiden gelernt hätte, wenn er schon im Vorhinein wüsste, dass das Ganze zeitlich begrenzt sei.

Goeerki, der sich in seinem Video immer noch in Topform präsentiert, hat anscheinend eher mit dem Formverfall nach dem Wettkampf zu kämpfen. So sagt er, dass er schon von einigen Leuten gehört hatbe, wie sie durch den Wettkampf schwere Essstörungen bekommen hätten und auch bei sich selbst soll er schon eine Tendenz zu diesem Verhalten entdeckt haben. Gleichzeitig ist es dem Wahlberliner aber auch sehr bewusst, dass man eine derartige Form nicht ewig halten kann und deshalb warnt er seine Follower vor Auswirkungen auf das Essverhalten und andere psychische Faktoren.

Alles in allem sprechen die drei Fitness YouTuber damit ein paar Themen an, die zuvor in der Szene eher unter den Tisch gekehrt wurden. Nachfolgend könnt ihr euch die angesprochenen Videos von Phillip Zwoll, Mischa Janiec und Goeerki in voller Länge ansehen!

https://www.youtube.com/watch?v=Jfh1p9EByWQ&

 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

3 KOMMENTARE

  1. Ja, Leistungssport ist nicht für Jedermann – gut dass man dies auch mal auleuchtet – viele Kids glauben ihren „Gurus“ jedes Wort und wenn sie mal an einen Sportwissenschaftler geraten ist natürlich der der Trottel ;) – wird in 20 Jahren sicherlich potente Kunden für die Pharmaindustrie abwerfen – schade dass ich nicht in dieser Branche verankert bin

  2. WIe „Offizieller“ sagt, Leistungssport ist nicht für jedermann. Sollen die doch was anderes machen. Ich hätte nach jeder längeren härteren Diät mit meiner Psyche zu kämpfen. Ist aber nur normal. Kannst dich nicht über mehrere Monate knechten ohne einen an der Waffel zu bekommen. Arschbacken zusammen kneifen und nicht so Pseudo-Psychologen-Videos drehen.

    • Es geht nicht unbedingt gleich um Leistungssport. Ich finde es gut, dass die besagten Youtuber den Fitnesslifestyle-Jüngern ein wenig die Augen öffnen und klar sagen, dass dort oben auf den Bühnen, in den Videos und hinter den Instagram-Fotos nicht alles eitel Sonnenschein ist.
      Jedes Extrem hat seine Schattenseiten und es ist nur fair diese zu Benennen, damit jeder sich im Vorfeld überlegen kann, wie weit er selbst diesen Weg gehen will bzw. kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here