Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

„MyRoadToGlory“ – Jil und Artie veröffentlichen eigenes Fitness Programm!

Obwohl fast jeder größere Fitness YouTuber im Laufe seiner Karriere bereits mindestens ein eigenes Programm veröffentlichte, gelten diese Produkte innerhalb der Szene als verrufen. Auch Jil und Artie kritisierten die Werke ihrer Kollegen schon mehrfach, arbeiteten in den vergangenen Monaten jedoch selbst an einem solchen Konzept. Was das RTG System laut den Hamburgern von klassischen Fitness Programmen unterscheidet, verriet das Paar nun pünktlich zum offiziellen Launch von „MyRoadToGlory“!

Langjährige Road To Glory Fans wissen bereits seit mehren Monaten, dass Jil und Artie an einem eigenen System arbeiteten und damit den vermeintlich überfüllten Markt mit Fitness Programmen revolutionieren wollten. Nachdem „MyRoadToGlory“ bereits zur FIBO 2017 kurzzeitig online war, wurde das Ergebnis der vergangenen Monate wenige Stunden später wieder zurückgezogen. Grund dafür waren anscheinend der Perfektionismus und die hohen Qualitätsansprüche, die der Hamburger Bodybuilder an sich selbst stellt.

Nun, nach weiteren acht Monaten Arbeit, scheint das Werk aber vollendet, da Jil und Artie den Zugang zu ihrem ersten eigenen System kürzlich freigaben. Ab sofort könne man nicht nur auf über 265 Videos und 110 Short Clips, sondern auch auf Kalorienrechner sowie Trainings- und Ernährungspläne zugreifen. Obwohl diese Pläne natürlich nicht individuell auf die Einzelpersonen zugeschnitten seien, würden die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten für nahezu jeden Athleten das passende Programm bieten. Außerdem sei auch eine App integriert, in der man diverse Clip zur korrekten Übungsausführung zu finden könne.


myroadtoglory-jil-und-artie-veroeffentlichen-eigenes-fitnessprogramm-1
Bei der Community Funktion des System beantwortet Jil gemeinsam mit weiteren Admins die Fragen der „RTG Family“. Zudem werde es weitere Möglichkeiten des Austausches untereinander geben, sodass Jil auch von einem „Facebook 2.0“ spricht.


Was das Road To Glory System allerdings von allen anderen Programm unterscheide, sei das integrierte Forum. Dabei handele es sich um eine Art „Fitness Facebook“, worin jedes Mitglied ein eigenes Profil hat und sich mit anderen Personen aus der „Family“ austauschen könne. Darüber hinaus sei auch ein Award- beziehungsweise Ranking System integriert, in dem die Kunden gewisse Stufen erreichen und sich gegenseitig anspornen können.

Obwohl sich die Preise laut Jil künftig noch ändern könnten, ist der jährliche Zugang für 365 € und die Halbjahreslizenz für 199 € zu erwerben. Es scheint aber auch die Möglichkeit einer kostenlosen Variante zu geben, bei der zumindest einige Teilbereiche zugänglich sind. Da Jil und Artie künftig den Großteil ihrer Zeit in den weiteren Ausbau dieses Projektes investieren werden, sei die unvermeidbare Konsequenz, dass alle anderen Produkte, wie die individuellen Pläne und Betreuungen, deutlich teuer werden würden.

Auch in den Beschreibungen zu ihrem System sticheln die beiden Hamburger erneut gegen „klassische“ Forum Programme und betonen mehrfach, dass ihr Werk mit den bisher erhältlichen Produkten nur noch wenig gemeinsam habe. Ob die Idee eines eigenen Fitness Netzwerks nur für die Road To Glory Familie aber bei den Kunden so gut ankommen wird, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Ohne Zweifel ein mutiger Schritt!

myroadtoglory-jil-und-artie-veroeffentlichen-eigenes-fitnessprogramm-2

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Eine detaillierte Aufstellung von Jil´s Steroidkur würde den meisten mehr bringen, als noch ein „Trainingsprogramm“, was nur Geld kostet und keinem nützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here