Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Comeback fix: Phil Heath verkündet Teilnahme am Mr. Olympia 2020!

Trotz der Verlegung von September auf Dezember war die Nachricht, dass der Mr. Olympia 2020 zumindest Stand jetzt stattfinden kann, Balsam für die Seele eines jeden Bodybuilding-Fans. Der spätere Termin mag sich im ersten Moment negativ darstellen, müssen wir doch deutlich länger warten, bis es in Las Vegas zum Showdown kommt. Gleichzeitig bringt die Verschiebung aber auch Positives mit sich, unter anderem die Tatsache, dass ehemalige Champions mit ohnehin lebenslanger Startberechtigung nicht so früh entscheiden müssen, ob sie teilnehmen wollen oder nicht. Das kam in diesem Fall auch Phil Heath zugute. 

Einem aktuellen Instagram-Beitrag zufolge ist es nämlich so weit und der mittlerweile 40-Jährige steht vor einem Comeback, das Fans und Follower zwar sehnlichst erwartet haben, allerdings nicht unbedingt für wahrscheinlich hielten. Wie Phil Heath via Social Media mitteilt, sei es an der Zeit, sich „unvollendeten Angelegenheiten zu widmen“, womit nichts Geringeres gemeint ist als der nächste Titel beim Mr. Olympia. Fast zwei Jahre sind vergangen, seitdem „The Gift“ das letzte Mal auf der Bühne stand. Damals war es ihm nicht vergönnt, seine insgesamt achte Sandow-Trophäe mit nach Hause zu nehmen. Das soll sich nun ändern.

Über eine Bühnenrückkehr hätten sich sowohl Befürworter als auch Kritiker des IFBB Pros schon 2019 gefreut, vor allem als bekannt wurde, dass Shawn Rhoden, zu diesem Zeitpunkt noch Titelverteidiger, aufgrund der Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn nicht starten dürfen würde. Phil Heath blieb jedoch standhaft und verfolgte das jährliche Spektakel, das er lange zu dominieren vermochte, aus der Ferne. Nutznießer der Situation war am Ende Brandon Curry, der sich gegen das dezimierte Teilnehmerfeld durchsetzen und die Krone für sich beanspruchen konnte. Viele Bodybuilding-Interessierte vermissten neben dem gewohnten Wow-Faktor des Events auch die hochkarätigen Athleten, die sich sonst einen harten Kampf um den Sieg lieferten.

Instagram-Bild: Phil Heath mit Comeback-Ankündigung
Auf Instagram kündigt Phil Heath sein Comeback für den Mr. Olympia 2020 an.

Selbstverständlich sind auch die Organisatoren des Wettkampfs begeistert von Phil Heaths Comeback, schließlich wurde der Mr. Olympia erst kürzlich an Jake Wood veräußert, was in Anbetracht der Corona-Pandemie nicht unbedingt der beste Moment für eine Übernahme zu sein schien. Mit der Bühnenrückkehr eines der erfolgreichsten und überzeugendsten Sandow-Gewinners überhaupt gibt es im Zuge der dazugehörigen Schlagzeile immerhin einen Aufhänger, um den sich die diesjährige Veranstaltung in Las Vegas aufbauen lässt. Es wird wohl alles auf ein Duell zwischen Heath und Brandon Curry hinauslaufen. Bis zuletzt waren Experten von einer sicheren Titelverteidigung des amtierenden Champions ausgegangen.

>> Bekleidung für Bodybuilder findet ihr auf Muscle24.de! <<

Beim Mr. Olympia 2018 sollte es für Phil Heath eigentlich den achten Sieg in Folge regnen, womit der bisherige Rekord von Ronnie Coleman und Lee Haney, die beide jeweils dieselbe Anzahl an Sandow-Trophäen vorweisen können, egalisiert worden wäre. Dem Traumszenario von „The Gift“, der im darauffolgenden Jahr wahrscheinlich den neunten Triumph angestrebt hätte, um sich die alleinige Bestmarke zu sichern, wurde jedoch ein Riegel vorgeschoben. Unerwartet, aber absolut verdient verließ Shawn Rhoden die Bühne als Gewinner und durchkreuzte dadurch die Pläne seines Rivalen. Ob man „Flexatron“ noch einmal auf der Teilnehmerliste eines Bodybuilding-Wettkampfs sehen wird, bleibt allerdings wegen der rechtlichen Probleme fraglich.

Anders als Kai Greene, der seit Jahren nur von einem Comeback redet, bisher aber eher durch falsche Versprechen und vermeintliche Marketing-Moves nicht nur die militanten Kritiker, sondern auch die eigenen Fans verärgert, macht Phil Heath also Nägel mit Köpfen. Der 40-Jährige ist allem Anschein nach motivierter denn je, sich die achte Sandow zu erkämpfen und somit die Vorarbeit zu leisten, um im Jahr 2021 mit neun Titeln eventuell als alleiniger Rekordhalter die Geschichtsbücher des Bodybuildings umzuschreiben. Man kann definitiv festhalten, dass der Mr. Olympia 2020 mit der Rückkehr von „The Gift“ neue Würze erlangt hat. 

Mit Gannikus dein neues Level erreichen

Wusstest du, dass wir neben journalistischer Arbeit auch eigene Produkte entwickeln? Über Jahre haben wir Supplements getestet und bewertet. Dieses Wissen haben wir genutzt, um für dich sinnvolle und wirkende Supplements zu entwickeln - ohne Kompromisse. Mit detaillierter Recherche, Made in Germany und komplexen Zusammensetzungen ist es unser Ziel, dir die besten Supplements auf dem Markt zur Verfügung zu stellen. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Instagram-Bild: Mr. Olympia LLC reagiert auf Phil Heath Comeback
Auch der Veranstalter ist merklich begeistert von Phil Heaths Bühnenrückkehr.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here