Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nicolas Vullioud gewinnt Tampa Pro, fährt zum Mr. O

Der Mr. Olympia 2018 steht vor der Tür und so langsam wird die Zeit knapp für die Athleten sich noch das letzte Ticket für den wichtigsten Wettkampf des Jahres zu sichern. Entweder man qualifiziert sich direkt über einen Sieg bei einem der großen Profi-Wettkämpfe, oder man sammelt durch mehrere hohe Platzierung genügend Punkte um sich noch die Teilnahme zu sichern. Die letzte Chance hatten vergangenes Wochenende die Teilnehmer der Tampa-Pro, wo sich der Schweizer Nicolas Vullioud den Sieg in der 212 Klasse und damit das Ticket für den Mr. O sicherte.

Nachdem sich der 27-jährige 2016 in beeindruckender Form bei der Arnold Classic Amateur seine Profi-Karte in der Kategorie bis 90 kg sicherte, startete er bereits ein Jahr später mit 6 kg mehr Fleisch auf den Rippen auf der IFBB Europa Charlotte Pro und holte sich den dritten Platz. Viele Zuschauer und Fans fanden, dass Vullioud den Sieg verdient hätte, doch wurde er aufgrund seiner großen, aber seltsam geformten Schultern abgestraft. Kritiker unterstellten dem Schweizer den Gebrauch von Synthol, doch vielleicht war die Zeit einfach noch nicht reif um den damals 26-jährigen mit enormen Potenzial auf die Mr. Olympia zu schicken.

https://www.gannikus.de/news/nach-verlorenem-duell-mit-hadi-choopan-nicolas-vullioud-will-zum-mr-olympia/

Nach diesem Profi-Debut begab sich der 1,63 m große Vullioud direkt zurück ins Gym um hart an seiner Form zu arbeiten und es den Kritikern dieses Jahr erneut zu zeigen. Nachdem er sich vor drei Wochen in Portugal noch dem Iraner Hadi Choopan geschlagen geben musste, konnte er sich in Tampa nun im dritten Anlauf das begehrte Ticket abholen.

Auch wenn das Starterfeld auf den ersten Blick nicht spektakulär erschien, war seine Konkurrenz dennoch gut in Form. Anders als in der Men’s Open Kategorie, ließ Vullioud jedoch keinen Raum für Überraschungen. Auf den zweiten Platz verwies der junge Schweizer den Lokalmatador Derik Oslan aus Tampa, Florida, wohingegen sich Oswaldo Gonzalez Platz 3 sicherte. Da sich keiner der weiteren Athleten genügend Punkte für den Mr. O gesichert hat, ist Vullioud der einzige 212 Athlet, der aus Tampa nach Las Vegas fährt.

Tampa Pro 212 Top 6

  1. Nicolas Vullioud
  2. Derik Oslan
  3. Oswaldo Gonzalez
  4. Kerrith Bajjo
  5. Fernando Noronha de Almeida
  6. Lloyd Dollar

Bilder: RxMuscle.com

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here