Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

WWE Wrestlemania: Phil Heath und Kai Greene zusammen im Wrestling?!

Genau wie in jedem anderen Sport gibt es selbstverständlich auch im Bodybuilding hin und wieder Rivalitäten, die sich zum Teil sogar über Jahre erstrecken. Man denke in diesem Zusammenhang beispielsweise an Arnold Schwarzenegger und Sergio Oliva, an Ronnie Coleman und Jay Cutler oder an Lee Haney und Rich Gaspari. Attraktive Zweikämpfe dieser Güteklasse lieferten sich Phil Heath und Kai Greene ebenfalls und obwohl ein erneutes Aufeinandertreffen inzwischen unwahrscheinlich erscheint, könnte man die beiden eventuell bald doch wieder gemeinsam vor der Kamera sehen, allerdings im Wrestling und nicht im Duell um die Sandow.

Es war beim Mr. Olympia 2014, als sich Phil Heath und Kai Greene zum letzten Mal auf einer Bodybuilding-Bühne gegenüber standen. „The Gift“ sackte damals den vierten seiner insgesamt sieben Titel in Las Vegas ein, während sein großer Rivale sich mit der dritten Silbermedaille in Folge zufriedengeben musste. Seitdem warten Fans des sowohl einen als auch anderen Lagers darauf, dass es erneut zu einem solchen „Kampf der Giganten“ kommt, was jedoch zugegebenermaßen immer unrealistischer wird. Mittlerweile darf und sollte definitiv infrage gestellt werden, ob überhaupt einer der zwei weltweit berühmten IFBB Pros noch einmal den Posingslip überstreift, um sich der Konkurrenz zu stellen.

Wenn Kai Greene und Phil Heath aller Voraussicht nach schon nicht mehr im Bodybuilding gegeneinander antreten werden, warum dann die zwei Muskelpakete nicht in den Wrestling-Ring bringen? Das dachte sich auch der Künstler Haidar, der auf seinem Instagram-Profil seit geraumer Zeit fiktive sowie zugleich schön anzusehende Artworks veröffentlicht und dabei den Fokus insbesondere auf den Kraftsport zu legen scheint. Nachdem der Mann aus Saudi-Arabien zunächst Kai Greene als ungeschlagenen WWE-Titelträger darstellte und damit erste Aufmerksamkeit auf sich zog, folgte kurz darauf eine weitere Collage, die neben dem New Yorker auch Phil Heath beinhaltete und die zwei einst erbitterten Rivalen nicht als Konkurrenten, sondern als „World Tag Team Champions“ zeigt.

Bild: Kai Greene und Phil Heath als Konkurrenten
Die meisten werden Phil Heath und Kai Greene als Rivalen kennen.

Die Steilvorlage des Künstlers nahm das potenzielle Wrestling-Duo natürlich gerne auf, denn schließlich ist Werbung jeglicher Art stets brauchbar. Phil Heath beispielsweise teilte das Bild mit sich und seinem früheren Erzfeind und ließ dazu verlauten, dass man durchaus die Fantasie etwas bemühen könnte, seien Kai Greene und er mit ihrem zusammengerechneten 585 Pfund (umgerechnet stolze 265 Kilogramm) als Tag Team doch keineswegs undenkbar. Frei nach dem Motto „thoughts become things“ lässt der siebenmalige Mr. Olympia die Chance, ihn und den IFBB Pro aus dem Big Apple eines Tages im Ring sehen zu können, demnach in jedem Fall am Leben.

>> Bodybuilding-Bekleidung von GASP, Gorilla Wear & Co. gibt’s bei Muscle24! <<

Wie sollte es anders sein, ließ es sich auch Kai Greene nicht entgehen, den besagten Instagram-Beitrag auf neckische Art und Weise zu kommentieren. Demzufolge kaschiere der Gürtel um die Hüfte von Phil Heath dessen „Bubble Gut“ eindrücklich, was „The Gift“ als Einladung dankend annahm, um zu kontern, dass das Ausmaß der Bedeckung dennoch nicht ausreiche, seine sieben Sandow-Trophäen zu verdecken, wovon sein Gegenüber letztlich aber ohnehin keine Ahnung habe. Was man früher als todernste Anfeindungen interpretiert hätte, wirkt heutzutage wie humorvolles Miteinander mit der einen oder anderen lustig gemeinten Spitze.

Dass Phil Heath und Kai Greene irgendwann zusammen das Wrestling unsicher machen könnten, ist zwar theoretisch denkbar, aber vermutlich am Ende nicht unbedingt zu greifen, auch wenn ein Duo namens „The Gifted Predators“ mit Sicherheit etwas hermachen würde. Prinzipiell sind die zwei Bodybuilder jedenfalls nicht wirklich abgeneigt und in Zeiten des Coronavirus‘, das derzeit unseren zumeist tristen Alltag beherrscht, darf ein wenig Träumerei wohl noch erlaubt sein!

Instagram-Beitrag: Phil Heath und Kai Greene beim Wrestling
Auf Instagram zeigt sich Phil Heath nicht abgeneigt von der Idee, mit Kai Greene das Wrestling unsicher zu machen.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here