Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Smash or Pass #2: Paul Unterleitner mit indirektem Statement zu Berlin Strength?!

Zwar hat jeder Mensch in Deutschland und Österreich sowohl in der Öffentlichkeit als auch im World Wide Web das Recht auf Meinungsfreiheit, was auch so in der Verfassung festgehalten wird, allerdings stellt sich hier die Frage, welche Ansichten verschiedener Protagonisten moralisch vertretbar sind und welche nicht. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Video mit Johannes Luckas, Paul Unterleitner und Johny Münster, das vor über einer Woche auf YouTube online ging. Das Format „SMASH OR PASS“ löste bei einigen Personen der Fitness-Szene Empörung aus, weshalb die drei YouTuber sogar mit Konsequenzen in Form eines Hausverbots konfrontiert wurden. Jetzt meldete sich Paul Unterleitner mit einem neuen Clip dieser Art zurück und gab einmal eher direkt, einmal eher indirekt ein Statement ab. 

[gannikus-ads]  

Sowohl in respektive unter unserer neusten News-Episode als auch in der restlichen Fitness-Community wurde das Video SMASH OR PASS“ stark nachgefragt und heiß diskutiert. Wie der Titel und das Thumbnail des neuen Formats eigentlich schon verraten, bewertet man darin Frauen anhand eines einzigen Bildes und diskutiert darüber, ob man mit der bestimmten Dame gerne sexuellen Kontakt haben würdeWie auf unserem YouTube-Kanal ersichtlich istwird das Video von den meisten nicht als unanständig und anstößig angesehen, sondern eher als harmlos. Da sich die jeweiligen Frauen im Internet bewusst so präsentieren, sei es nicht weit hergeholt, sich lediglich über ihren Körper zu unterhalten. Sie müssten sich zumindest nicht wundern, so unter anderem Marcel. 

Paul Unterleitner scheint das ähnlich zu sehen, denn der 20-Jährige kommentierte selbst unter unserem News-Video den Satz Sehr gutes Statement“, was wohl bedeutet, dass er zu dem Thema in etwa dieselbe Meinung vertritt. Berlin Strength hingegen sieht das Ganze jedoch vollkommen anders, wie man an den getroffenen Vorkehrungen erkennen kann. Das Fitness-Studio hat den drei Athleten in ihrem Gym Hausverbot erteilt und auf Instagram erklärt, dass ihr Verhalten „widerlichem Sexismus“ entsprechen würdeIm Zuge der Aussagen wurde den jeweiligen Sponsoren der drei Bodybuilder sogar  geraten, die gemeinsame Zusammenarbeit zu überdenken.   

Screenshot: Paul Unterleitner gibt Statement unter YouTube-Video ab
Die meisten Reaktionen in den Kommentaren unter diversen Videos zum besagten Thema sind positiver Natur.

Den Sexismus-Vorwürfen zum Trotz hat sich Paul Unterleitner für seine neue Folge „SMASH OR PASS“ zwei junge Damen ins Boot geholt, womit der Rocka Nutrition Athlet allem Anschein nach ein indirektes Statement abgibt. Darin werden erneut unterschiedliche Dame, aber auch Herren des öffentlichen Lebens betrachtet und anhand der Bilder entschieden, ob man mit dem jeweiligen Influencer gerne in die Kiste steigen würde oder nicht, um es salopp zu formulieren. Sowohl seine beiden ehemaligen Klassenkameradinnen als auch der österreichische Wettkampfathlet selbst gaben ihre ehrliche Meinung preis 

 >> Hochqualitative Sportbekleidung findet ihr auf Muscle24.de! <<

Einige Follower scheinen den vermeintlichen Seitenhieb in den Kommentaren aufzugreifen und schreiben beispielsweise: „Sehr gute Reaktion auf die katastrophale Darbietung vom Berlin Strength!“ und, dass man die Aktion des Berliner Gyms für komplett überzogen halte, man sich durch so etwas nicht seine Meinungsfreiheit verbieten lassen solle und Paul mit dem neuen Video eine clevere Antwort auf den Rausschmiss gegeben habe. Andere schreiben wiederum, dass sie den Natural Pro Bodybuilder, der sich seit Kurzem vegetarisch ernährt, eigentlich sehr mögen, solche Videos jedoch oberflächlich finden würden, da er kein direktes Statement zum Hausverbot der drei Athleten gegeben habe, die Video-Idee an sich „bekloppt“ sei und er dadurch vermittle, dass er sein Gegenüber nicht verstehe.  

[gannikus-adsense]  

Im Gegensatz zu Paul Unterleitner hat sich neben Johny Münster auch Johannes Luckas auf YouTube weder direkt noch indirekt zu den Sexismus-Vorwürfen und zum Hausverbot im Berlin Strength geäußert. Allerdings scheinen viele das Thema ähnlich zu sehen, wie sich nicht nur an zahlreichen positiven Kommentaren zum Clip des Österreichers erkennen lässt, sondern auch an einer insgesamt sehr positiven Like-Dislike-Balance, die Stand heute bei knapp 55.000 Aufrufen rund 3.200 zu 80 beträgt. 

Cremig, kräftig, lecker

Unser Favorit aus über 7 Jahren Produktreviews. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Produkte auf dem Markt getestet und bewertet. Dabei ist uns eines aufgefallen. Kein Whey hat es bisher geschafft, einen kräftigen, vollmundigen und leckeren Geschmack mit einer Cremigkeit zu kombinieren, dass sie mit einem Milkshake vergleichbar ist. Deshalb haben wir es entwickelt, das unserer Meinung nach cremigste und vollmundigste Whey Protein, unser GANNIKUS Original Verum Whey.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

6 KOMMENTARE

  1. Marcel bringt mal mehr Power in deinen News hast schon so geilen Ami Jingle Spot und dann sitzt ihr da als hättet Ihr Benzos genommen kann dich trotzdem gut leiden. Grüße dein Team

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here