Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Kevin & Tim analysieren: Patrick Reiser tatsächlich auf Stoff?!

Die Frage, ob jemand anabole Hilfsmittel zu sich nimmt oder nicht, wird vermutlich nie langweilig. Zum einen machen sich wohl die meisten Gedanken darüber, zum anderen hofft man auch darauf, das eine oder andere Mal in seinen Vermutungen bestätigt zu werden. Genau deshalb sorgt Tim Gabel mit seinem Videoformat „Natural oder Stoff“ bei seinen rund 550.000 YouTube-Abonnenten regelmäßig für Unterhaltung und versucht mit seinen externen Gästen zu erraten, welche bekannten Online-Persönlichkeiten Steroide konsumieren oder ob sie natural sind. In der neusten Folge ist neben eher unbekannten Personen auch Patrick Reiser an der Reihe und steht sogar unter Verdacht, zu Stoff gegriffen zu haben.

Ein weiteres Mal ist Kevin Wolter zu Gast bei Tim Gabel, wobei sich beide die Gelegenheit nicht nehmen lassen, ein gemeinsames Video zu drehen. Zurecht, wie man an den Klickzahlen erkennen kann. Nach nur fünf Tagen hat der 17-minütige Clip bereits knapp eine halbe Million Aufrufe. Die Erfolgsformel liegt hier definitiv nicht nur bei Tim Gabel, der in den letzten Jahren aus der Fitnessszene immer mehr in den Mainstream gerückt ist, sondern auch am Berliner, der besonders für seinen offenen Umgang mit illegalen Hilfsmitteln bekannt ist. Auch am Anfang des Videos wird erneut klargemacht, dass er Anabolika konsumiert, sich momentan jedoch in einer zehnwöchigen Pause befinde, da er gerade eine Haartransplantation hinter sich hat.

Die Beweise dazu liefert im Anschluss an das Raten Vincent, der meistens hinter der Kamera agiert. Da bereits zahlreiche Influencer und Fitness-Blogger unter die Lupe genommen wurden, kommen auch für die meisten von uns unbekannte amerikanische Coaches an die Reihe, die unter ihren Instagram-Beiträgen schreiben, dass sie „lifetime natural“ seien, wobei Kevin und Tim jedoch einen ganz starken Verdacht hätten, dass sich solche Personen schon an gewissen Mittelchen bedient hätten.

Nachdem Goeerki als natural angesehen wurde, steht Patrick Reiser unter Verdacht, Stoff zu konsumieren beziehungsweise genommen zu haben.

Auch ein Bild von Goeerki wird den beiden Bodybuildern präsentiert, wobei die zwei jedoch einstimmig erklären, dass Christoph Gehrke, wie der MyProtein-Athlet mit bürgerlichem Namen heißt, natural sei. Nicht nur aufgrund seiner Form, sondern auch, weil sie noch nie mit Gerüchten konfrontiert worden seien, die das Gegenteil behaupten würden. Nach einigen weiteren Athleten widmen sie sich Patrick Reiser, der auf dem verwendeten Foto gerade in seiner Wettkampfphase war und dementsprechend wenig Körperfett und kaum Wasser eingelagert hatte. Die Meinung von Kevin Wolter und Tim Gabel fällt eindeutig aus.

>> Die beste Bekleidung für Kraftsportler findet ihr auf Muscle24.de!

„Das sieht definitiv nach Stoff aus. Meine Antwort ist „natural“, weil er sagt, er ist natural, aber definitiv glaube ich zu 1000 Prozent, dass dieser junge Mann Steroide konsumiert hat. Er hat nicht die Disziplin, guck‘ ihn dir doch jetzt an – er sagt ja trotzdem, er geht trainieren und lebt den Lifestyle und das Fitnessleben noch. Aber auf einmal so einen krassen Sprung zu machen und von so (Foto) auf seine jetzige Wursti-Form.

Und selbst da (Foto, das ihm Tim zeigt) ist er mit Sicherheit auf Stoff. Kann auch Wachs sein, können auch Peptide sein, können auch Sarms sein – zählt alles unter die Kategorie Steroide. […] Meine Meinung ist, dass dieser Mensch auf diesem Foto nie natural war. Dafür verwette ich beide Eier.“, macht der 32-Jährige klar.

Kevin Wolter erklärt in diesem Zusammenhang zusätzlich, dass es ihm „riesig auf den Sack“ gehe, dass Menschen vorspielen würden, irgendetwas zu sein, was sie gar nicht seien. Nicht nur, weil Patrick Reiser zu Stoff greife, sondern zusätzlich vorgebe, ein Vorbild zu sein. Auch Tim Gabel, der in den Jahren 2012 bis 2014 mit der Gruppe unterwegs gewesen sei, habe man versichert, dass kein Konsum betrieben werde. Etwas Derartiges habe er selbst auch nicht gesehen. Von anderen Personen, die mit Patrick in Thailand waren, habe der Gymshark-Athlet jedoch erfahren, dass es „spritz spritz“ gegeben habe, bestätigen könne er dies allerdings nicht.

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

  1. Ganz ehlrich. Das ist das gleiche Thema wie bei The Rock. Es kann diesen einen genetischen Mutanten geben, wie sich Tim ausgedrückt hat. Das ist aber erstens sehr unwahrscheinlich, und vor allem ist es eine Sache, bei der die zwei im Raten immer wieder Recht hatten und ich auch, aber es noch nie von jemandem in YT-Deutsch erwähnt oder behandelt wurde. Es geht um die Gesundheit der Haut. Natürlich achte ich auch auf die Wahrschenlichkeit, das Aussehen und auch die anderen Faktoren wie Massephasen oder Bilder. (Letzteres ist ja eig. praktisch auszuschließen, weil vor allem im Social Media Bereich die Fotos nichts aussagen müssen. Es wird viel Photoshop benutzt, darunter auch die richtige Winkeleinstellungen, die Gabel und Wolter ja auch benutzen. Gabel kennt sich gut aus mit der Fotografie.) Aber der eig. Punkt um ddas zu erkennen, ist tatsächlich die Haut. Wenn Leute natural sind, haben sie meistens, wenn sie ansonsten versuchen, gesund zu leben, eine klar-glatte leuchtende Haut. Hier kommt das tatsächlich mal anders herum gut zu Geltung, bei heller anstatt von dunkler Haut. Bei Hellhäutigen Sportlern kann man die Gesundheit de rHaut besser erkennen, bei Dunkelhäutigeren eher wahrs. die Rundungen der Muskeln, oder so ähnlich ausgedrückt. Wenn Steroide im Spiel sind, wird die Haut matter und fettiger (fettig-glänzend). Und oft wird diese Symmetrie, die Beuelen umd den Bauch, und auch die „Trockenheit“ angesprochen. Bei Reiser bin ich mir ziemlich sicher, dass er stofft, auf Grund seiner Hautfarbe, seines Gewichts, der Beule um seinen Bauch damaals auf dem 2016er Bild und natürlich wegen seinen plötzlichen Sprüngen. Sehr ausführlich heute.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here