Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Beim zweiten Wettkampf: Paul Unterleitner holt sich die Pro Card im Natural-Bodybuilding!

Erst letzte Woche berichteten wir darüber, dass Paul Unterleitner, der aufgrund seines Alters, seiner Körpergröße und der bereits vorhandenen Muskelmasse als wahres Nachwuchstalent im Bodybuilding gilt, sich bei seinem ersten Wettkampf, der internationalen Meisterschaft der ANBF (Austrian Natural Bodybuilding & Fitness Federation) in Perg, den zweiten Platz in der Junioren-Männerklasse sichern und sich darüber hinaus die Goldmedaille im Schwergewicht der Männer holen konnte. Wer bei diesen Resultaten bereits überrascht war, der wird bei Pauls Ergebnissen bei der Deutschen Meisterschaft womöglich gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommen.

Letzte Woche platzierte sich der gebürtige Österreicher noch auf Platz zwei hinter Andreas Anane in der Junioren-Männerklasse und ließ daraufhin in seiner Instagram-Story verlauten, dass er zwar zufrieden mit seiner Leistung, doch nicht mit dem Ergebnis sei. Ebenso erläutert sein Coach Johannes Luckas, dass ihr Plan nicht aufgegangen sei. Weitere Erklärungen bezüglich dieses angestrebten Vorhabens wurden nicht getätigt. Allerdings wurde bei der Deutschen Meisterschaft klar, was mit ihrem Vorhaben gemeint war, zumal man sich als Erstplatzierter in seiner Klasse die Pro Card mit nach Hause nehmen konnte.

Genau 104 Tage bereitete sich der 19-Jährige gemeinsam mit seinem von Smilodox gesponserten Vorbereiter für die Deutsche Meisterschaft der GNBF und damit auf den hierzulande größten Wettkampf im Natural-Bodybuilding vor. Wie man Johannes kennt, setzt er lieber auf die altbewährte Ernährungsmethode, die sogenannte „Oldschooldiet“, die viel Reis und noch viel mehr Hühnchen beinhaltet. Keineswegs leicht dürfte die Diät gewesen sein, denn Paul erklärt, dass ihm besonders die letzten Tage sehr zu schaffen gemacht hätten.

Gemeinsam mit Vorbereiter Johannes Luckas schaffte es Paul sich in seiner Klasse ganz oben auf dem Siegertreppchen zu platzieren.

Kommen wir aber jetzt zu den Ergebnissen der 16. Deutschen Meisterschaft, die am 12. Oktober 2019 in Siegen über die Bühne ging. Der Wiener startete rund dreieinhalb Kilogramm leichter als noch eine Woche zuvor bei der internationalen Meisterschaft der ANBF in der „Männer International“ Klasse und hat es bei seinem zweiten Wettkampf nicht nur geschafft, sich gegen zehn Mitstreiter aus verschiedenen Ländern durchzusetzen und ganz oben auf dem Siegertreppchen zu platzieren, sondern erlangte mit seinen jungen 19 Jahren zusätzlich die Pro Card im Natural Bodybuilding.

„So, ihr habt es gesehen, die Pro Card ist in der Tasche, richtig, richtig geil! […] Derzeit bin ich einfach nur glücklich, dass ich alles gut hinter mich gebracht hab, mega gut abgeschnitten hab und mein normales Leben sozusagen zurückhabe.“, informiert Paul voller Freude nach seinem Sieg.

Auch Johannes Luckas, der mit einem besonders kritischen Blick auf seinen Schützling sieht, erklärt in seinem YouTube-Video, dass er mehr als zufrieden mit Pauls Form gewesen sei und richtet nur lobende Worte an den Rocka-Athleten. Wenn es für den jungen Mann mit der Bodybuilding-Karriere weitergehen soll, haben die beiden jedenfalls in der Vorbereitung sehr viel dazugelernt, emotionale Momente erlebt und einfach nur Spaß gehabt, erläutert der 39-jährige Personal-Trainer.

Letztes Mal sei der Plan zwar nicht aufgegangen, dieses Mal allerdings schon: Paul Unterleitner ist in seinem zarten Alter von nur 19 Jahren offizieller Profi im Natural Bodybuilding. Jetzt ist die Wettkampfsaison für den mehr als nur erfolgreichen Österreicher beendet. Die Offseason startet und wir werden sehen, wie er sich in Zukunft entscheiden wird und ob Paul die Karriere als Bodybuilder, der an zahlreichen Wettkämpfen teilnimmt und seinem Ruf aller Ehre macht, fortführen will. 

>> Die fresheste Fitness-Bekleidung bekommt ihr bei Muscle24! <<

Bei der Deutschen Meisterschaft sicherte sich Paul als Sieger in der Männer Internationalen Klasse die Pro Card.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here