Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Phil Heath musste sich einer schweren OP am Bauch unterziehen

In den vergangenen Wochen ging es für Phil Heath und seine Frau turbulent zu. Nachdem der mittlerweile siebenfache Mr. Olympia auch dieses Jahr beim wichtigsten Bodybuilding Wettkampf der Welt gewann, wurde nämlich Kritik an seiner zeitweise unkontrollierten Mittelpartie laut, die bis heute die Community beschäftigt. Nun musste sich der amtierende Champion allerdings laut seiner Lebensgefährtin einer schweren Operation am Bauch unterziehen, diedurchaus im Zusammenhang mit dem „Bubble Gut“ stehen könnte. Dieser war ihm unter anderem von Luimarco zum Vorwurf gemacht worden!

Gemäß den Angaben, die Shurie, die Verlobte von Phil Heath, bei einem Instagram Post machte, habe ihr zukünftiger Gatte zwei große Hernien, die ein Arzt im Rahmen einer angesetzten Operation fand. Bei einer Hernie handelt es sich um den Austritt von Eingeweiden aus dem Bauchraum durch ein Loch in der Bauchwand. Diese medizinische Indikation ist bei Bodybuildern durchaus häufig, da sie mitunter bei starkem Druck im Bauchraum im Rahmen eines schweren Trainings entstehen kann.


Update Phil Heath


Den Aussagen von Shurie zufolge habe der Arzt gleich zwei große Hernien bei dem IFBB Pro gefunden. Eine über seinem Bauchnabel, die wohl fünf Zentimeter groß gewesen sei, und eine andere, gar 7,5 Zentimeter große, die der Champ schon seit seiner Geburt gehabt haben soll. Der Mediziner habe die Eingeweide im Rahmen der Operation wieder zurück an ihre eigentliche Position bringen können und die Löcher daraufhin verschlossen. Er sei allerdings schockiert gewesen, dass Phil Heath so leben hätte können, da es die schlimmsten Hernien gewesen seien, die er im Rahmen seiner 20.000 OPs dieser Art jemals gesehen habe. Das Ganze habe laut dem Mediziner mit einer genetischen Veranlagung zu tun, denn der Bodybuilder sei schon mit einer geringen Gewebeschicht im Bereich des Bauchraums geboren worden. Insgesamt scheint die Indikation laut Shurie auch schon gefährlich gewesen zu sein und hätte sogar zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen können.

Nur kurz nach dem Sieg beim Mr. Olympia 2017 musste sich Phil Heath also gemäß eines Beitrag seiner Lebensgefährtin einer schweren Operation am Bauch unterziehen, bei der zwei Hernien geschlossen wurden. In diesem Sinne möchten wir dem Bodybuilder alles Gute und eine baldige Genesung wünschen!Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here