Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Erster Deutscher Mr. Olympia im Natural-Bodybuilding!

Anders als der Mr. Olympia der IFBB Pro League fand der Natural Mr. Olympia 2021 am vergangenen Wochenende und damit ziemlich genau einen Monat später im amerikanischen Las Vegas statt.

Nachdem nun zwei Jahre auf Orlando ausgewichen wurde, werden jedoch auch Big Ramy und Co. nächstes Jahr wieder in „Sin City“ um die Sandow kämpfen.

Das größte Event in der Karriere eines Natural-Bodybuilders rief natürlich auch deutsche Athleten auf den Plan, darunter kein Geringerer als Sepehr Bahadori alias BroSep.

BroSep beim Natural Mr. Olympia 2021 in Las Vegas

Für BroSep war der Wettkampf in Las Vegas, Nevada, offenkundig mit erhöhtem Stress verbunden. Der Natural-Pro gründete unter anderem erst vor Kurzem seine eigene Supplement-Marke, bei der es mit Sicherheit einiges zu managen gibt.

Nichtsdestotrotz nahm der Kölner die Reise über den großen Teich auf sich, um sich inmitten von internationaler Top-Konkurrenz von seiner besten Seite zu zeigen.

Vor einem Jahr noch hatte Bahadori die Vorbereitung auf den Natural Mr. Olympia abbrechen müssen. Zu unsicher war das Unterfangen, es in Zeiten weltweiter Reiserestriktionen in die USA zu schaffen.

Umso motivierter dürfte BroSep diesmal gewesen sein, den Kampfrichtern sein noch einmal verbessertes Gesamtpaket präsentieren zu dürfen.

Am Ende sollten sich Geduld und Strapazen auszahlen: BroSep holte in der „Pro Men’s Bodybuilding“-Klasse bei starkem Teilnehmerfeld den vierten Platz.

Vor ihm platzierten sich Sieger Paul Krueger, Andrew Tracy und Philip Ricardo – allesamt US-Amerikaner.

Mirco Burger holt als erster Deutscher den Titel

Der Star des Wettkampfs war BroSep zumindest aus deutscher Sicht trotz seines positiven Abschneidens allerdings nicht.

Maximal auftrumpfen konnte nämlich Mirco Burger, der in der Klasse „Pro Men’s Masters over 40“ in der Tat den Sieg verbuchen konnte.

Bei den Profis ist er damit der erste Deutsche, der diesen Titel sein Eigen nennen kann.

Für Mirco Burger, der bei den Masters Torrance Cooper und Michael Boyle aus den USA hinter sich ließ, war es insgesamt der dritte Anlauf beim Natural Mr. Olympia. Dass alle guten Dinge drei sind, kann jedenfalls in dieser Angelegenheit als bestätigt angesehen werden.

Auch nach einer schlaflosen Nacht scheint der Natural-Athlet seinen Triumph noch nicht gänzlich greifen zu können. Stolz und auch Dankbarkeit gegenüber alle Supporter lassen dennoch nicht übersehen respektive überlesen.

Als dritter Deutscher ebenfalls beim Natural Mr. Olympia 2021 mit dabei war Christian Schneider. Der Bodybuilder aus Würzburg startete in derselben Klasse wie BroSep und verpasste das Finale nur knapp.

Instagram: Mirco Burger gewinnt Natural Mr. Olympia 2021
Mirco Burger hat den Natural Mr. Olympia 2021 in der Klasse „Pro Men’s Masters over 40“ gewonnen. Es gab bei den Profis keinen deutschen Athleten, dem ein Titel bei diesem Wettkampf zuteilwurde.
Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

6 KOMMENTARE

  1. Herzlichen Glückwunsch an Mirco. Bin mega stolz, dass ein Athlet aus Deutschland es geschafft hat. Und nein, ich bin weder AFD-Wähler noch rechts-orientiert. Ich lebe in Deutschland und liebe unseren Sport. Es ist schön zu sehen, dass unsere Athleten wie Mirco, Emir, Urs und Mike uns vertreten. Smarte Jungs mit Verstand und Ehrgeiz. In diesen Sinne allen Pumpern weiterhin viel Erfolg. Möge der Bessere vor dem Spiegel beim Sport den längeren ziehen :-)

  2. seid mir nicht böse aber das erste foto sieht aus wie eine meisterschaft für schwule und natural hin oder her das ist heutzutage sowas von scheiß egal, weil es so oder so nicht natural ist hoffe das wird mal abgeschafft, ich finde natural-schwul hört sich sogar noch ehrlicher an(lachh)..

  3. Wow, Sven und Pump76 sind so richtige Männer. Die haben so viel Testosteron im Blut, dass selbst die Gonaden zu Rosinen werden. Richtige Männer halt ;)

  4. Natty oder nicht, Homo oder Hetero ist doch irrelevant. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Sie haben für ihre Ziele und ihren Traum alles gegeben und sind über sich hinaus gewachsen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here