Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

MyProtein ruft Produkte wegen Salmonellen zurück!

Erst kürzlich gab die Marke MyProtein bekannt, dass sie mittlerweile die „5 Millionen Kunden Grenze“ geknackt hat. Das macht das englische Supplement Unternehmen, das zu der Firmengruppe „The Hut Group“ gehört, zu einem der größten und erfolgreichsten Konzerne in dieser Branche. Dieses Mal gibt es in Bezug auf den bekannten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln allerdings weniger erfreuliche Nachrichten zu vermelden!

Derzeit wird Europa von einem Lebensmittelskandal erschüttert, der sich um die mit Fipronil belasteten Eier dreht. In der Zwischenzeit wurden sogar schon in Japan Produkte gefunden, die mit dem Insektizid belastet sind. Beim englischen Supplement Giganten MyProtein handelt es sich zwar mit Salmonellen um etwas ganz anderes, das gefunden wurde, doch damit ist ebenfalls alles andere als zu spaßen. Die Bakterien können nämlich unter anderem zu schweren Durchfällen und hohem Fieber führen.

Wie auf der Seite der englischen Food Standards Agency nachzulesen ist, wurden Salmonellen in zahlreichen Produkten des Supplement Unternehmens gefunden, weshalb MyProtein eine Rückholaktion eingeleitet hat. Betroffen sind unter anderem das MyProtein Coconut Water Powder, das MyProtein Active Woman Pre-Workout in der Geschmacksrichtung Summer Fruits, sowie die MyProtein Active Woman BCAA in den Geschmacksrichtungen Peach Tea und Summer Fruits.

Bei den mit den Bakterien verunreinigten Nahrungsergänzungsmitteln sind jedoch nicht alle, sondern nur einzelne Chargen mit einem bestimmten Mindesthaltbarkeitsdatum betroffen. Man sollte deshalb prüfen, ob man im Besitz der jeweiligen Supplements ist und diese danach logischerweise nicht mehr konsumieren, sondern sofort entsorgen oder retournieren. Alle Kunden, die ein verunreinigtes Produkt erworben haben, seien von MyProtein laut der englischen Behörde schon per E-Mail informiert worden und würden selbstverständlich das Geld zurück erhalten.

Die komplette Liste aller betroffenen Nahrungsergänzungsmittel könnt ihr nachfolgend oder direkt auf der Seite der Food Standards Agency ansehen!

MyProtein Salmonellen


Quelle: food.gov.uk/news-updates/news/2017/16479/myprotein-recalls-products-due-to-presence-of-salmonella

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here